Hotline: 04621 - 54999-10  |  E-Mail: info@rumundco.de
5 Sterne
BLOG / SHOP

Mach mit beim fetten Gewinnspiel mit Dictador aus Kolumbien! Rum, Gin, Kaffee und Zigarren aus einem Hause. Erlebe das Dictador Abenteuer hier bei Rum&Co!

The Dictador Experience - Gewinnspiel

The Dictador Experience – Gewinnspiel

Gewinne mit Glück eine Flasche Dictador Rum 20 INKLUSIVE einer massiven Bleikristall-Karaffe original von Dictador! Oder eine Flasche Dictador Rum 12.

Dictador Rum
Aus dem Lande Kolumbien entspringt das Dictador Abenteuer. Mach Deine Erfahrung mit hochwertigem Rum, Gin, Kaffee und Zigarren. Alles aus einer Hand für den Genuss. Der Dictador 12 und der Dictador 20 bilden die Basis des guten Geschmacks in der Premium-Abteilung. Darunter bieten die Einsteigerqualitäten von Dictador 100 einen starken Eindruck! Die beiden Gins (weiß) Ortodoxy und (schwarz) Treasure sind beide fassgelagert. Das macht sie zu etwas ganz Besonderem. In der obersten Liga spielt Dictador mit seinen beiden XO´s (Insolent und Perpetual) und seiner Best of Single Cask Serie mit!

Mega Gewinn!

Mega Gewinn!

Wie mache ich mit?
Schau auf unserer Facebook-Page vorbei. Kommentiere wie gewünscht den Post und schon bist Du dabei! Das Gewinnspiel startet am Sonntag den 29.05.16 und endet am Dienstag den 07.06.16 um 08:00 Uhr am Morgen. Wir melden uns danach in der laufenden Woche bei den Gewinnern, die wir per Zufall ermitteln.

Viel Glück bei diesem Dictador Abenteuer
wünscht der Rum-Schnacker

Categories : News, Rum
Comments (0)

Aufs Tier gekommen? Es scheint so. So einige Spirituosenmarken setzen aufs Pferd. Nein, aufs Tier! 3 tierisch gute Spirituosen mit einem Namen aus der Tierwelt!

Top Gin im London Style!

Top Gin im London Style!

Bulldog Gin
Der Bulldog Gin mit der stattlichen schwarzen Flasche tanzt aus der Reihe. In Form und Farbe für jedes Auge deutlich erkennbar. Er wirkt selbstbewusst, gedrungen und kraftvoll wie die Bulldogge, eine beliebte Hunderasse. Hergestellt wird der Bulldog Gin seit 2007 in England. Der Gin erscheint charakteristisch markant und maskulin. Unter den 12 Botanicals befinden sich spannende Exoten. Die Drachenauge (Dragon Eye Fruit) Frucht, Lotus und weißer Mohn. Im London Dry Gin-Stil vermengt und destilliert. Der Bulldog Gin ist modern und trocken mit feinen Zitrusnoten und exotischen Fruchteindrücken! Ob er zu den weltbesten Gins gehört oder in einer Gin-Verkostung Chancen hat? Entscheide Du!

Weltbester Vodka!

Weltbester Vodka!

Grey Goose Vodka
Gestatten, die Graugans unter den Tiernamen. Die graue Eminenz aus Frankreich setzt auf cremigen Weizen aus der Champagne. Der Luxus Vodka wurde in New York „geboren“ und setzt auf großes Marketing und beliebten Geschmack! Der Ultra-Vodka wird 5 mal destilliert. Er ist vor allem Anderen besonders weich, mild und cremig im Mund. Wer so viel Geld investieren mag, der erhält einen Super-Soft-Vodka! Hol Dir den Top Vodka aus Frankreich!

Top Scotch Whisky Blend mit viel Torf!

Top Scotch Whisky Blend mit viel Torf!

Famous Grouse Whisky
Famous Grouse ist eine schottische Whisky-Marke mit Potential. Viele Einheimische lassen sich von diesem Whisky-Blend überzeugen und halten ihn für einen der besten Whisky (Blends) der Welt! Vogelhühner spielen eine große Rolle in der Produktbezeichnung. So setzt der Famous Grouse auf das Moorhuhn, welches durch das in Auftrag gegebene Computer-Spiel auch noch berühmt wurde! Geschmacklich setzt der Fermous Grouse auf Milde und Ausgewogenheit. Der Snow Grouse (Schneehuhn) ist besonders für den Whisky mit Eis geeignet. Dort entwickeln sich leichte Zitrusnoten. Für die richtigen Whisky-Trinker gibt es den Black Grouse (Birkhuhn, inzwischen auch Smoky Black). Die Abfüllung mit dem schwarzen Etikett wurde 2008 veröffentlicht und birgt verschiedene Scotch Whiskys von der Isle of Islay. Dadurch ist der Blended Black Grouse rauchig, schwer und kräftig im Geschmack. Viel Torf und eine gewisse Wildheit machen ihn aus. Probiere den Geheimtipp!

Tierisch gute Grüße
Der Rum-Schnacker

Categories : Whisky
Comments (0)

Gestern, am 24.05.16 endete das Gewinnspiel um den meisterhaften Masters Gin! Wir ermittelten die vier glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner. Ein Top Gin ist demnächst auf dem Weg zu Euch. Da kommt meisterhaftes Vergnügen auch Euch zu!
Danke fürs Mitmachen!

Die glücklichen Gewinner des Masters Dry Gin Gewinnspiels!

Die glücklichen Gewinner des Masters Dry Gin Gewinnspiels!

Die vier glücklichen Gewinner/innen!
Vier Flaschen gab es zu gewinnen und vier von Euch sind die glücklichen Gewinner des Masters Gin Gewinnspiels. Per Zufall ermittelten wir unter Euch fleißigen Mitmachern! Der Gewinner-Gin der San Francisco Spirits Competition kommt bald zu Euch! Kleiner Tipp: Genießt Euren Masters Gin mit einer kleinen Hand voller Weintrauben und einem feinen Tonic!

Wir haben ausgelost und die Gewinner sind: Volker Mattig, Jennifer Nissen, Angelika Schlösser und Jessica Ei.
Herzlichen Glückwunsch an Euch!

So informieren wir Euch
Wir schreiben Euch in einer privaten Nachricht an. Die Nachricht stammt von unserem Mitarbeiter Falk Redlich. Da Ihr und Falk vermutlich nicht befreundet seid, landen die Nachrichten bei Euch unter Benachrichtigungen und dort im Bereich „Sonstiges“. Schaut dort bitte unbedingt nach!

Falls Ihr dann gewonnen habt, schreibt bitte an …
… Falk direkt auf Facebook zurück (https://www.facebook.com/falk.redlich)
… oder Rum&Co auf Facebook (https://www.facebook.com/rumundco)
… oder nutzt unsere Email Addy an (Gewinnspiel@rumundco.de).
So einfach geht das.

So losen wir aus
Wir verwenden zur Ermittlung der Gewinner die Glücksfee von FanpageKarma. Hier der Link (http://www.fanpagekarma.com/facebook-promotion), für die interessierten Gutachter! 🙂

Mit meisterhaften Grüßen
Der Rum-Schnacker

Categories : Gin, Rum & Co, tasting
Comments (0)

Der Clockers Gin ist auf dem Weg drei Jahre alt zu werden. Wiederentdeckt in der großen Auswahl an deutschen Gins. Und das mit Wonne. Deshalb ist er die Spirituose der Woche geworden und sicher einer der Top Gins unserer Zeit!

Gin der Woche: Top Gin & Tonic Kandidat Clockers Gin!

Gin der Woche: Top Gin & Tonic Kandidat Clockers Gin!

Gestatten, Gin. Clockers Gin.
Gebürtig in Dresden, adoptiert in Hamburg. In der Clockers Bar wohnen meine geistigen Eltern. Diese Bar ist vor allem dem Gin verfallen und dieser wird hier mit großem Enthusiasmus ausgeschenkt. Das irgendwann der Wunsch zum eigenen Kinde wuchs, das war nahezu sonnenklar! Und von vornherein war der G&T und der Gin-Cocktail im Visier!

Gurke on top! Wer dachte der Hendricks ist bereits gurkig, der irrt! Try Clockers Gin!

Gurke on top! Wer dachte der Hendricks ist bereits gurkig, der irrt! Try Clockers Gin!

Warum bin ich die Spirituose der Woche?
Ich wurde mit großer Leidenschaft erschaffen. Und diese Leidenschaft schmeckt man in jedem Gin & Tonic und in jedem Gin-Cocktail. Ich soll keine Medaillen auf Spirituosen-Wettbewerben mit puren Verkostungen einheimsen. Ich bin quasi der Publikumsjoker! Wenig Wacholder, viel frische Zitrusfrucht, etwas pfeffrige Schärfe, Ingwer und GURKE! Und mit diesem Kräutergarten boxe ich durch jeden G&T. Schmeck mich, denn ich bin ein Top Gin!

Hier geht’s zum Clockers Gin:
http://www.rumundco.de/Clockers-Gin-44-05l

Mit kräutrigen Grüßen
Der Rum-Schnacker

Categories : Gin, Rum & Co
Comments (0)

Österreich und Rum? Der Austrian Empire Rum ist ein guter Rum für den Einsteiger, eine willkommene Alternative zum Botucal Reserva Exclusiva. Ein Top Rum für den Einstieg stimmt, das mit Österreich wird überbewertet.

Austrian Empire Navy Rum

Austrian Empire Navy Rum

Gestatten, Empire Navy Reserve Rum. Austrian Empire Navy Reserve Rum.
Albert Michler Distillery nennt sich mein Elternhaus. Und obwohl alles in Richtung Österreich zeigt, kommt es aus dem Vereinigten Königreich. Ich bin im Ursprung ein Hybrid. Stamme zu einem Teil von der Insel Barbados. Dort wird Rum seit über 300 Jahren Rum für den Verkauf produziert. Der andere Teil entspringt der Dominikanischen Republik, in der teilweise nach alter Kuba-Tradition beste Rum-Sorten gebrannt werden. Beides zusammen ergibt dann meinen starken Typ!

Top Rum der Woche

Top Rum der Woche

Warum bin ich die Spirituose der Woche?
Weil ich anders bin. Weil ich zu den Top 5 Rum-Sorten zähle, die den meisten Einsteigern auf Anhieb gefallen werden! Ich bin cremig. Ich bin lieblich. Ich bin weich und voll. Vanille und Karamell. Würzige Holznoten und ein fruchtiger Beiklang. Gleichzeitig mild und aromenstark. Probier mich und studier mich!

Hier geht’s zum Austrian Empire Navy Reserve Rum:
http://www.rumundco.de/Austrian-Empire-Navy-Rum-Reserve-1863-07L

Mit österreichischen Grüßen
Der Rum-Schnacker

Categories : Rum, tasting
Comments (0)

Zu den Größen auf dem Spirituosenmarkt gehört ohne Zweifel Jim Beam Whiskey aus den USA. Der Spirituosenhersteller hat sich einen Namen auf der ganzen Welt gemacht und gehört inzwischen zur Beam Suntory Gruppe. Unter dessen Regie entstehen neben diversen Whiskys auch andere Spirituosen wie bunte, raffinierte Drinks und Liköre für die Partyszene. Im März 2016 kündigte der Spirituosen-Riese an, dass das Design komplett neu gestaltet wurde.

Der Premium Bourbon direkt von Jim Beam: Double Oak!

Der Premium Bourbon direkt von Jim Beam: Double Oak!

Vereinheitlichung und Umgestaltung
Jahrzehntelang blieben die Macher von Jim Beam Whisky beim bewährten Produktdesign. In jedermanns Kopf, aber auch irgendwie das plakative „Billig“ auf der Stirn. Doch der Konkurrenzdruck wird immer größer und so hat man es sich in den Kopf gesetzt, einen neuen, moderneren Look zu präsentieren. Ab April kommen die trendigen Neuheiten auf den deutschen Markt und lassen das Auge am Genuss teilhaben. Man hat das Design sowohl vereinheitlicht als auch umgestellt und umgestaltet, und ein erster Vorgeschmack hat uns überzeugt.

Das neue Design von Jim Beam Spirituosen
Zwar hat man die Produktpräsentation modernisiert, doch dabei will Beam Suntory sicher weiterhin auf amerikanische Tradition verweisen. Die Flaschen weisen eine neue Form auf, die selbstbewusste Ecken und Kanten mit sinnlich gerundeten Details kombiniert. Sowohl etwas dickere und kürzere als auch etwas schlankere und höhere Flaschen werden für Bourbon und Rye ins Rennen geschickt. Die Etiketten wurden aktualisiert und sind schön deutlich lesbar und auffällig. Man druckt sie auf hochwertiges Papier mit mattem Finish und Goldfolienprägung, was das hohe Niveau von Jim Beam Whiskey aus den Vereinigten Staaten unterstreicht. Die Flaschenverschlüsse mit dem schwarzen Look sind ebenfalls neu konzipiert und passen perfekt ins Bild. Man will stolz ausdrücken, dass man schon seit rund 220 Jahren und sieben Generationen dick im Geschäft ist. Beworben werden die neuen Designs im Fernsehen und in anderen Medien im Zuge der seit zwei Jahren laufenden Kampagne „Make History“ (Geschichte schreiben) und unter anderem mithilfe der bekannten Schauspielerin Mila Kunis.

Jim Beam Double Oak – Premium Bourbon
Den Jim Beam Double Oak Whiskey haben wir bereits verkostet. Pur natürlich und ohne die cowboyschen Eiswürfel. Vielleicht gehört er nicht zu den besten Whiskeys der Welt, allerdings schmeckt er viel besser, als erwartet.

Mit maisigen Grüßen
Der Rum-Schnacker

Categories : News, Rum & Co, Whisky
Comments (0)

Am 10.05.16 gab es einen großen Nachschlag. The Dictador Experience mit Rum, Gin, Kaffee und Zigarren der fantastischen kolumbianischen Marke!

Top Live Verkostung mit Rum & Food: The Dictador Experience!

Top Live Verkostung mit Rum & Food: The Dictador Experience!

Live Tasting mit der Top-Marke Dictador aus Kolumbien
Hol ihn der Deibel. Oder so ähnlich. Jürgen Deibel moderierte durch den dictadorischen  Abend. Wer ist Jürgen Deibel? Jürgel Deibel ist der deutsche „Spirituosen-Papst“. Fast 4 Dekaden Sprituosen-Erfahrung machen ihn zu einer absoluten Koriphäe im Bereich Rum und Gin (und vielem mehr). Souverän, mit etwas Humor und spannenden Anekdoten entführte er die Gäste auf die etwa 4stündige Aromenstraße voller Rum, Gin und einem 3-Gänge-Menü!

Live Tasting im Markmanns
Oliver Markmann vom Restaurant Markmanns bat zu Tisch. Der Dictador Treasure Gin bildete gemeinsam mit einem Fever-Tree-Mediterran-Tonic den Auftakt und wurde mit dem Gruß aus der Küche (Landbrot mit Aioli) akzentuiert. Es folgte der Dictador 12 in Kombination mit Knoblauch-Gambas, Jakobsmuscheln und Lachs. Die Holy-Trinity-of-BBQ bildete das Hauptmahl in grandioser Verschmelzung mit dem Dictador 20 und dem sagenhaften Dictador XO Insolent. Der Dictador 100 Amber bildete ein Zwischenstück. Die süße Nachspeise Mousse Espresso (mit Pistazienschokolade und Maracuja-Frucht) vermählte sich elegant mit dem Dictador 100 Cafe um anschließend vom sauer-bitteren Dictador Cafe XO in Kombination mit dem Dictador 100 Orange getoppt zu werden! Das Feuerwerk der Aromen klang mit dem Dictador 100 Claro, dem Dictador White Gin Ortodoxy und dem Dictador XO Perpetual blendend aus. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Oder mit einer aromatischen Dictador Zigarre und dem Dictador Best of 1981 (34 Jahre alt) in gewaltiger Kombination auf der sommerlichen Terasse enden! Die Gäste waren begeistert, der Jürgen Deibel hocherfreut, Oliver Markmann und seine Crew erschöpft zufrieden und unser Team Rum&Co einfach nur platt!

Fazit
Eine dictadorische Erfahrung! The Dictador Experience!

Mehr Live Tasting?
Mehr davon? Ja, am 19.07.16 startet bei Markmanns das nächste riesige Event. Ron Zacapa aus Guatemala gibt sich die Ehre!
http://www.rumundco.de/Rum-Co-meats-Markmanns-Live-Tasting-mit-Biss-1

Mit dictadorischen Grüßen
Der Rum-Schnacker

Comments (0)

Medaillengewinner bei der San Francisco World Spirit Competition. Weich und fruchtig. Feinwürzige Noten. Gewinne diesen super ausgewogenen Masters Gin aus in der blauen Flasche!  

Einer der weltbesten Gins: Masters Gin

Einer der weltbesten Gins: Masters Gin

Masters Dry Gin
Aus Spanien stammt bereits der Gin Mare und erfreut die Gin-Liebhaber hier im Lande. Der Masters Dry Gin entspringt der Destilerias MG. Dabei ist er ein echter London Dry Gin und belächelt alle modernen New Western Dry Gins ob ihrer neumodischen Mentalität. Der Masters Gin setzt auf ausgewogene Wohlfühlaromen und punktet damit enorm!

 

 

Ein absoluter Top Gin: Masters Dry Gin

Ein absoluter Top Gin: Masters Dry Gin

Wie mache ich mit?
Schau auf unserer Facebook-Page vorbei. Kommentiere wie gewünscht den Post und schon bist Du dabei! Das Gewinnspiel startet am Sonntag den 15.05.16 und endet am Dienstag den 24.05.16 um 08:00 Uhr am Morgen. Wir melden uns danach in der laufenden Woche bei den Gewinnern, die wir per Zufall ermitteln.

Viel Glück bei diesem Masters-Gewinnspiel
wünscht der Rum-Schnacker 

Comments (0)
Gin der Woche: Jinzu Gin

Gin der Woche: Jinzu Gin

Exotisch. Extravagant. Auffällig. Anders. Gin meets Japano-Style. Starte das Geschmacks-Experiment!

Gestatten, Gin. Jinzu Gin.
Auch wenn es nahe liegt, in Japan bin ich nicht geboren! Tatsächlich stamme ich von den britischen Inseln. In Schottland, dem Zuhause der guten Single Malt Whiskys, ist auch meine Heimat. Ich entsprang meiner Mutter, Dee Davies, nach einem gewonnenen Spirituosenwettbewerb. Gemeinsam mit DIAGEO wurde ich geschaffen und gelangte so in die weite Welt. Im Kern bin ich aus Sake-Alkohol (häufig sonst bei Gins ist der neutrale Weizen-Alkohol). Probier von mir!

Einer der Top Gins unserer Zeit

Einer der Top Gins unserer Zeit

Warum bin ich die Spirituose der Woche?
Weiche Noten von Wacholder treffen auf exotischen Reiswein und Kirsche. Weniger Kirschfrucht, mehr Kirschblüte. Und dazu gibt’s Yuzu! Yuzu? Die Yuzu ist eine Zitrusfrucht mit sehr saftigen, sauren, leicht bitteren und komplex-aromatischen Eindrücken. Zu Beginn lacht der Wacholder, durch den Sake im Kern ansprechend verfremdet. Fruchtige Zitrusnoten verteilen sich erfrischend und großflächig (gefühlt) im Mund. Im Anschluss zeigt sich die feine Kirschblüte am Gaumen. Furioser Abschluss eines auffällig anderen Geschmacks! Starte jetzt Deinen Geschmackstest und lass Dich überzeugen!

Hier geht’s zum Jinzu Gin:
http://www.rumundco.de/Jinzu-Gin-413-07l

 

Mit kirschblütigen Grüßen
Der Rum-Schnacker

Comments (0)

Whisky gehört zu den klassischen Cocktailgefährten, anders als z.B. Vodka und Rum, die ihre Wege in die Moderne gefunden haben. Klassisch und altbacken sind zwei ganz unterschiedliche Beschreibungen dieser Top Cocktails mit Whisky und Whiskey. Bitte nachmachen!

USA Cocktail: Whisky Sour

USA Cocktail: Whisky Sour

Whiskey Sour
Der einfache Whisky Sour aus den USA. Dieser typische Cocktail aus den Staaten braucht 4 cl Bourbon Whisky (z.B. den Jim Beam White Label Bourbon Whiskey oder den Buffalo Trace Bourbon Whiskey) und 3 cl Zitronensaft (bitte presst den frisch aus). Dann noch etwas Zucker (Zuckersirup, z.B. von Monin, 1 cl). In der Not klappt das auch mit einem gehäuften EL braunem Zucker (optisch nicht ganz so fein). Schön schütteln im Shaker und abseihen. Wer es einfacher mag, der packt die Zutaten in ein Glas auf Eis, rührt um, fertig!

Mint Julep
Dieser minzige Hit aus den USA basiert auf 4 cl Bourbon (z.B. Maker´s Mark Red Seal Bourbon). Dazu kommen 2 cl Wasser, ein Löffel voll brauner Zucker und vier kleingeschnittene Minzblätter in ein Glas. Rühre reichlich, addiere Crushed Ice und schließlich den Whiskey. Wer es einfacher mag, der nimmt gleich den fertigen Mint Julep von Maker´s Mark!

 

 

Red Manhattan. Whiskey & Wermut

Red Manhattan. Whiskey & Wermut

Manhattan
Manhattan gibt’s in weiß und rot, je nach Geschmack. Im Original wird er rot serviert. Und im Original wird ein Rye Whisky verwendet (z.B. Jim Beam Rye Whisky), wem das etwas zu würzig ist, der nimmt einen kanadischen Whisky (Black Velvet 8 Jahre Canadian Whisky). 5 cl Roggen-Whisky in einem Glas mit 2 cl rotem Wermut (z.B. Belsazar Vermouth Red) mischen. Dann packt ihr noch einen Spritzer Angostura-Bitter oben drauf und serviert den Cocktail mit Eiswürfeln im Martiniglas! Eine einfache Version mit weißem Wermut zeigt der Lufthansa White Manhattan Cocktail fertig aus der Flasche!

Irish Coffee
Der Irish Coffee ist eine herrlich cremige Angelegenheit für Feinschmecker. Nimm 4 cl eines irischen Whiskeys (z.B. Jameson Irish Whiskey oder Bushmills Black Bush Irish Whiskey) mit 12 cl Kaffee (flüssig, nicht Pulver). Pack ein wenig Zucker hinein (3 TL) und wer es mag auch noch nen Schuss Sirup (z.B. Karamellsirup, Vanillesirup, Schokoladensirup, etc). Rühre sorgfältig um und nimm ne kräftige Haube Schlagsahne oben drauf. Wer es lieber kalt mag, der lässt den Kaffee abkühlen und wagt den Schritt mit Eiswürfeln im fertigen Cocktail!

Godfather
Der Godfahter Cocktail ist so einfach gemacht. Einen schönen Scotch Whisky auswählen (z.B. Loch Lomond Single Malt Whisky), davon 4,5 cl mit 1,5 cl Amaretto in ein Glas geben und umrühren. Fertig ist dieser leckere, einfache Cocktail! Manchmal ist ein bisschen süß zu wenig. Nimm den Karloff Suave Marzipan Likör dazu, entferne den Amaretto. Jetzt noch Sahne dazu (flüssig oder geschlagen, ganz wie Dir beliebt) und schon hast Du einen schön cremigen Cocktail!

Mit klassischen Grüßen
Der Rum-Schnacker

Comments (0)