Hotline: 04621 - 54999-10  |  E-Mail: info@rumundco.de
5 Sterne
BLOG / SHOP

Am 17. August riefen wir zu einem Gewinnspiel auf. Dabei sollte jeder von Euch einen Freund markieren (Facebook), mit dem Ihr den Siegfried Rheinland Dry Gin gemeinsam genießen wollt! Und die Beteiligung war riesig.

4x Siegfried Gin gabs zu gewinnen!

Die Gewinner
Gestern haben wir dann die Gewinner von je einem Siegfried Rheinland Dry Gin gezogen! Die Gewinner sind Jannik, Tobias, Michael und Alexander. Herzlichen Glückwunsch Euch! Wir benachrichtigen Euch per PN auf Facebook. Bitte schaut auch in Euren Ordner: Sonstiges!

Wir wünschen Euch viel Vergnügen mit dem ausgezeichneten Gin. Seit 2015 gibt es ihn und er heimste bereits große Preise ein. Z.B. Doppelgold auf dem World Spirits Award in diesem Jahr.

Mit siegfriedschen Grüßen
Der Rum-Schnacker

Ziehung der Gewinner

Ziehung der Gewinner

 

Categories : Gin, News
Comments (0)

Sommerzeit ist nicht nur Grillsaison, sondern auch Genusszeit. Klar, dass dabei Cocktails und Longdrinks nicht fehlen dürfen. Die Auswahl bei den bunten Drinks ist schier unendlich, aber es gibt drei Klassiker der sommerlichen Art, die einfach für gute Laune sorgen!

Caipirinha – der Klassiker schlechthin
Während ein Großteil der Sommer-Cocktails sich auf Rum – weiß oder braun – stützt, ist die Hauptzutat beim Caipirinha der Cachaça. Hierbei handelt es sich um Zuckerrohrschnaps, der bei den Brasilianern als Nationalgetränk gefeiert wird. Für den erfrischenden Caipirinha brauchst Du schlicht und einfach ein Glas mit breiter Öffnung und etwa 200ml Fassungsvermögen, gerne auch mehr. Jetzt wird, je nach Geschmack, eine Viertel oder halbe Limette gestückelt und mit einem Holz-Stößel im Glas zerquetscht. Zusammen mit zwei Teelöffeln braunem Rohrzucker (der Brasilianer verwendet übrigens blanken Zucker, hab ich mir sagen lassen). Nun fülle das Glas mit Crushed Ice und schenke den Cachaca zu ¾ der Glashöhe ein. Mit zwei Strohalmen servieren und reichlich rühren vor dem Genuss.
Nach unserem Geschmack lohnt es sich, den Cachaca gegen braunen Rum auszutauschen. Eine einfach gute und preiswerte Empfehlung ist hier der El Dorado Dark Rum. Wer weitere, exzellente Empfehlungen möchte, der ruft uns gerne an und lässt sich beraten. Ein paar Ideen mehr haben wir ganz sicher in petto!

Pina Colada – karibischer Traum von Rum und Ananas
Für Urlaubsstimmung und ein Gefühl von Sonne, Strand und Meer bietet sich der Piña Colada an, den wirklich (vermutlich) jeder kennt. Mixe einen Teil dunklen Rum mit zwei Teilen weißem Rum. Zwei Teile Kokoscreme und ein Teil Ananassaft wandern hinzu. Fülle Eis hinein und rühre das Ganze nochmals gut durch. Anschließend geben Sie die Piña Colada in ein großes Glas und garnieren es mit Ananasstücken oder einer Ananasscheibe und Cocktailkirsche. Wer eine einfach, unkomplizierte und vor allem schnell herzustellende Variante mag, der mache bitte folgendes: Nimm Dir den Belmont Estate Coconut Rum, hau davon einen Teil in ein schönes Longdrink Glas. Fülle nun mit 4/5 Ananassaft auf. Eis nach eigenem Belieben und zu guter Letzt einen Schuss flüssiger Sahne. Schön rühren und fertig ist die Blitz-Colada. Wer es nicht glaubt, ausprobieren!

Tequila Sunrise – der exotische Spitzenreiter
Kaum ein Cocktail für den Sommer ist so beliebt wie der Tequila Sunrise. Die Basis dafür ist der Tequila, der in Mexiko seit Jahrhunderten aus der Agave gebrannt wird und einen ureigenen Geschmack besitzt. Klar, dass fruchtige Zutaten nicht fehlen dürfen. Für den Tequila Sunrise mixe erst 4 cl Tequila (z.B. Olmeca Gold Tequila) in das Glas. Dann 1 cl Zitronensaft (z.B. Hitchcocks) und anschließend 12 cl Orangensaft. Wer es etwas exotischer möchte, der tauscht 6 cl Orangensaft gegen die gleiche Menge Maracujasaft. Ein bisschen Eiswürfel dazu und am Ende einen Fingerhut Grenadinesirup vorsichtig einfließen lassen. Nimm Deinen Strohhalm und tauche ihn tief ein. Beginne am Boden mit dem Ziehen und arbeite Dich dann hoch, so dass aus jeder „Schicht“ des Cocktails etwas in den Mund gelangt. So wirkt es von süß zu fruchtig zu schon fast sauer unterschiedlich, je nachdem auf welcher Ebene man gerade  ist.

Mit hahnenschwänzigen Grüßen
Der Rum-Schnacker

Categories : Cocktails
Comments (0)

Der Shop Usability Award kürt uns zu einem der Top 5 Shops der Kategorie Essen & Trinken. Damit sind wir Anwärter auf den begehrtesten Award im Internet! Seit fast 6 Jahren stecken wir Entwicklungszeit und Energie in die Nutzbarkeit unseres Online-Shops. Wir freuen uns deshalb riesig über diese starke Nominierung!

Shop Usability Award

Shop Usability Award

Der Shop Usability Award
Unser Shop von Rum & Co soll beinahe intuitiv nutzbar sein. Übersichtliche Gestaltung, einfache Auswahlmuster und tolle Beschreibungen am Produkt. Wir investieren einiges von unserer Zeit und Energie diesen Punkt Stück für Stück besser zu machen. Nicht immer gelingt uns das. Häufig, das hoffen wir, aber schon. Und nun wurden die 5 besten gekürt, um sich einer namhaften Fach-Jury zu stellen. Dabei versuchen die Experten aus der e-Commerce Szene eine fundierte und objektive Bewertung abzugeben.

Seit 2008
Im Jahre 2008 gab es das erste Mal die Verleihung zum Shop Usability Award. Damit geht es in diesem Jahr (2015) in die achte Runde. Die Auszeichnung ist derweil absolut begehrt und führt ein wenig zu Ruhm und Ehre. Vor allem erkennen Kunden, dass für den Betreiber (also uns) die Nutzerfreundlichkeit eine große Rolle spielt!

Die besten 5 stehen zur Wahl an
Alle teilnehmenden Shop werden vor der eigentlichen Wahl von weiteren Experten anhand eines streng aufgestellten Kriterienkatalogs bewertet. Nach dieser Bewertung werden fünf der Shops einer Kategorie nominiert und der externen Fach-Jury „übergeben“. Wir freuen uns auf den 10/11. September, dann geht’s um die Wurscht!

7 Prozent

7% auf alles*!

Danke mit Rabatt
Wir bedanken uns mit einem Rabatt von 7% auf alles*! Nur Mittwoch und Donnerstag. Vom 19.08.2015 0:00 Uhr bis zum 20.08.2015 24:00 Uhr! Bitte geben Sie dazu im Warenkorb folgenden Coden ein: “Danke” (ohne die Anführungszeichen). Jetzt kräftig sparen, einen Ausblick auf fantastische Nosing Gläser genießen und günstig bestellen!

Mit rabattigen Grüßen
Der Rum-Schnacker

* bitte beachten: Der übliche 5% Rabatt ab 500€ Einkaufswert kommt dabei nicht zum Tragen!

Rum & Co´s eigenen Super-Gläser sind endlich am Start. Wer schon immer etwas besonders Hochwertiges haben wollte, der ist hier ganz richtig!

Pure Fine Nosing Glas 01

Schickes Glas, schicker Rum, schickes Vergnügen!

Erhöhte Bruchfestigkeit
Mal eben nen Kratzer kassieren oder bei einfachem Schlagabtausch mit der physischen Umwelt kaputt gehen; beides ist nicht mehr! Die Oberflächenversiegelung macht das Glas etwa doppelt so stabil, wie herkömmliche Gläser. Die Leichtigkeit und Flexibilität verhindert schnellen Bruch!

 

 

 

 

 

 

Pure Fine Nosing Glas 03

Sechs auf einen Streich!

Aroma Kamin
Ja, ja. So nennt sich das. Unten viel Platz, oben schmal gebaut, so ist das Rum&Co Pure Fine Rum Nosing Glas. Die Aromen entstehen unten auf großer Fläche und steigen durch den „engen“ Hals nach oben auf. Dort kannst Du sie viel leichter riechen!

 

 

 

 

 

 

Pure Fine Nosing Glas 02

Die Eichstriche sind gut zu erkennen! Eine Erleichterung bei einer Verkostung?

 

Gründe für dieses Glas
– Tritan-Protect-Technologie: Bruch- und Kratzsicherer, als jemals zuvor!
– Blei- und Bariumfrei: Keine Milchtrübung, voller Glanz zu jeder Zeit!
– Gemütlichkeitsfaktor: Mit sti(e)lsicherem Auftreten bei Tisch und im Stehen, sowie genug Handfläche für die Haltung als Tumbler!

200 mmm hoch und mit hilfreichen 2cl und 4cl Eichstrichen versehen!

Ein richtig schickes Glas…
…schwelgt der Rum-Schnacker

Einloggen müssen, um eben schnell eine Bewertung zu einem interessanten Produkt abzugeben – Das gehört der Vergangenheit an!

MousOverBewertung04Einfachste Bewertungen der Produkte
Nicht selten sitze ich vor den Produkten und würde gerne schnell eine Bewertung verfassen, um anderen meine Erfahrung mit diesem Rum mitzuteilen. Oh Schreck, ich bin nicht eingeloggt und das dauert mir dann zu lange. Jetzt nicht mehr. Einfach MouseOver über die Sternchen rechts neben dem Rum und draufklicken. Schon poppt das Bewertungsfenster auf und mit minimalen Eintragungen ist die Bewertung festgehalten! Blitzschnell und Blitzsauber.

 

Bewertungsmuffel ade
Was sich früher umständlich anfühlte ist nun ganz fix erledigt. Die Spirituose anklicken, rechts neben dem aktuellen Preis findest Du dann die Sternchen. Einfach mit der Maus darüber fahren und schon erkennst Du, wie viele Sternchen Du anwählst. Bei der richtigen Zahl klicken und ein neues Fenster poppt auf. Nun ganz schnell Namen, Titel und ein paar Worte für andere Online-Shopper finden und schon ist es erledigt!.

MousOverBewertung05Deine Meinung ist wichtig!
Deine Meinung dient anderen Rum-Genießern. Jeder hat einmal klein angefangen und deshalb ist es wichtig, die Bewertung anderer zu lesen, bevor Du Dich entscheidest, welchen Rum Du einpackst. Da ist es von großem Vorteil, wenn viele Meinungen existieren, um Dich zu informieren. Deshalb Sei so gut und bewerte fleißig die Spirituosen, die Du kennst!

Gleich ausprobieren! Klick!

 

Nie waren Bewertungen schneller…
…schnellt der Rum-Schnacker

Kein Wunder, dass diesen Sommer zahlreiche Cocktails und Longdrinks mit Gin gemischt werden – schließlich ist Deutschland inzwischen eine wahre Gin-Hochburg geworden. Mehr als 65 Gin-Sorten tummeln sich auf dem heimischen Markt, und ein Teil davon hat es sogar international zu Auszeichnungen und Anerkennung geschafft! Also wird diesen Sommer – wie auch schon 2014 – nach dem Motto “Gin ist in!” gemixt, was das Zeug hält. Und das ist gut so, denn was sagt die Wetterprognose für diese Woche? 30 Grad und mehr, jeden Tag!

Gin Tonic mit Citadelle Gin, Kinross Citrus Dry Gin & einem Spritzer Kirschsaft!

Gin Tonic mit Citadelle Gin, Kinross Citrus Dry Gin & einem Spritzer Kirschsaft! – Lecker, es fehlt die Minze!

Sommerlich: Gin & Tonic Fresh
Weil es eine so riesige Auswahl an Gin und an Tonic Water gibt, verliert der Gin & Tonic als weltweit beliebtester Longdrink einfach nicht an Popularität. Willst Du ihn besonders sommerlich machen, dann solltest Sie auf ein experimentelles Tonic-Water (z.B. 1724 Tonic mit Orangeneinschlag, Fentimans Tonic mit herber Note oder Fever Tree mit schöner Anhebung der Gin-Aromen) oder einen fruchtigeren Gin (z.B. Mo Gin, Kinross Citrus Dry oder Citadelle Gin) setzen. Alles, was Du neben dem Wacholderschnaps und dem kohlensäurehaltigen, chininhaltigen Tonic Water brauchst, sind evtl. Eiswürfel und etwas Limette oder Zitrone.  Gib  einfach alles nacheinander in ein Highballglas und genieße. Schon kommt die Abkühlung und Erfrischung mit dem Gin & Tonic Fresh!

Exotisch: Negroni
Aus Florenz in Italien findet der Negroni seinen Weg zum Genießer, der dem Gin & Tonic Sommer nicht nachsteht. Hierfür mixt Du – in gleichen Anteilen – Gin (z.B. Beefeater 24, Blue Gin 47 Distillers Cut oder Jodhpur Gin), Wermut (rot) und Campari zu einem farbigen und hervorstechenden Cocktail. Serviere das Ganze im Tumbler auf Eis. Bitte nicht schütteln, sondern rühren!

Ausgefallen: Gin Summer Cup
Warum nicht diesen Sommer etwas Neues wagen und bei der Party für Begeisterung sorgen? Perfekt hierfür geeignet ist der Gin Summer Cup, ein einfallsreicher Drink, der ein Höchstmaß an Frische mitbringt. Du mischt hierfür Gin (1 Teil) mit Ginger Ale (3 Teile, alternativ Sprite). und gibst zwei Orangenscheiben dazu und zwei Scheiben frischer Salatgurke. Wer mag, der garniert das Ganze noch mit leicht zerriebenen Minzeblättern. Dazu könntest Du den Hendricks Gin, Tanqueray Ten oder Feel! Gin nehmen. Prickelnde Alternative: Keine Orange, keine Gurke, dafür ein paar Streifen Apfel! Genial und frisch!

Einfach lecker…
…ginnt der Rum-Schnacker!

Categories : Gin, Rum & Co
Comments (0)

Perfekte Form und strahlender Glanz. Zeitlos schöne Silhouette für anspruchsvollen Genuss.

PURE RUM Nosing Glas by Spirits of Old Man 01Tritan Protect-KristallglasPURE RUM Nosing Glas by Spirits of Old Man 02
Hochwertige Eleganz und feingliedrige Schönheit in einem. Das PURE RUM Nosing Glas ist ein fantastisches Erlebnis. Cool!

Anspruchsvolles Glas
Modern und anmutige Formensprache. Markante Optik. Wiegt schön leicht in der Hand, fühlt sich flexibel und haltbar zugleich an. Keine Milchtrübung durch den Gebrauch der Spülmaschine. Ich schwärme!

Und wie es es jetzt wirklich?
Es ist richtig gut. Es liegt einfach klasse in den Fingern und Händen. Egal ob ich nur den Stiel mit zwei Fingern halte oder den Inhalt des Glases mit der Hand anwärme. Der Aromatrichter des Glases ist exzellent. Das ganze PURE RUM Nosing Glas vermittelt Stil mit Stiel. Dazu wird es durch die Waschgänge in der Spülmaschine nicht trüb. Auch wenn man gute Gläser von Hand abwäscht, so ist dies auf jeden Fall ein wirklich tolles Feature!

Die Oberfläche ist hochwertig versiegelt und beugt sich kleinen Kratzern nicht! Nicht billig, dennoch/deshalb wandert es definitiv in meine Bar. Lohnt sich!

Total durchschaut…
…meint der Rum-Schnacker

In diesem Sommer war es endlich soweit, das Rum & Food Festival ging 2015 in die erste Runde!

Rum & Food?
Viele kennen es. Wein und Essen, Whisky und Essen oder andere Kombinationen. Aber Rum und Essen? Eher nicht. Und in diesem Sommer ist es endlich soweit, ein ausgeklügelter Schlachtplan wurde in die Tat umgesetzt. Endlich ging es dem vollen Aromenspiel an den Kragen!

Ein großer Teil der aromenbegeisterten Teilnehmer!

Ein großer Teil der aromenbegeisterten Teilnehmer!

Kann das denn gut sein?
Rum und Food zu pairen ist hier weitgehend unbekannt, in den karibischen Ländern viel weiter verbreitet. Und genau das macht es zu etwas sehr spannendem Neuen. Ein Erlebnis voller Geschmack und Aromenexplosionen. Alleine die Gerichte selbst sind mit Liebe ausgewählt. Um die Frage zu beantworten, ja, das kann nicht nur, das ist gut!

Woraus entstand die Idee?
In der Vergangenheit kam es in Neu Wulmstorf beim Intercoiffure Stümpel Team Teß (rund um Dirk Teß) zu zwei tollen Rum Tastings (Rum Einsteiger & Fortgeschrittene). „Hungrig nach mehr“ wollten die Teilnehmer ein drittes Tasting und im Kopf entstand das Rum & Food Festival 2015!

Rum&Food 2015 03

von links: Presidente 23, Secret Treasures Guadeloupe 1992, Santiago de Cuba 12, Plantation Guatemala XO Pineau Cask, Lemon Hart Overproof, Riise Navy. Obere Reihe v.l.: Jodhpur Reserve Gin, Ungava Gin. Mittlere Reihe v.l.: Kinross Citric, Kinross Tropical. Untere Reihe: Plantation Barbados Grande Reserve.

Was stand auf dem Speiseplan? Und welchen Rum gab es wozu?

1. Gang – 19:00 Uhr – Bahamas – Gegrillte Seeteufelbäckchen auf Bananenblatt mit Limone, Knoblauch und klassischen Peas & Rice in würziger Manier. Dazu wurde der Secret Treasures Guadeloupe 1992 gereicht.
2. Gang – 21:00 Uhr – Afrika – Gegrillter Kebab vom afrikanischen Springbock in einer Paprika-Ingwer-Sauce, ummantelt von einer Erdnusskruste mit einer spannenden Couscous-Variante. Dazu wurde der Presidente Marti 23 Rum gereicht.
3. Gang – 23:00 Uhr – Bangladesh – Shish Kebab vom Grill mit Rinderfilet. Ausgeruht  in typischer, bengalischer Gewürzküche und dazu gab es ein fantastisches Gemüse-Curry. Der Plantation Guatemala XO Pineau Finish durfte dieses Gericht pairen!
4. Gang – 01:00 Uhr – Australien – Gegrillte Lammsteaks aus der Lende, einzig mit einer Abreibung Szechuan-Pfeffers und einem Stück gebackenen Brotes. Hervorragend ergänzt um den Santiago de Cuba 12 Jahre.
5. Gang – 03:00 Uhr – USA Südstaaten – Kreolisches Paradies von auf dem Grill karamellisierter Baby-Banane in Honig und flambiert, mit feinstem Vanille-Eis. Zu diesem unvergleichlichen Dessert gesellte sich der A.H. Riise Navy Style Rum!

Zwischen den Gängen gab es den Plantation Grande Reserve Rum als Aperitif und Digestif zugleich. Daneben wurde der Jodhpur Reserve Gin, ein gelagerter Fass-Gin, als “Highlight” serviert. Einen besonders fruchtiger Cocktails wurde mit dem Ungava Gin und gefrorenen Himbeeren gereicht.  Wer noch ein wenig mehr Durst hatte, der durfte sich am Kinross Citric und Tropical Gin versuchen! Viele Gäste entdeckten die Empfehlung der Gastgeber, Gin & Tonic doch einmal ohne Eis zu probieren, als ausgesprochen schmackhaft!

Alles in allem?
Hammerartig gut. Die Beteiligten haben sich sofort auf eine jährliche Wiederholung geeinigt.

Total genial…
…meint der Rum-Schnacker

Jul
23

Neuheit: Opthimus XO!

By · Comments (0)

Bisher baute Oliver & Oliver aus der Dominikanischen Republik seine Opthimus-Reihe bis zum Opthimus 25 aus. Das hat jetzt ein Ende. Jetzt gibt es den Opthimus XO!

Opthimus XO 01Ganz neu?
Gerade erst herausgebracht und seit ein paar Tagen im Handel erhältlich! Bisher startete die Serie beim „einfachen“ Opthimus 15 und endete beim Primus Opthimus 25. Nun wurde auf den 25er noch eine Schippe drauf gelegt. Noch einmal bis zu 5 Jahre.

Wie alt ist der Opthimus XO?Opthimus XO 02b
Das weiß niemand so ganz genau. Aus zuverlässiger Quelle allerdings wird das maximale Alter mit Solerabestandteilen von 27 bis 30 Jahren beziffert. Das ist verdammt viel, auch für einen Solera-Rum!

 

 

 

Wie schmeckt der Opthimus XO?
Viel Vanille und Karamell. Geröstete Kaffeebohne und Kakaobohne. Weich, würzig, rauchig, markant. Superlanger Nachhall der Aromen.

Gourmet-Rum und Krönung der Opthimus-Reihe…
…meint der Rum-Schnacker

Categories : Neu im Shop, News, Rum
Comments (0)
Jul
22

Rum & Co paddelt Rum!

By · Comments (0)

Am 11.07.15 ist es soweit gewesen, die Belegschaft von Rum & Co paddelt rum. Eine heitere Kanu-Tour…

Aufbruch in eine neue Welt!
Die Sachen gepackt erreichen wir das Trainingscamp für Extrem-Kanuten!

DCIM102GOPRO

Aufbruch in eine neue Welt

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Angst im Gesicht!
Man sieht es deutlich, die Teilnehmer schlottern vor Angst. Die Welt ist kein Zuckerschlecken und das ist den Damen und Mannen voll bewusst!

Ungeheuerlich!

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt schon voll?
Es gibt zahlreiche Bewerber auf den Titel „Wer paddelt rum?“. Viele, viele Boote werden in die raue Flusslandschaft stechen!

Extreme Rahmenbedingungen bei gutem Wetter!

Extreme Rahmenbedingungen bei gutem Wetter!

 

 

 

 

 

 

 

 

Wildwassertour Treene!
Alle Kanus werden nach und nach ins Wasser gelassen und brechen auf! Auch hier wieder sehr deutlich die Panik in den Gesichtern der Teilnehmer wider Willen.

Wildwassertour Treene

Wildwassertour Treene

 

Mit den Haien schwimmen!
Durch die bedrohlichen Gefahren im reissenden Fluss gekentert. Glück im Unglück, die Kanuten blieben nicht verschollen und konnten die wilden Fluss-Haie gerade noch so abwehren! Insgesamt hatten wir 14 “Kentereien” hinter uns, ungerecht verteilt auf 4 Boote (1/4/4/5)!

DCIM102GOPRO

Mit den Haien schwimmen

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles hat ein Ende
Auch diese gefährliche Kanu-Tour. Mit Stolz in den Augen!

DCIM102GOPRO

Stolz und souverän

 

 

 

 

 

 

 

 

Genial…
…meint der Rum-Schnacker