ABK6 Cognac

Das Unternehmen ABK6 ist im Verhältnis zu anderen Cognac-Herstellern relativ jung. Das Cognac-Haus entstand in den frühen 90er-Jahren, als Francis Abécassis einen der vielen Betriebe aufkaufte, deren finanzielle Lage aufgrund der starken Konkurrenz und der Überproduktion auf dem Cognacmarkt schwierig war. Mithilfe seines erstklassigen Teams schaffte er es, sich einen Namen zu machen.
Weiterlesen

7 Artikel

Der ABK6 Cognac wird in Frankreich produziert. Die Kreationen von Abécassis gewannen sehr früh internationale Preise. Auch die mutigen Entscheidungen, den ABK6 Cognac verhältnismäßig preiswert zu verkaufen und für die Vermarktung eine verkürzte Version seines Familiennamens zu wählen, zahlten sich für Francis Abécassis aus.

Dreißig Jahre lang wird der Cognac gelagert, bevor er mit seinem erfrischenden Aroma, welches an gemütliche Herbstabende erinnert, an den Kunden gebracht wird. Spezielle Eichenfässer dienen der Lagerung. Neben seinem Aroma zeugt auch der Beiklang von Vanille und Nüssen von der hochwertigen Qualität des im Jahre 2010 mehrfach ausgezeichneten ABK6 Cognac