Abuelo Rum

Man könnte meinen, feiner Rum komme fast ausschließlich von den Inseln der Karibik, doch einige Highlights beweisen das Gegenteil. So stammt der ausgezeichnete Ron Abuelo Rum aus Panama und ist damit in Mittelamerika angesiedelt. Kennzeichnend für diesen Rum mit dem Spitznamen "Großvater" ist, dass er auf mit viel Liebe zum Detail hergestellt wird und es mag, wenn man ihn pur genießt. Was macht den Ron Abuelo Rum aus Zentralamerika, abgesehen von seinem Produktionsstandort, so besonders, und welche Abfüllungen sind Genießern mit hohen Ansprüchen ans Herz zu legen?
Weiterlesen

7 Artikel

Hochwertiger Ron Abuelo Rum aus Panama mit dem gewissen Etwas

Verantwortlich für die Herstellung von Ron Abuelo Rum ist die alteingesessene Firma Varela Hermanos S.A. Sie wurde bereits 1908 auf die Beine gestellt und kann damit auf eine bewundernswert lange Erfolgsgeschichte von über einem Jahrhundert zurückblicken. Gegründet wurde der Betrieb von Don José Varela Blanco, einem jungen spanischen Einwanderer mit hehren Prinzipien und Ehrgeiz sowie einem Gespür für Genuss. Er etablierte in der Stadt Pesé die Zuckerfabrik San Isidro, welche in der erst vor Kurzem gegründeten Republik Panama die erste ihrer Art war. Die vorteilhafte Lage in einem fruchtbaren Tal im Herzen des Landes wirkte sich positiv auf den Anbau von Zuckerrohr aus. Von den rund 10.000 Einwohnern in der Region widmeten sich fast alle der Kultivierung des Rohstoffes sowie seiner Verarbeitung zu Zucker und später auch der Produktion von Rum aus dem Zuckerrohr der Hacienda San Isidro.

Im Jahre 1936 begann Varela auf Geheiß seiner drei Söhne mit der Destillation von Rum. Schon zu jenem Zeitpunkt zeichneten sich seine Spirituosen durch hohe Qualität aus. So wurde der Grundstein für die Marke Ron Abuelo gelegt. Das spanische Wort "abuelo" bedeutet Großvater, und das "Hermanos" im Firmennamen lässt sich mit Gebrüder übersetzen. Es wird also deutlich, dass man bei dem renommierten Familienbetrieb auf Tradition, aber auch auf Innovation, wert legt. Im Jahre 1976 wurde die moderne Don Jose Distillery gegründet. Sie löste die alte Brennerei ab. Noch heute stützt man sich auf 100 % Zuckerrohr aus dem panamaischen Anbau, wobei statt Melasse sogenannter virgin sugar cane honey (vergorener Zuckerrohrhonig) verarbeitet wird. In technisch fortgeschrittenen Brennsäulen aus Edelstahl (column still) wird der feine Ron Abuelo Rum gebrannt, der anschließend lang reifen darf.

Weitere Informationen zum Ron Abuelo Rum

Rund 100 Jahre nach dem Beginn der Brenntätigkeiten ist die dritte Generation der Familie Varela für die Destillation von Ron Abuelo Rum aus Panama zuständig. Sie abgesehen von der modernisierten Produktion nach industriellen Standards kaum etwas an den Qualitätsprodukten geändert. Das hoch bewertete Sortiment bietet eine tolle Auswahl mit Abfüllungen wie Ron Abuelo XV Tawny Port Finish Rum (der im Portweinfass nachreifen durfte), Ron Abuelo XV Cognac Cask Finish Rum mit Finishing im Cognacfass, Ron Abuelo XV Oloroso Sherry Finish Rum und dunklem Abuelo Centuria 30 Jahre Rum mit einem stolzen Reifegrad. Des Weiteren können Genießer etwas weniger komplexe, doch genauso faszinierende und schmackhafte Rums wie den Abuelo 12 Jahre, den Abuelo 7 Jahre und den Abuelo Anejo Rum kaufen. Fruchtige, würzige und süße Noten prägen die exotischen, eleganten Trinkerlebnisse.

Weiterführende Informationen zum Ron Abuelo Rum finden Sie hier:

http://www.ronabuelopanama.com/