% Der große Winter-Abverkauf: Satte Rabatte! %
Zu den 400 Schnäppchen →

X
Schnelle Lieferung
(4,9)
Sicherer Versand
Appleton Estate 21 Jahre Jamaica Rum 43% 0,7l
Appleton Estate 21 Jahre Jamaica Rum 43% 0,7l
Appleton Rum Jamaica
10

Appleton Estate 21 Jahre Jamaica Rum 43% 0,7l

Appleton Rum Jamaica
10
Appleton Estate 21 Jahre Jamaica Rum 43% 0,7l
Appleton Rum Jamaica

88,90 €

Inhalt: 0.7 Liter (127,00 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 10281

Nicht mehr verfügbar

Ausverkauft
Expertenbewertung
Süße
Würze
Frucht
Milde
Rauch
Genusstipp

für den puren Genuss

Auszeichnungen
2015
Gold
International Rum Conference Madrid

Appleton Estate 21 Jahre Rum


Jamaika gilt zurecht als eine der Hochburgen der Rumproduktion und kann sich sogar gegen die bei Weitem nicht schlafende Konkurrenz innerhalb der Karibik durchsetzen. Warum das so ist, veranschaulichen Premium-Spirituosen wie der weltweit anerkannte, mehrfach prämierte Appleton Estate 21 Jahre. Er wird vom gleichnamigen Betrieb mit weitläufigen Ländereien und langer Tradition hergestellt und profitiert von einer extra langen Reifeperiode. Das Zuckerrohr kommt von den eigenen Plantagen im fruchtbaren Nassau-Tal. Der Appleton Estate 21 Jahre ist ein Blended Rum, für den bei der sorgfältigen Vermählung nur die hochwertigsten Destillate zurate gezogen werden. Keine jamaikanische Destillerie ist länger im Geschäft als Appleton Estate, was sich im edlen Gesamtcharakter des Rums positiv bemerkbar macht.

Der Appleton Estate 21 Jahre vereint die scheinbaren Gegenteile Eleganz und Komplexität in sich, was er seiner langen Ruhezeit in Eichenfässern zu verdanken hat. Eine feine Struktur geht Hand in Hand mit einem vollen, aussagekräftigen Körper und einem fulminanten Finish. Er hebt sich u. a. deshalb von der Masse ab, weil man bei der Destillation auf Column Stills und Pot Stills zurückgreift. Das verleiht dem Appleton Estate 21 Jahre u. a. eine sinnliche Weichheit und Tiefe, die Kenneraugen zum Leuchten bringen.

Produktinformationen zum Appleton Estate 21 Jahre Rum:

Im Aroma des von Wray & Nephew vermarkteten Appleton Estate 21 Jahre kommt eine ungewöhnliche Nussigkeit zur Geltung. Sie wird von floralen Noten begleitet, was den Premium-Rum sanft und doch alles andere als seicht wirken lässt. Für eine geschmeidige, manchmal herb anregende Süße sorgen Beiklänge von Vanille und Kakao, während man beim Genuss mit Muse eine dezente Fruchtigkeit wie von Rosinen und Orangenschalen bemerken wird. Nugat sowie Eindrücke von frischen, reifen Orangen und Eichenholz gewinnen gegen Ende an Kraft und werden von einem scharfen Pfefferton aufgewogen. Mit seinem Alkoholgehalt von 43 % vol. ist der über Holzkohle gefilterte 21-jährige Appleton Estate Rum zwar mixbar, man sollte ihn jedoch am besten pur auf sich wirken lassen.
Aus dem Schnapsblatt
Der jamaikanische Klassiker: Appleton Estate Rum

Jamaikanischer Rum ist mit am bekanntesten, wenn es um Rum aus der Karibik geht. Er blickt auf eine jahrhundertelange Tradition zurück und genießt Kultstatus. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Jamaica Rum aufgrund der Herstellung einen besonderen Charakter besitzt. Wer ihn entdecken will, dem legen wir die älteste aktive Destillerie der Insel ans Herz: Mit dem edlen Appleton Estate Rum steht sie für Anspruch ebenso wie für Auswahl.

Beitrag lesen
Details
Marke Appleton Rum
Artikelnummer

10281

Alkoholgehalt in Vol. % 43,0
Genauer Inhalt 0,70 Liter
Herkunftsland Jamaica
Rum Art Melasse
Altersangabe 21
Rum Farbe Gold - Dunkel
Lebensmittelzusatzstoffe mit Farbstoff
Inverkehrbringer Campari Deutschland GmbH, Bajuwarenring 1, 82041 Oberhaching, Deutschland

Bewertungen

10 von 10 Bewertungen

4.1 von 5 Sternen


50%

20%

20%

10%

0%


Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Informationen zur Echtheit von Kundenbewertungen
Jede Verbraucherbewertung wird vor ihrer Veröffentlichung auf ihre Echtheit überprüft. Die Überprüfung geschieht dadurch, dass die Möglichkeit einer Bewertungsabgabe von einer vorherigen Anmeldung in einem registrierten Kundenkonto abhängig gemacht wird.

17.04.2020
Gehört zu meinen Favoriten

Im vergleich zu den 12 Jährigen ist hundert, sogar tausend mal besser. Sehr lange war dieser Rum meine Nummer 1, leider ist er auf zweiten Platz gelandet, da ich deutlich was besseres erschmeckt habe. Mit der Flasche bekommt man eine Art Zertifikat, dass dieser Rum mindestens 21 Jahre alt ist. Finde ich echt nett. Sehr angenehm zu trinken, auch wenn man minimale Sprittigkeit merkt. Trotzdem sehr leckerer Rum. Es lohnt sich ihn zu probieren.

14.07.2019
Interessant

Auf der Cologne Spirit Rum Messe habe ich diesen 21er probiert und mochte ihn sehr! Ich war ein absoluter Neuling bei den jamaikanischen Rums und wusste nicht was mich erwartet.Hier bekommt man einen kräftigen und speziellen 21 jährigen Rum, der sehr stark nach Holz schmeckt. Wenn er seine Aromen öffnet, kommt bei mir ganz stark Vanile, Rosinen und Aprikosen durch. Es ist nicht gerade etwas für Neulinge, in meinen Augen. Ich hätte mich gerne erstmal mit etwas schwächeren und milderen Jamaikanern an den 21er rangetastet.Der Preis mit 80 bis 100 Euro ist meiner Meinung nach fair.Er bekommt solide 4 Sterne von mir

26.05.2019
Jamaica-Feeling

Sehr vielfältiger Geschmack nach Rosinen, Vanille und im Nachgang Kakao. Erinnert mich an unseren Besuch in der Appleton Destillerie und wie ich mir einen Jamaica-Rum vorgestellt habe. Einziger Kritikpunkt dass der Alkohol etwas durchkommt und manchmal störend wirkt.

05.02.2019
Interessante Frucht, aber zu kurzer Abgang

Im Rahmen einer Verkostung erlebte ich neben dem 12- auch diesen 21-jährigen Appleton kennen. Hier kamen überraschende Fruchtnoten vor, ich schmeckte Apfel und Birne, weniger Vanille, einige Holznoten. Enttäuschend - und daher für mich keine Wiederholung wert - der für 80-100 EUR die Flasche zu kurze Abgang. Da erwarte ich mehr.

07.09.2018
Jamaikas zarte Seite

Mit per Zertifikat garantierten 21 Jahre im Fass handelt es sich hierbei um einen der ältesten erhältlichen Jamaikaner überhaupt. Appleton steht für die zarte, zugängliche Seite Jamaikas und so bietet der 21-jährige einen ausgewogene, ausgereifte Geschmackswelt, die es an Komplexität mit allen Konkurrenten locker aufnehmen kann.

30.06.2018
Bourbon-ähnlich

Riecht und schmeckt ziemlich ähnlich wie ein älterer/guter Bourbon nach Vanllie, Karamell, Holz, Leder. Mir waren die 21 Jahre etwas zu sehr Schrankwand. Die bitteren, heftigen Eichennoten kommen deutlich durch.

01.05.2018
Nicht meins

Holzig, anklang von leder und kakao

06.03.2018
dunkle schokolade, sehr mild

die milde sticht hervor, und die schokolade kommt dazu. toll!

10.08.2017
kräftig mit Whiskey- Charakter

Der Appleton 21 erinnert mich, wie die jüngeren Rum von Appleton, etwas an Whisky. Viel Holz mit etwas Vanille, getrockneten Aprikosen und Apfel sowie Pfirsich in der Nase, kommt ebenfalls ein guter Schuss Torf mit. Im Mund ist er wesentlich würziger und sehr kräftig. Die Früchte treten in den Hintergrund. Das Holz kommt stärker durch und es ist deutlich Torf zu schmecken, daher der Whisky- Vergleich. Im Abgang ist er wie ein Rum mit dem Alter sehr anhaltend und bleibt lange präsent. Wirklich ein schöner Rum und für Leute zu empfehlen, die vom Whiskytrinken auch mal Rum trinken möchten :-)

08.08.2017
Goldwasser

Mein Lieblingsrum oder auch Goldwasser, denn 80 + sind nicht wenig. Meine Nase nimmt Süsse und Vanille war, und er kommt angenehm mild rüber. Geschmack und Nachklang sind entsprechend, nicht sehr süss aber herrlich rummig. Ich schmecke hier die 21 Jahre. Habe in meinem Leben schon einige Buddeln gehabt, und werde auch immer wieder auf ihn zurück kommen. Wer es sich leisten will Vorsicht, Suchtpotienzal.