Brugal Rum

Zwei Rummarken aus der Dominikanischen Republik schlagen ganz besonders hohe Wellen. Das wären zum einen Barcelo und zum anderen Brugal. Letztere Marke steht für feinen Genuss, mit dem sich sowohl Kenner als auch Einsteiger anfreunden können. Feiner Brugal Rum aus der Karibik mag zwar nicht ganz so bekannt sein wie vergleichbare Marken, aber genau darin liegt sein besonderer Reiz. Er verkörpert einen für die Insel typischen Genuss, der in Urlaubsstimmung versetzt und den berühmten Topsellern in nichts nachsteht.
Weiterlesen

12 Artikel

Schmackhafter Ron Brugal Rum von der Dominikanischen Republik

Das Motto der Brennerei, die nach ihrem Gründer benannt ist, lautet seit jeher ?Leidenschaft, Hingabe, und harte Arbeit?. Das sind die Prinzipien, die Don Andres Brugal Montaner sein Eigen nannte und in anderen inspirierte. Er etablierte die Destillerie im Jahre 1888 in Puerto Plata und legte den Grundstein für ihren Erfolg. Fünf Generationen derselben Familie haben sich seitdem mit Feuereifer der Produktion von Ron Brugal Rum gewidmet und sein Erbe in die weite Welt hinaus getragen. Heute, mehr als 125 Jahre nach der Gründung, kümmern sich seine Nachfahren um alle Details der Rumherstellung und stellen sicher, dass man die Traditionen wahrt, dabei aber auch mit den Trends geht. Jassil und Gustavo Brugal widmen sich gegenwärtig als "maestra ronera" und "maestro ronero" dem herrlich breit gefächerten Angebot an hochwertigem dominikanischem Rum mit dem gewissen Etwas. Es ist Teil der löblichen Unternehmensphilosophie, dass nur Familienmitglieder zum Rum-Meister bzw. Brennmeister des alteingesessenen Betriebs werden dürfen. Zum ersten Mal ist mit Jassil Villanueva eine Frau hauptverantwortlich, tatkräftig unterstützt von Gustavo Ortega Zeller. Beide legen auf Handwerkskunst und Liebe zum Detail Wert, und das merkt man dem Brugal Rum positiv an. Er wird aus Melasse destilliert und profitiert von kontinuierlichen Weiterentwicklungen, ohne dass der einstige Stil in Vergessenheit gerät.

Weitere Informationen zum dominikanischen Brugal Rum

Ein Erfolgsgeheimnis von Ron Brugal Rum ist die mehrfache Destillation, die weitaus mehr Durchläufe als eine herkömmliche doppelte Destillation umfasst und damit eine außerordentliche Reinheit sowie klare Struktur liefert. Für die Reifelagerung der Destillate kommen sowohl Bourbonfässer aus amerikanischer Eiche als auch Sherryfässer aus europäischer Eiche zum Einsatz, was die Qualitätsprodukte ebenfalls prägt. Die Fässer sind laut Hersteller sind von Norden nach Süden hin ausgerichtet, denn so kann man die dominikanische Sonne von morgens bis abends voll ausnutzen und den Reifeprozess vorantreiben. Ron Brugal Rum wird interessanterweise in Flaschen vermarktet, die mit einer Art Strohgeflecht umwickelt wurden und damit ein Blickfang sind. Der trockene Brugal Ron Blanco Especial Extra Dry (weißer Rum zum Mixen) schließt sich dunklen Abfüllungen wie dem Brugal Ron Anejo 5 Jahre, dem Brugal Ron Extra Viejo 8 Jahre und dem Brugal Ron Anejo Superior mit luxuriösem Flair an. Außerdem kann sich der Genießer für Premium-Produkte wie Brugal Ron XV Reserva Exclusiva und Brugal Ron 1888 Gran Reserva Familiar entscheiden, die als Limited Edition für Sammler konzipiert wurden. Der elegante Brugal Ron Siglo de Oro Seleccion Especial Rum in der wunderschönen Flasche und der Brugal Ron Titanium Super Premium Blanco Rum runden gemeinsam mit anderen weißen und dunklen Rums (teilweise mit erhöhtem Alkoholgehalt) das vielversprechende Sortiment ab.

Lesen Sie hier mehr zum Brugal Rum:

https://www.brugal-rum.com/de/