Casa Noble Tequila

Weiterlesen

3 Artikel

Es hat sich inzwischen bei manchen Spirituosenherstellern eingebürgert, auf Rohstoffe bzw. Zutaten aus dem biologischen Anbau zurückzugreifen. Bisher gibt es jedoch nur drei offiziell anerkannte bzw. biozertifizierte Tequilasorten. Der Casa Noble Tequila ist eine davon und im Premium-Segment fest verankert. Er ist mit dafür verantwortlich, dass das mexikanische Nationalgetränk sich von der alltagstauglichen Spirituose zum salonfähigen sowie absolut konkurrenzfähigen Produkt entwickelt hat. Ende des 18. Jahrhunderts wurde der Betrieb in der Tequilahochburg Jalisco ins Leben gerufen, wobei man sich ehrgeizig gab und bereits nach wenigen Jahrzehnten zu einer täglichen Produktionsmenge von zehn Fässern Casa Noble Tequila kam.


Der Casa Noble Tequila wird zu 100 % aus der Blauen Weberagave hergestellt, deren Anbau unter organischen Bedingungen erfolgt. Deshalb steht er für mehr Natürlichkeit und Aufrichtigkeit als einige seiner Konkurrenten. Die ohne die Nutzung von Chemikalien kultivierten Agaven werden in traditionellen Steinöfen für mehr als 30 Stunden gekocht. Das Herzstück der Pflanzen wird sodann einer natürlichen Fermentation und dreifachen Destillation unterzogen. Das Ergebnis ist ein Tequila voller Charakter und Charme, der selbst hohen Erwartungen gerecht wird.


In Aroma und Geschmack zeigt sich der Casa Noble Tequila herrlich pur, rein und vollmundig. Er gibt der Agave die Chance, sich ungehindert zu entfalten. Genießer können sich neben dem jungen Crystal für den Reposado, den noch reiferen Anejo Premium, die Sonderedition Reposado Single Barrel und den prestigereichen Anejo Single Barrel entscheiden. Der Casa Noble Tequila steckt voller Geschmack, kombiniert süße mit pikanten Klängen und erinnert manchmal sogar an Brandy. Je länger der Tequila lagern durfte, desto weicher gibt er sich.

Nicht das richtige gefunden? Wir beraten dich gerne.