Damoiseau Rhum

Während die Mehrheit der Rumsorten aus Süd- und Mittelamerika sowie aus der Karibik durch die spanischen Kolonialherren beeinflusst wurde, entwickelte sich auf manchen Inseln auch Rum, der einen französischen Einfluss erfuhr. Er ist bis heute vornehmlich auf den Antillen zu Hause.
Weiterlesen

11 Artikel

Ein Markenzeichen der Premium-Produkte wie beispielsweise des Damoiseau Rhum ist, dass es sich in vielen Fällen um sogenannten Rhum Agricole handelt, der aus Zuckerrohrsaft und nicht aus Melasse hergestellt wird.

Was den Damoiseau Rhum angeht, so kann er auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken und befindet sich seit der Gründung Ende des 19. Jahrhunderts in der Hand derselben Familie. Der erste mit ihm verbundene Damoiseau war ein Auswanderer und Rum-Liebhaber von der Nachbarinsel Martinique. Mit einem Anteil von mehr als 50 % gilt man als Marktführer in Guadeloupe selbst und weiß auch in Frankreich eine große Zahl von Genießern von sich zu überzeugen. Der Rum mit dem gewissen Etwas wird in circa 40 Länder exportiert.

Der Damoiseau Rhum unterteilt sich in die drei Sorten Blanco (Rhum Blanc), gereift (Rhum Vieux) und bernsteinfarben (Rhum Ambre). So deckt man mit vergleichsweise wenigen Produkten auf effektive Weise das gesamte Spektrum ab. Der weiße Damoiseau Rhum gibt sich herrlich reichhaltig und natürlich mit der aufrichtigen Süße von Zuckerrohr. Er bringt u. a. Noten von Blumen und Gewürzen mit und gilt für einen Blanco als elegant sowie exotisch. Für Mixgetränke ist er die beste Wahl innerhalb des Sortiments. Zum hellen, weder zu jungen noch alten Rum sollte man greifen, wenn man nach einem aromatischen, reichhaltigen, doch wunderbar weichen und milden Rum sucht. Er weist eine einzigartige Textur auf und eignet sich ebenfalls bestens für Cocktails oder Longdrinks. Der lange gelagerte dunkle Damoiseau Rhum präsentiert sich sowohl im Geschmack als auch im Aroma reif und komplex. Geschätzt wird er für seine anregende Mischung aus Würze, einem dezenten Hauch von Holz und Tönen von Trockenfrüchten.