Dobbe Cognac

Wie der Armagnac und der Champagner ist der Cognac untrennbar mit Frankreich verbunden und fühlt sich doch auf der ganzen Welt zu Hause. Nur aus den feinsten Weintrauben der besten Anbaugebiete bzw. Lagen kreiert, überzeugt der Cognac mit einem ganz eigenen Charme, sollte aber von hoher Qualität sein.
Weiterlesen

1 Artikel

Idealerweise wendet man sich an renommierte, traditionsreiche Familienunternehmen, doch auch der eine oder andere Geheimtipp hat es in sich. Der Dobbe Cognac z. B. hüllt sich eher in geheimnisvolles Schweigen, statt eine Fülle von Informationen zu Hersteller und Herstellungsart als Marketing zu nutzen. Man lässt den Dobbe Cognac quasi für sich selbst sprechen, was keine schlechte Idee ist, denn er hat beim Genuss viel zu "sagen".

Kennzeichnend für den Dobbe Cognac ist, dass er größtenteils aus Qualitätstrauben der Petite Champagne gekeltert wird, und das mit Berufung auf Tradition und unter Berücksichtigung hoher Ansprüche. Jenes Weinbaugebiet hat sich weltweit einen Namen damit gemacht, dass es auf einer ausgesprochen großen Fläche von circa 66.000 Hektar vortreffliche Bedingungen für den Anbau von edlen Rebsorten gewährleistet. Bei vorteilhaftem Klima und auf fruchtbarem Boden entwickeln sich die Trauben ideal und ebnen den Weg für Premium-Produkte wie den Dobbe Cognac.

Entscheidet man sich für den Dobbe Cognac, hat man die Auswahl zwischen mehreren gereiften Editionen. Der XO Grand Century ist die interessanteste Neuheit des Familienbetriebs und brilliert als Jubiläumsedition voller Stil, Eleganz, Körper und Tiefe. Auch der XO Extra, der VSOP und der charismatische Petite Champagne 10 Jahre überzeugen auf ganzer Linie. Eine reichhaltige Fruchtigkeit gesellt sich zu subtilen sowie ausgeprägteren Untertönen von Holz, Leder oder Würze sowie etwas Blumigem. Man sollte dabei nicht vergessen, dass es sich um Cognac aus der Familien-Reserve des Weinguts handelt und man damit in den Hochgenuss ganz besonderer Tropfen kommt. Die Rebsorte erhält in jedem Fall die Chance, ihre ganz eigenen Noten zu entfalten, was bis ins weiche, klassische Finish anhält.