Don Rhon Rum

Die Dominikanische Republik ist eine gute Anlaufstelle, wenn man sich nach hochwertigem Rum sehnt, der einerseits typisch karibisch wirkt und andererseits durchaus seine eigenen Noten entfaltet. Neben den weltbekannten Giganten wie Brugal und Barcelo haben es vor allem die Geheimtipps verdient, ohne Vorurteile und Vergleiche probiert und genossen zu werden.
Weiterlesen

1 Artikel

So sollte man dem Don Rhon Rum eine Chance geben, der mit wirklich außerordentlichen Nuancen Gaumen und Nase verführt und lange im Gedächtnis bleibt. Am besten kann man den Don Rhon Rum wohl mit der Formulierung "erfrischend andersartig" beschreiben. Sein Aroma weiß sogar erfahrene Genießer zu überraschen, da es u. a. von herbalen bis würzigen Noten geprägt ist. So manch einer mag sich gar an Wermut oder Gin erinnert fühlen, obwohl typische süße sowie fruchtige Beiklänge nicht fehlen. Im Geschmack weiß der Don Rhon Rum ebenso von sich einzunehmen. Er verkörpert einen ausgesprochen schokoladigen, aber nicht zu süßen, sondern eher herben Genuss. Von feinem, doch starkem Körper und großem Potenzial, empfiehlt sich der dominikanische Qualitätsrum sowohl für den puren Genuss als auch für das Trinken "on the rocks" oder in Mixgetränken wie dem Cuba Libre.

Zur Auswahl stehen beim Don Rhon Rum u. a. der drei Jahre alte Dorado, der acht Jahre alte Reserva und der 12 Jahre alte Gran Reserva. Je nachdem, für welchen Rum man sich entscheidet, darf man sich statt der Kakao- und Gewürznoten auch auf viel reife Frucht und einen kurzen, aber attraktiven, trockenen und kräftigen Abgang freuen. Fans von Außenseiter-Rumsorten und Kenner der Dominikanischen Republik kommen hier am meisten auf ihre Kosten.