Schnelle Lieferung
(4,9)
Sicherer Versand
Dzama Nosy-Be Ambre Prestige Rhum 52% 0,7l
Dzama Nosy-Be Ambre Prestige Rhum 52% 0,7l
Dzama Rum Madagaskar
3

Dzama Nosy-Be Ambre Prestige Rhum 52% 0,7l

Dzama Rum Madagaskar
3
Dzama Nosy-Be Ambre Prestige Rhum 52% 0,7l
Dzama Rum Madagaskar

51,90 €

Inhalt: 0.7 Liter (74,14 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 10139
7 Stück verfügbar
1-2 Tage Lieferzeit *²

Dzama Nosy-Be Ambre Prestige Rhum

Wie man es von anderen Premium-Produkten aus dem Hause Dzama gewöhnt ist, steht auch der Dzama Nosy-Bé Ambre Prestige Rum für hohe Qualität und einen unverwechselbaren Genuss, der von Weichheit und Süße gekennzeichnet ist. Er zieht mit seinem Farbton von golden schimmerndem Bernstein alle Blicke auf sich. Sein harmonischer, verführerischer Charakter ist umso bewundernswerter, da es sich hier um einen Overproof Rum handelt. Er bringt einen Alkoholgehalt von 52 % vol. mit und richtet sich damit an Kenner des exotischen Rums aus Madagaskar.

Das Zuckerrohr für den erlesenen Dzama Nosy-Bé Ambre Prestige Rum stammt von den betriebseigenen Plantagen auf der kleinen Insel Nosy-Bé. Da auf ihr auch Vanille und Ylang-Ylang angebaut werden, findet der Genießer in Aroma und Geschmack des Rums ebensolche Beiklänge. Sie gesellen sich zur Süße des Zuckerrohrs und haben sich inzwischen als Markenzeichen von Rumsorten aus dem Hause Dzama etabliert. Für den vier Jahre lang gereiften Dzama Nosy-Bé Ambre Prestige Rum spricht, dass er eine sehr gute Struktur aufweist. Nach und nach entfalten sich die Nuancen seines Genusserlebnisses. So gesellen sich zu den aromatischen Noten von geschmeidig süßem Karamell und Vanille auch Töne von Butterscotch, Kokosnuss und Walnussöl. Je näher man dem Finish kommt, desto mehr verspürt man einen Hauch von Eichenholz und Muskatnuss.

Produktinformationen zum Dzama Nosy-Be Ambre Prestige Rhum:

Der Dzama Nosy-Bé Ambre Prestige Rum bietet als Overproof Rum einen gewissen Biss von Alkohol, doch dieser ist vergleichsweise verhalten und wird perfekt durch den buttrigen, süßen Gesamtcharakter der Spirituose ausgeglichen. Der Rum steckt voller Geschmack und Reichhaltigkeit. Im Finish umspielt er die Zunge mit etwas ausgeprägteren Klängen von Kokosnuss, die lange angenehm im Gedächtnis bleiben. Vollmundig, mittellang im Nachklang und sowohl selbstbewusst als auch edel, weiß der Dzama Nosy-Bé Ambre Prestige Rum vom ersten bis zum letzten Schluck von sich einzunehmen. Das erklärt, warum er 2011 bei der "RumXP International Tasting Competition" zum Gruppensieger gekürt und mit einer Goldmedaille beehrt wurde.

Details
Marke Dzama Rum
Artikelnummer

10139

Alkoholgehalt in Vol. % 52,0
Genauer Inhalt 0,70 Liter
Herkunftsland Madagaskar
Rum Art Agricole/Zuckerrohrsaft
Altersangabe 03
Rum Farbe Gold - Dunkel
Inverkehrbringer Haromex Development GmbH, Weihersfeld 45, 41379 Brüggen

Bewertungen

3 von 3 Bewertungen

2.33 von 5 Sternen


0%

0%

33%

67%

0%


Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Informationen zur Echtheit von Kundenbewertungen
Jede Verbraucherbewertung wird vor ihrer Veröffentlichung auf ihre Echtheit überprüft. Die Überprüfung geschieht dadurch, dass die Möglichkeit einer Bewertungsabgabe von einer vorherigen Anmeldung in einem registrierten Kundenkonto abhängig gemacht wird.

20.03.2021
Hoch prozentige Enttäuschung

Ich gebe zu ich habe diese Flasche gekauft weil ich vor 15 Jahre wunderschöne Urlaub auf Nosy Be verbracht habe und dort super Rums getrunken habe. Leider ist dieser Rum eine komplette Enttäuschung, keine angenehme Noten, dafür aber sehr stark (zu stark ?). Würde ich nicht weiter empfehlen.

28.12.2018
Spritig, Buttrig und... spritig.

In der Nase zunächst extrem lösungsmittelhaltig, billiger Klebstoff usw. Wenn man ihn ca. 10 Minuten stehen lässt, verfliegt dieser Geruch. Danach riecht er buttrig, vielleicht etwas Plätzchenteig und zwar immer noch etwas spritig, aber bei weitem nicht mehr so dominant wie zu Beginn.Im Geschmack spritig, weiter buttrig und weicher als man auf Grund des ersten Nosings zunächst gedacht hätte. Die 52% spürt man zwar, allerdings sind diese nicht vordergründig. Durchaus etwas Süße, ein Hauch Würze. Was genau ist schwer zu definieren. Abgang 2/5 Punkten. Durch den hohen Alkoholgehalt merkt man ihn zwar recht lang am Gaumen, ist aber über den Geschmack nur mäßig glücklich. Würde ihn nicht nochmal probieren wollen.

11.12.2014
52 % sind leider nicht alles

ja, hat schon interessante Nuancen, der buttrige Charakter kommt gut zur Geltung ; ist mir aber nicht mild bzw. süß genug ; die 52% merkt man hier ganz gut ; insgesamt ist er mir dann doch zu scharf und hat mich doch nicht so überzeugt