Wichtige Kundeninfo: Mach Dir keine Sorgen, dein Paket wird geliefert. Aufgrund des erhöhten Paketaufkommens kann es zu etwas längeren Lieferzeiten durch die DHL als gewohnt kommen! Wichtige Kundeninfo: Mach Dir keine Sorgen, dein Paket wird geliefert. Aufgrund des erhöhten Paketaufkommens kann es zu etwas längeren Lieferzeiten durch die DHL als gewohnt kommen! Wichtige Kundeninfo: Mach Dir keine Sorgen, dein Paket wird geliefert. Aufgrund des erhöhten Paketaufkommens kann es zu etwas längeren Lieferzeiten durch die DHL als gewohnt kommen! Wichtige Kundeninfo: Mach Dir keine Sorgen, dein Paket wird geliefert. Aufgrund des erhöhten Paketaufkommens kann es zu etwas längeren Lieferzeiten durch die DHL als gewohnt kommen! Wichtige Kundeninfo: Mach Dir keine Sorgen, dein Paket wird geliefert. Aufgrund des erhöhten Paketaufkommens kann es zu etwas längeren Lieferzeiten durch die DHL als gewohnt kommen! Wichtige Kundeninfo: Mach Dir keine Sorgen, dein Paket wird geliefert. Aufgrund des erhöhten Paketaufkommens kann es zu etwas längeren Lieferzeiten durch die DHL als gewohnt kommen!

Four Pillars Distillery

Denkt man an die Australier und den Alkohol, dann wird man um das Bier und den Wein nicht herumkommen. Ersteres wird gern konsumiert, Letzterer sogar hergestellt. Es gibt diverse Weinbaugebiete Down Under, oft von europäischen Einwanderern angelegt. Vom Weinbau in Australien hat sich die Four Pillars Distillery inspirieren lassen. Sie verarbeitet die Ernte der umliegenden Weinberge zu Gin der ganz besonderen Art.
Weiterlesen

4 Artikel

Faszinierender Gin von der Four Pillars Distillery aus Australien

Im Grunde ist die Verbindung aus Weintrauben und Gin gar kein Geheimnis mehr. Man denken nur einmal an Marken wie G-Vine aus Frankreich oder Ferdinand's Saar Dry Gin aus Deutschland. Aber australischer Gin an sich ist eine ziemliche Seltenheit, und die kleine Brennerei mit den "vier Säulen" im Namen verdient schon allein deshalb reichlich Aufmerksamkeit. Die Four Pillars Distillery wird von einem Team geleitet, das von Wein ebenso viel versteht wie von Spirituosen. Es verlässt sich auf einen Kupferbrennkessel, der von einem alteingesessenen deutschen Unternehmen namens CARL aus Stuttgart stammt. Seit 1869 werden dort im Jahr nur knapp 25 Brennapparate traditionell hergestellt. Dies ist die erste Säule des Erfolges der Four Pillars Distillery aus dem Yarra Valley: eine rund sieben Stunden dauernde Destillation im small batch (pro Charge nur 460 Flaschen). Inzwischen kommen bei der Destillerie auch weitere, größere copper pot stills zum Einsatz.

Die zweite Säule ist das klare Wasser aus dem Tal bei Melbourne. Dreifach gefiltert und so rein wie möglich, kommt es zum Einsatz, um den Australian Gin der Four Pillars Distillery auf die gewünschte Trinkstärke herabzusetzen. Die dritte Säule sind die Botanicals für die Aromatisierung: sowohl getrocknet als auch frisch, sowohl lokal/regional als auch international. Zehn Zutaten verleihen dem Gin aus Australien seinen unverwechselbaren Charakter, auch aus Tasmanien, Asien und Europa importiert. Die Ergänzungen zum Klassiker des Sortiments profitieren noch von zusätzlichen Botanicals. Die vierte Säule des Erfolgs der Four Pillars Distillery ist die Hingabe und Leidenschaft, mit dem der australische Gin hergestellt wird.

Mehr Informationen zum Four Pillars Australian Gin

In kleinen Mengen, aber mit hoher Qualität und großer Liebe zum Thema entsteht am anderen Ende der Welt ausgezeichneter Wacholderschnaps. Der Klassiker der Four Pillars Distillery ist der Australian Rare Dry Gin mit seinem trockenen Profil, der sich wunderbar zum Mixen von Drinks eignet. Ihm schließt sich der Bloody Shiraz Gin an, der quasi mit Rotwein aus der Rebsorte Syrah angereichert wurde. Genau genommen nutzte man keine Wein-Infusion, sondern ließ die dunklen Shiraz-Trauben wochenlang im Alkohol mazerieren, sodass die Spirituose eine rote Farbe und einen fruchtigen Beiklang erhielt. Ebenso spannend ist der Four Pillars Bartender Series Spiced Negroni Gin, der eigens für die Verwendung im namensgebenden Cocktail konzipiert wurde. Abgerundet wird das Angebot durch den hochprozentigen, ebenfalls vielfältig mixbaren Navy Strength Gin der Four Pillars Distillery.

Nicht das richtige gefunden? Wir beraten dich gerne.