Goldberg & Sons

Manchmal lohnt es sich, bei den Spirituosen und den wunderbar mit ihnen mixbaren Getränken einen Blick auf die Hintergrundinformationen und Entstehungsgeschichte zu werfen. So findet man faszinierende Fakten, die den Genuss noch toller machen. Man nehme nur einmal die Marke GOLDBERG, die man hierzulande auf Anhieb mit Tonic Water assoziiert. Die Firma Goldberg & Sons klingt international und ist in der Tat eigentlich auch in mehreren Ländern zu Hause. Was zeichnet sie und ihre Produkte, Bitterlimonaden wie Goldberg Tonic, aus?
Weiterlesen

6 Artikel

Hochwertige Goldberg Bitters und Tonic aus Deutschland

Genau genommen liegen die Wurzeln der Marke Goldberg in Indien, also in dem Land in Asien, in dem man einst unter britischer Regie das Tonic Water und damit verbunden den Gin & Tonic erfunden hat. Der deutschstämmige Unternehmer Jacob M. Goldberg aus Frankfurt wanderte zu Beginn des 20. Jahrhunderts nach Indien aus, wobei das Land zu jenem Zeitpunkt eine britische Kolonie war. Er stellte dort mit viel Fachwissen und Liebe zum Detail pharmazeutische Tinkturen her, welche der Prophylaxe von Tropenkrankheiten wie Malaria (von Stechmücken übertragen) dienen sollten. Dabei stieß er auf das Chinin, einen aus der Chinarinde gewonnenen Wirkstoff mit einem bitteren Geschmack. Um die Einnahme zu erleichtern, wurde das herbe Chinin in Tonic-Wasser integriert und dann mit Gin oder mit anderen Spirituosen und Zitrusfrüchten wie Limette oder Zitrone gemischt. Der Longdrink Gin & Tonic ist in diesem Zuge entstanden und bis heute untrennbar mit dem Goldberg Tonic Water verbunden. Der Markengründer Goldberg aus Deutschland machte sich daran, weitere Bitterlimonaden in sein Portfolio aufzunehmen, wobei die Briten positiv auf seine Produkte aufmerksam wurden. Er suchte sich den Windhund als Logo für seine Qualitätsprodukte aus, da dieser als ein Symbol für Höchstleistung, Treue und Schnelligkeit gilt.

Gegenwärtig umfasst das Sortiment der Firma Goldberg & Sons neben dem berühmten Tonic Water noch weitere Bitterlimonaden in klassischen und innovativeren Geschmacksrichtungen. Die Marke GOLDBERG befindet sich unter der Leitung der Firma MBG Group, die den Softdrinks zum internationalen Durchbruch verholfen hat. Interessanterweise hat man nicht nur für die Bitterlimonaden von Goldberg selbst diverse hohe Bewertungen und Auszeichnungen erhalten, sondern auch für das Produktdesign. So gewann man 2013 den "eddot design award" und 2015 den "German Design Award" für die schlichten, robusten Flaschen mit dem sechseckigen, farbigen Etikett, dem sofort ins Auge fallenden Schriftzug GOLDBERG und dem Windhund-Symbol. Die Goldberg Bitters Geschmacksrichtungen sind farbig codiert, was Barkeepern das Leben leichter macht.

Mehr Informationen zu den bekannten Goldberg Bitterlimonaden

Das bittere Goldberg Tonic Water mit Chinin ist ein Premium-Mixer aus dem Hause MBG International Premium Brands und kann vielseitig eingesetzt werden. Es gibt sich eher neutral im Geschmack und passt daher zu den verschiedensten Spirituosen und Gins. Ihm schließt sich das Goldberg Ginger Ale mit hell goldenem bis gelblichen Farbton an, das für authentischen Ingwergeschmack steht und nicht nur bei den Engländern Begeisterung auslöst. Das Goldberg Intense Ginger geht einen Schritt weiter und offenbart einen intensiven Geschmack von pikant würzigem, doch nicht zu scharfem, Ingwer. Mit dem Goldberg Bitter Lemon und dem Goldberg Soda Water gönnt man sich zwei weitere Klassiker, die als Multitalente überzeugen.

Weiterführende Informationen zur Marke Goldberg & Sons können Sie hier lesen:

http://www.goldberg-sons.com/