Metaxa Brandy

Der Metaxa Brandy ist ein griechischer Brandy. Gegründet wurde das Unternehmen von Spyros Metaxas im Jahre 1888. Schon bald war der Brandy in aller Munde und das Unternehmen expandierte mit neuen Fabriken in Odessa und Konstantinopel. Die ersten Exporte in die USA begannen im Jahre 1900. Bekannt wurde der Metaxa Brandy unter dem Namen "Flying Brandy". Die Destillerie hat als einzige Firma beide Weltkriege überstanden. Die Fabrik wurde im Jahre 1968 wieder aufgebaut.
Weiterlesen

5 Artikel

Die Grand Metropolitan Gruppe, die heute Diageo heißt, hat das Unternehmen im Jahre 1989 aufgekauft und gehört heute zum "Rémy Cointreau"-Konzern. Der Metaxa Brandy wird aus den Destillaten verschiedener Weinsorten hergestellt, wobei hauptsächlich Rhoditis und Savatiano verwendet werden. Gelagert wird der Brandy in ausgesuchten französischen Limousinfässern, bevor der Brandy abgefüllt wird. Fünf verschiedene Sorten stellt Metaxa her. Dazu gehören der "Five Stars", "Seven Stars", "Zwölf Sterne", "Drei Sterne" und der "Grand Reserve". Die Sterne stehen anzahlmäßig für die Zeit, die der Brandy ruhte.