Monnet Cognac

Unter dem Namen "Societe des Proprietaires Vinivoles de Cognac" gründeten einige lokale Besitzer von Weingütern aus Frankreich das Unternehmen im Jahre 1838. Erst im Jahre 1897 wurde es nach seinem Geschäftsführer, Jean-Gabriel Monnet in Monnet Cognac umbenannt und führt bis heute diesen Namen. Jean-Gabriel Monnet war es auch, der das Logo mit dem Salamander einführte, das bis heute beibehalten wurde.
Weiterlesen

2 Artikel

Die Gründe, warum gerade ein Salamander als Logo die Flasche ziert, sind nicht wirklich bekannt. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass es mit König Francois I., dessen Familienwappen das der Valois war und ebenfalls einen Salamander beinhaltete. Jean-Gabriel Monnet folgte 1924 sein Sohn Jean als Geschäftsführer. Jean Monnet interessierte sich sehr für Politik und wurde einer der Väter der Europäischen Union. Monnet Cognac ist, wie auch in früheren Zeiten, ein hervorragender Cognac, der aus Bränden der besten Weinregionen Frankreichs besteht. Die sorgfältige Herstellung hat sich seit der Gründerzeit nicht geändert und so ist es nicht verwunderlich, dass Cognacs aus dem Hause Monnet regelmäßig von den Jurys großer Wettbewerbe ausgezeichnet werden.