Naud Distillerie

10 Artikel

Innovativer Vodka, Gin und Rum von der Naud Distillerie aus Frankreich

Der Markenname Naud hört sich Französisch an und ist in der Tat einem der Teamleiter zu verdanken: Jean-Michel und Pierre Naud kümmern sich um die Brennerei, und sie geben sich nicht mit halben Sachen zufrieden. Das Interessante daran ist aber, dass man auch eine zweite Interpretation für den Firmennamen in Umlauf gebracht hat. So soll das Buchstabenkürzel NAUD für "Noble and Unusual Distillery" stehen, was sich mit "noble und außergewöhnliche Destillerie" übersetzen lässt und was man durchaus wörtlich nehmen darf. Der Cognac gibt sich nobel und traditionsbewusst. Die übrigen Spirituosen wie Rum, Gin und Vodka sind moderner und raffinierter und sollten als Klasse für sich betrachtet werden.

Jean-Michel Naud übernimmt die Hauptverantwortung. Er hat seine Leidenschaft zum Thema sowie seine Erfahrung mit dem Weinbau und mit der Spirituosenproduktion an seinen Sohn Pierre weitergegeben, der ihn tatkräftig unterstützt und sein eigenes Fachwissen in die Herstellung einfließen lässt. Das engagierte Team aus Vater und Sohn nutzt die Distillerie de la Tour für die Produktion, wobei sich Pierre weitgehend um den Export kümmert. Er ist seit 2009 für das Unternehmen tätig, und das Team umfasst noch weitere Mitarbeiter. Jean-Marc Bureau beispielsweise ist für alles rund um den Wein zuständig, und der Cognac ist das Metier von Emmanuel Loriaud. Christoph Faure ist der Kellermeister der Distillerie de la Tour bzw. der Distillerie Naud, unterstützt von einem Mitarbeiter für das Blending. Michel Pointud agiert als Produktionsmanager. Aktiv ist die Brennerei seit Ende der 80er-Jahre, wobei der Betrieb genau genommen vier Produktionsanlagen im Herzen der Weinbauregion Cognac umfasst. Riesige Lagerkapazitäten ? sowohl in Edelstahltanks als auch in Eichenfässern ? machen die Produktion von Cognac und Brandy in großen Mengen möglich. Beim Rum, beim Vodka und beim Gin hingegen wird in geringen Chargen vorgegangen.

Weitere Informationen zu den Spirituosen der Naud Distillerie

Die Firmenleiter haben sich an anderen unabhängigen Abfüllern aus Europa orientiert und bieten seit Kurzem vorzüglichen, limitierten Rum aus Panama an. Da dieses Land in Mittelamerika nur selten Rum zugänglich macht, sollte man die Qualitätsprodukte in aller Ruhe auf sich wirken lassen. Neben dem dunklen Naud Ron Panama 15 Jahre Cognac Cask Finish ? bei dem Cognacfässer aus dem eigenen Keller für eine veredelnde Nachlagerung zum Einsatz kamen ? gibt es den ebenso vielversprechenden Naud Hidden Loot Amber Spiced Panama Rum, der mit Gewürzen aromatisiert wurde. Der Naud Original Distilled Gin gibt sich weich, delikat und leicht süßlich. Der Naud Vodka auf der Basis von Weizen ist ebenfalls eher sanft und überraschend vielschichtig.