Old Pascas Rum

Warum nur Genuss aus einem Land bieten, wenn man doch genauso gut in einer Serie oder unter dem Deckmantel einer treffend benannten Marke mehrere Genüsse vereinen kann? Das muss sich die deutsche Firma BORCO gedacht haben, als sie Old Pascas ins Leben rief. Diese Linie umfasst nämlich sowohl Rum aus Barbados als auch Rum aus Jamaika, und somit ist für jeden das Richtige dabei. Old Pascas Rum steht dabei für hohe Qualität und immer mehr Auswahl, sodass Kenner und Barkeeper genauso auf ihre Kosten kommen wie Einsteiger.
Weiterlesen

7 Artikel

Vorzüglicher Old Pascas Rum aus der Karibik

Die Karibik ist für rund drei Viertel der globalen Rumproduktion zuständig und das will etwas heißen. So gut wie jedes Land der Urlaubsregion brennt schon seit Jahrhunderten Rum aus Melasse, wobei das Zuckerrohr nach der Entdeckung der Neuen Welt durch Kolumbus von den Spaniern eingeführt wurde. Die Sklaven auf den Plantagen begannen damit, aus dem Rohstoff Alkohol zu brennen, und geboren war der "rumbullion", der als Vorläufer des heutigen Rums gilt. Zwei Länder taten sich dabei besonders hervor: Barbados (gern als Wiege des karibischen Rums betitelt) und Jamaika, wo der Name geformt wurde. Und genau jene zwei Karibikinseln liefern den hochwertigen Old Pascas Rum für das Premium-Segment.

Jedes Land, das Rum produziert, besitzt seinen ganz eigenen Stil, obwohl sich natürlich diverse Gemeinsamkeiten bemerken lassen. Umso spannender ist es, dass Old Pascas Rum sich zwei ziemlich unterschiedlichen Stilrichtungen und Ländern widmet: Zum einen gibt es Old Pascas Rum aus Barbados zu entdecken, der sich in der Regel von der leichten, eher milden und überraschend eleganten Seite zeigt. Zum anderen darf man sich auf Old Pascas Rum aus Jamaika freuen, der in vielen Fällen vergleichsweise schwer und aussagekräftig sowie aromatisch ist. Ist man auf der Suche nach typischem Rum von den beiden Inseln, wird man bei dieser Marke dank Borco-Marken-Import aus Deutschland fündig. Das Ganze kann mit dem Sortiment von einem unabhängigen Abfüller verglichen werden, wobei da ja unzählige Länder und Brennereien berücksichtigt werden.

Mehr Informationen zum Old Pascas Rum

Ist man auf der Suche nach Rum aus Barbados, dann gibt es von Old Pascas Rum sowohl einen Ron Negro (nicht wirklich schwarz, aber schön dunkel) und einen Ron Blanco. Der weiße Rum von der östlichsten Insel der Karibik mit ihrer angenehmen Meeresbrise profitiert davon, dass Barbados ideale Bedingungen für das Gedeihen von Zuckerrohr bietet. Herzhaftes, saftiges Zuckerrohr wird verarbeitet, und aus der Melasse entstehen so leckere Exoten wie der Old Pascas Ron Blanco White Rum aus Barbados. Ihm schließt sich der Old Pascas Ron Negro Dark Barbados Rum an, der voller verführerischer Aromen steckt und sich prima für das Mixen von Cocktails und Longdrinks eignet. Der Old Pascas Jamaica Rum ist ebenfalls ein bernsteinfarbener, im Eichenfass einige Jahre gereifter Rum voller Persönlichkeit und Charisma. Er trägt der Tatsache Rechnung, dass das jamaikanische Klima ein intensiv schmeckendes, toll gereiftes Zuckerrohr mit einem überdurchschnittlichen Zuckergehalt hervorbringt. Neben dem würzigen Klassiker mit dem reichen Körper ist der vollmundige, starke Old Pascas Jamaica Rum Overproof mit seinem stolzen Alkoholgehalt von über 70 % vol. zu haben, der gemixt werden kann.