Ron Bermudez Rum

Die Dominikanische Republik bringt man in erster Linie mit Zigarren der Extraklasse in Verbindung, doch auch im Hinblick auf qualitativ hochwertigen Rum enttäuscht der karibische Staat nicht. Acht Jahre nach seiner Gründung wurde der Ron Bermudez Rum geboren, der gegenwärtig gemeinsam mit dem Rummarken Brugal und Barcelo zu den "Three B's" des Landes gezählt wird und weltweit, im wahrsten Sinne des Wortes, in aller Munde ist. Man strebt danach, den typisch dominikanischen Rumgenuss zu verkörpern.
Weiterlesen

5 Artikel

Ron Bermudez Rum: traditionell und modern zugleich

Der Ron Bermudez Rum ist eine Art Weiterentwicklung des Bitter Panacea, der Mitte des 19. Jahrhunderts von Don Erasmo Bermúdez erdacht und als appetitanregender Rum eingeführt wurde. Die Anfänge dieses dominikanischen Rums liegen im Jahre 1852; man kann also inzwischen auf mehr als 150 Jahre Erfolgsgeschichte zurückblicken und ist ein eindrucksvoller Beweis dafür, den Konkurrenzkampf nie aufzugeben. Das Ziel des Herstellers ist es, den Ron Bermudez Rum sowohl traditionell als auch modern wirken zu lassen, was ihm mit Bravour gelingt. Das Sortiment ist weder zu breit gefächert, noch bietet es zu wenig Auswahl. So findet sich für Kenner genauso das Richtige wie für Einsteiger.

Man mag sich beim Logo des Ron Bermudez Rum für ein Raubtiergesicht entschieden haben, doch der dominikanische Rum zeigt sich nicht von der wilden, sondern vielmehr von der gefälligen und gleichzeitig eindringlichen Seite. Eines der Geheimnisse hinter seinem Erfolg ist, dass man den Rum im ältesten Keller bzw. Aging Room der Dominikanischen Republik zu vollem Glanz heranreifen lässt. Der komplizierte Destillationsprozess trägt ebenfalls dazu bei, dass der Ron Bermudez Rum mit weichen und vielschichtigen Noten überzeugt. Man widmet sich den lange gereiften Anejos ebenso wie den mittellang gereiften Dorados und dem jugendlichen, uneingeschränkt mixbaren Blanco. Ein Markenzeichen der alltagstauglichen Abfüllungen sowie der Premium-Rums ist ihre Reinheit und Authentizität. Sie geben sich in der Regel harmonisch, süßlich angehaucht und manchmal sogar malzig. Pur überzeugen sie genauso wie gemixt.

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier:

https://www.ronbermudez.com/