Ron Canalero

Oh, wie schön ist Panama! Das ist nicht nur eine illustrierte Kindergeschichte von Janosch, die mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet wurde, sondern auch ein Zitat, das viele kennen. Zu eben jenem Ausruf führt man sich angespornt, wenn man sich dem raren, aber feinen Rum aus Panama zuwendet. Das mittelamerikanische Land gehört zu den Außenseitern der Rumproduktion, und genau darin liegt der besondere Reiz von Marken wie Ron Canalero, die auf ihre panamaische Herkunft stolz sind. Der feine Ron Canalero Rum hat das Zeug zum Topseller und verdient in dieser Hinsicht mehr Aufmerksamkeit, als dem Geheimtipp bisher geschenkt wird.
Weiterlesen

1 Artikel

Exotischer Ron Canalero Rum aus Panama

Manchmal lohnt es sich bei den Spirituosen, den Fokus nicht so sehr auf die Brennerei zu legen, sondern den Verantwortlichen für das jeweilige Produkt. Zum Teil sind es nämlich unabhängige Abfüller, Importeure, Spirituosenkonzerne oder Experten der Industrie, die für den Erfolg von Spirituosen zuständig sind. Das ist beispielsweise beim Ron Canalero der Fall, denn die Destillerie selbst agiert eher im kleinen Stil und ist so gut wie niemandem bekannt. Umso berühmter ist hingegen der Maestro Ronero (Rum-Meister), dem man den Ron Canalero Rum zu verdanken hat: Hinter dem Qualitätsprodukt steckt kein Geringerer als Don Francisco Fernández, der auf den respektvollen Spitznamen Don Pancho hört. Ja, richtig, der Don Pancho, der für die gleichnamige Marke und für so manch eine Limited Edition und ein Highlight der Spirituosenwelt verantwortlich ist.

Der von Don Pancho ins Leben gerufene Premium-Rum wird in seiner zentralamerikanischen Heimat Panama mit viel Liebe zum Detail aus vergorener Melasse destilliert und darf anschließend einige Jahre lang in Fässern aus Eichenholz lagern. Über die genaue Produktion hält sich der Betrieb bedeckt. Sicher ist, dass der Markenname Ron Canalero auf den Panamakanal anspielt, der für den internationalen Handel und die Seefahrt eine so wichtige Bedeutung ausübt. Der Ron Canalero Rum führt eindrucksvoll vor Augen, wie viel die legendäre Rum-Persönlichkeit Don Pancho vom Genuss mit dem gewissen Etwas versteht.

Wissenswertes zum Ron Canalero Rum von Don Pancho

Francisco Fernández wurde vor mehr als 70 Jahren in Kuba geboren und hat bereits rund 50 Jahre seines Lebens dem Studieren, Entwickeln, Herstellen und Vermarkten von Rum gewidmet. Man hat es in vielerlei Hinsicht ihm zu verdanken, dass der Rum inzwischen ein hohes Ansehen genießt und sich zum ausgefeilten Produkt für das Premium-Segment entwickelt hat. In seiner Heimat Kuba wurde er zum Botschafter bzw. "Minister des Rums" ernannt und beeinflusste Marken wie Matusalem und Havana Club. Seit den 90er-Jahren ist er in Panama zu Hause und arbeitet, u. a. gemeinsam mit den Varela-Brüdern von Ron Abuelo Rum, als Master Blender und kluger Kopf daran, dem panamaischen Rum zum globalen Durchbruch zu verhelfen. Mit dem exquisiten Ron Canalero Rum gelingt ihm dies zum Teil. Der golden leuchtende Blend ohne Age Statement wird als Añejo Rum präsentiert. Noten von Früchten, Melasse, Rosinen, Vanille und Holz zeichnen den vermutlich rund drei Jahre alten Ron Canalero Anejo Rum aus. Er kann "on the rocks" getrunken werden, eignet sich aber auch hervorragend dazu, Cocktails und Longdrinks (wie Canalero Pintado mit Cola und Sprite) zu mixen.