Soplica

Likör ist eine der faszinierendsten Spirituosen, denn es gibt unglaublich viele Rohstoffe und Zutaten, sodass alle nur erdenklichen Geschmacksrichtungen angeboten werden. Zu den Unternehmen, welche die Herstellung von Likör als Kunst ansehen und sich immer wieder gern selbst übertreffen, gehört Soplica. Der Spirituosenhersteller aus Polen hat sich vor allem mit dem Soplica Vodkalikör mit Haselnuss einen Namen gemacht, bietet darüber hinaus jedoch noch weitere spannende Produkte. Das Lobenswerte an dem Betrieb ist, dass Tradition und Innovation bei den Likören Hand in Hand gehen und somit für Genuss gesorgt ist, der lang angenehm in Erinnerung bleibt.
Weiterlesen

5 Artikel

Hochwertiger Soplica Likör aus Polen

Vodka und Likör ist eine tolle Kombination. Dementsprechend hat bei Soplica auch alles mit dem Vodka aus Getreide angefangen. Dieser ist typisch polnisch und blickt auf eine jahrhundertelange Tradition zurück. Eben jenen Vodka aus Polen definiert die Firma Soplica neu, indem sie ihn auf spannende Art und Weise aromatisiert und Flavoured Vodka bzw. Vodkalikör in verschiedenen Sorten auf den Markt bringt. Hergestellt wird der Soplica Vodka in einer Brennerei, die 1888 etabliert wurde. Der Markenname selbst ist seit 1891 in Umlauf. Hinter der Destillerie stand der Gründer Boleslaw Kasprowicz, der in Gniezno eine Fabrik für die Herstellung von Wodka und Likör ins Leben rief. Er entwickelte sich rasch zu einem der Pioniere der polnischen Spirituosenindustrie und wollte von Anfang an keine halben Sachen machen. Schon wenige Jahre nach der Firmengründung produzierte er in recht großen Mengen und hatte sich in seinem Heimatland einen Namen gemacht. Soplica war einer der ersten industriell produzierten Vodkas aus Polen.

Der Soplica Vodka fand zwar großen Anklang, musste jedoch während des Ersten Weltkriegs eine Krise hinnehmen. Das ist umso bedauerlicher, wenn man sich dessen bewusst ist, dass sein Hersteller in den Jahren von der Gründung bis 1913 insgesamt rund 70 Medaillen (darunter vier Goldmedaillen) bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewann. Kasprowicz selbst dachte sich die Rezepte und Verfahren für den Soplica Vodka aus, und sie leben noch heute weiter und haben zudem die Liköre inspiriert. In den letzten Jahren erlebte die polnische Vodkamarke einen erneuten Boom, was vor allem an den trendigen Vodkalikören lag. Seit 2009 sind leicht neu definierte Abfüllungen in Umlauf, die ihrerseits mehrfach prämiert sind.

Mehr Informationen zu Vodka und Likör von Soplica

Der reguläre Soplica Vodka ist hierzulande interessanterweise gar nicht so bekannt, obwohl er im Grunde viel Aufmerksamkeit verdient hätte. Es sind stattdessen die Liköre auf Vodka-Basis, die bei den Deutschen Begeisterung hervorrufen. Eine wahre Legende ist der goldene Soplica Haselnuss Vodkalikör, der in seiner Muttersprache als Soplica Orzech Laskowy bezeichnet wird und im Englischen den Ausdruck Hazelnut trägt. Nicht jeder weiß, dass es theoretisch noch einen Walnusslikör des Unternehmens zu entdecken gibt. Neben dem Haselnusslikör mit Vodka machen moderne, schmackhafte Produkte wie Soplica Kirsche Vodkalikör, Soplica Himbeere Vodkalikör und Soplica Aprikosen-Likör auf sich aufmerksam. Das Tolle an den Fruchtlikören ist neben dem natürlichen, reichhaltigen Geschmack der relativ hohe, doch nicht zu hohe, Alkoholgehalt. Die Vodkaliköre von Soplica lassen sich prima eiskalt genießen, speziell im Sommer. Ebenso gut eignen sie sich zum Mixen von Cocktails.