Schnelle Lieferung
(4,9)
Sicherer Versand
Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) 38% 0,7l
Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) 38% 0,7l
Takamaka Rum Seychellen
43

Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) 38% 0,7l

Takamaka Rum Seychellen
43
Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) 38% 0,7l
Takamaka Rum Seychellen

15,00 €

Inhalt: 0.7 Liter (21,43 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 19035
Mehr als 50 Stück verfügbar
1-2 Tage Lieferzeit *²
Expertenbewertung
Taste
Karamell
Taste
Vanille
Süße
Würze
Frucht
Milde
Rauch
Aroma & Geschmack

Exotisch würzige Verführung. Man verliebt sich in die sinnliche Süße von Vanille und Karamell, ergänzt durch fruchtige und würzige Nuancen. Klingt schmeichelhaft süß nach.

Spannend für
1
2
3
4
5
Einsteiger
Fortgeschrittener
Experte
Genusstipp

für den puren Genuss, im Longdrink oder Cocktail

Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis)

Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) ist ein milder Blended und Spiced (Rum-Basis) aus den Seychellen, der voller Exotik und Qualität steckt. Der dunkelgoldene Melasse Spiced (Rum-Basis) eignet sich wunderbar zum puren Genuss sowie zum Mixen. Der Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) bietet so manch ein Geschmackshighlight. Als fast schon pur Rum lädt er mit seiner weichen Süße zum Träumen ein.

Verkostung:

Der Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) offenbart im Aroma vor allem eine sinnliche Süße von Vanille. Karamellnoten gesellen sich dazu. Dieselbe unwiderstehliche Kombination macht sich im Geschmack des dunklen Takamaka-Bay-Rums bemerkbar. Abgerundet wird das Ganze durch einen Unterton von Energy Drink, denn offiziell ist dieses aromatisierte Destillat als Spiced (Rum-Basis) bzw. Flavoured Rum einzustufen. Der Rum verzichtet darauf, sich mit zu vielen Facetten zu präsentieren, sondern setzt auf Sanftheit und Charme. Fruchtige oder würzige Klänge sucht man an der Nase und am Gaumen vergeblich. Der Dark Rum von Takamaka Bay rinnt langsam und reichhaltig die Kehle hinunter und klingt schmeichelhaft süß nach. An offiziellen Verkostungen und Bewertungen mangelt es leider noch, obwohl der Seychellen-Rum sich großer Beliebtheit erfreut. Bei der "International Wine & Spirit Competition" gab es eine wohlverdiente Silbermedaille für den Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis ) in der Kategorie "Flavoured Rum - Spiced". 2011 gewann sein echter Rum-Verwandter, der St. Andre 8 Jahre Blended Rum, bei der IWSC sogar:

Herkunft:

In der Regel assoziiert man feinen Rumgenuss mit den Inseln der Karibik, beispielsweise mit Kuba, Jamaika oder Barbados. Auch einige südamerikanische Staaten wie Guatemala und Venezuela mischen mit. Dann gibt es noch Ausnahmeländer wie Indien, Madagaskar und die Seychellen. Letzterer Inselstaat in der Nähe von Afrika ist die Heimat des dunklen Rums von Takamaka Bay. Die Inselgruppe im Indischen Ozean - oft als Paradise Island bezeichnet - trennen mehr als 1.000 km vom afrikanischen Festland. Rund 150 Inseln formen die Seychellen, die ein beliebtes Urlaubsziel darstellen. Seit Jahrhunderten wird dort Zuckerrohr angebaut, wenn auch nicht in so großem Stil wie bei den Karibikinseln. International bekannt sind nur die Spirituosen, die wie der Takamaka Bay dunkler Rum von der Destillerie Trois Frères an der gleichnamigen Takamaka-Bucht produziert werden.

Verantwortlich für die Herstellung des Takamaka-Rums sowie weiterer Blends ist die Trois Frères Distillery aus La Plaine St. André. Das Betriebsgelände an der Küstenstraße kann von Touristen besucht werden. Neben einer Führung mit interessanten Einblicken in die Produktion und einer Verkostung des Rums lockt die noch junge Firma in einem benachbarten Restaurant mit lokalen Köstlichkeiten. Gegründet wurde die Brennerei in St. André auf den Seychellen von den zwei Brüdern Bernard und Richard d'Offray im Jahre 2002. Mit einer Unternehmensgeschichte von über einem Jahrzehnt mag man zwar keineswegs zu den "Alten Hasen" der Szene gehören, doch eigentlich darf man den Takamaka Rum viel weiter zurückdatieren. Die ambitionierten Brüder berufen sich nämlich für ihren Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) und die anderen Qualitätsprodukte auf Rezepturen, die Großvater Offray erdachte und mithilfe der ganzen Familie zu exquisitem Genuss verarbeitete. In Deutschland wird der Rum deshalb angeboten, weil der Betreiber einer Kofferfabrik in Fürth bei einem Seychellen-Urlaub auf den Rum aufmerksam wurde, einige Exemplare mit nach Hause brachte und dafür positives Feedback erhielt. Geboren war die Marke Takamaka Bay.

Produktinformationen zum Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis):

Die Trois Frères Distillery ist ein guter Beweis dafür, dass es sich lohnt, bei der Spirituosenherstellung mit viel Liebe zum Detail vorzugehen und manchmal experimentierfreudig zu sein. Der Hersteller mit Sitz auf dem Gelände einer ehemaligen Plantage auf der Hauptinsel Mahé offeriert mit dem Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) und seinen nicht minder genussreichen Verwandten eine erfreuliche Alternative zu industriell produzierter Massenware. Als Rohstoff für die Destillate dient Zuckerrohr, das auf den Inseln der Seychellen angebaut und von Hand geerntet wird. Per traditioneller Verarbeitung in eher kleinen Mengen entstehen daraus Rumsorten, die man auf keinen Fall unterschätzen sollte. Die Basis für die faszinierenden Spirituosen stellt ein Destillat dar, das sorgfältig im Column Still gebrannt wurde. Angereichert wird der Blend mit diversen Destillaten aus dem Pot Still, die einen unverwechselbaren kreolischen Charakter aufweisen und voller exotischem Geschmack stecken. Das Ergebnis ist ein Blended Rum der Extraklasse, der aus seiner Herkunft keinen Hehl macht und den man unlängst beim Rumfest in Berlin kennenlernen konnte.

Obgleich der St. Andre Rum, ein dunkler Rum mit einem Alter von acht Jahren, inzwischen bekannter ist und diverse Auszeichnungen erhielt, gilt der Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) noch immer als Flaggschiff der Destillerie. Der Hersteller ist daneben für den Takamaka Bay weißer Rum verantwortlich, einen geschmeidigen Blanco. Der edle Takamaka Bay St Andre Rhum Vesou (Silber bei der ISW 2013) wird aus Zuckerrohrsaft der ersten Pressung wie ein Rhum Agricole in der Kupferbrennblase gewonnen und ist ein weiterer weißer Rum voller Potenzial. Der authentische Blended Rum von der Insel Mahé ist das Richtige für alle, die beim Trinken gern Zuckerrohr verspüren. Mit dem ebenfalls von der Brennerei Trois Frères erhältlichen, herrlich tropischen Takamaka Bay Kokos Rum gönnt man sich einen Flavoured Rum mit Kokosgeschmack, der wie der dunkle Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) perfekt für die Zubereitung von Cocktails und Longdrinks wie Mai Tai oder Zombie geeignet ist.

Wer sich mit Rum auskennt, der wird nicht irgendeinen Rum genießen wollen. Wenn es zudem noch darum geht, einen Cocktail mit einem Rum zu mischen, dann ist es ebenso wichtig, einen guten Rum zu verwenden. Ideale Ergebnisse, ob gemischt oder pur erwarten den Rumkenner mit dem Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis). Der Hersteller des Takamaka Bay Rums wirbt mit den Worten, dass der Rum der Geschmack der Seychellen sei. In fünf Qualitätsstufen wird dieser Genuss für den Gaumen hergestellt und soll somit ein Geist für alle Gelegenheiten sein. Ob man sich nun in geselliger Runde ein Glas von diesem herrlich aromatischen Würz-Rum genehmigt oder vielleicht zu zweit beim Sonnenuntergang zum Genuss kommt - Takamaka Bay Spiced Rum schmeckt zu jeder Gelegenheit.

Wer den Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) kennt, wird den weichen und aromatischen Geschmack lieben. Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) verfügt über einen herrlich glatten und süffigen Geschmack. Die lang anhaltenden Vanillenoten und der zarte Hauch von Karamell und die Spur Energy-Drink machen diesen Rum zu einem wahren Geschmacks-Highlight. Nicht nur als purer Genuss, sondern auch zum Mischen von diversen Cocktails ist der Spiced (Rum-Basis) ein idealer Partner. Wer es mag, mischt seinen Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) ganz simpel mit Cola oder eben als Petit Ponch, Zombie oder auch als Mai Tai. Den diversen Mischvarianten sind absolut keine Grenzen gesetzt, denn der Gewürz-Rum von Takamaka Bay ist für vielseitige Kreationen zu verwenden und harmoniert auch mit Cola, Ginger Ale und Beer, sowie vielen Fruchtsäften.

Selbstverständlich ist hier dennoch die Rede von einem hochwertigem und exklusivem Spiced (Rum-Basis), der keinesfalls im Supermarkt oder noch besser am Kiosk um die Ecke zu bekommen ist. Der Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) ist ein Rum der recht edlen Sorte und Kenner wissen diese intensiven Aromen zu schätzen. Die Herstellung dieser Spirituose erfolgt unter strenger Aufsicht, damit die Qualität nicht zu kurz kommt und jene, die gern Longdrinks trinken, nicht enttäuscht werden. Mit dem Takamaka Bay Spiced (Rum-Basis) weiß der Kenner, was er bekommt. Einen echt leckeren, Spiced (Rum-Basis).

Details
Marke Takamaka Rum
Artikelnummer

19035

Alkoholgehalt in Vol. % 38,0
Genauer Inhalt 0,70 Liter
Herkunftsland Seychellen
Rum Art Spiced - Rum Basis, Spirituose auf Rum Basis
Altersangabe 02
Genussnoten Karamell, Vanille
Rum Farbe Gold - Dunkel
Herstellung Blend: Single Rum (Blend aus einer Destille)
Genauer Farbstoff enthält Zuckerkulör E150a
Lebensmittelzusatzstoffe mit Farbstoff
Inverkehrbringer Haromex Development GmbH, Weihersfeld 45, 41379 Brüggen

Bewertungen

43 von 43 Bewertungen

3.74 von 5 Sternen


30%

33%

23%

9%

5%


Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Informationen zur Echtheit von Kundenbewertungen
Jede Verbraucherbewertung wird vor ihrer Veröffentlichung auf ihre Echtheit überprüft. Die Überprüfung geschieht dadurch, dass die Möglichkeit einer Bewertungsabgabe von einer vorherigen Anmeldung in einem registrierten Kundenkonto abhängig gemacht wird.

11.08.2022
Guter Mischrum

Habe ihn das erste mal auf den Seychellen getrunken und war sehr angetan.Mit Cola wirklich sehr lecker und mal was anders..

27.12.2021
Gut zum mxen

Pur OK (schmeckt nur auf den Seychellen am Strand ;-)) aber zum mixen ideal. Ducht das Vanille Aroma und die Gewürze kommen tolle Geschmackskombinationen zusammen.

12.12.2021
Super für Longdrinks

Ich habe diesen Rum das erste Mal auf den Seychellen getrunken und er war einfach nur lecker. Der Rum hat einen schönen Geschmack der selbst im Longdrink super zur Geltung kommt.

16.08.2021
Süß, perfekt für Cocktails und Longdrinks

Er ist relativ süß, aber nicht zu penetrant, eignet sich gut für Cocktails und Longdrinks.

22.07.2021
netter Gruß von der Insel

Der TAKAMAKA BAY SPICED hat meiner Meinung nach nicht viel mit einem klassischen Rum bzw. Rhum zu tun. Ob nun aus Melasse oder aus reinem Zuckerrohrsaft gebrannt, er hat mich nicht überzeugt. Das Zuführen von Zitrusaromen und einem Hauch von Vanille wirkt in der Tat etwas künstlich. Zum puren Trinken eignet sich dieser süße Tropfen nicht. Da gibt es bessere Alternativen in einem gut sortierten Discounter. Hier bedarf es wirklich Urlaubs-Feeling und einen kräftigen Fruchtsaft. Gemixt in einem Fruchtpunsch mit ordentlich Eis, werden die künstlich wirkenden Aromen überdeckt und siehe da..... so ist er trinkbar!

21.05.2021
An sich ganz lecker wenn auch mit Biss.

Ich bin nicht der größte Fan von spiced Rums, aber den Takamaka kann man sich gut und gerne mal gönnen. Warum alle auf den Aromen rumhacken ist mir ein Rätsel, da er extra als SPICED AUF RUM BASIS angegeben wird, natürlich darf man hier nicht mit einem normalen Rum rechnen und bei dem Preis schon gar nicht von Alkoholschärfe reden, die hat er nunmal... (Ansonsten zum doppelt so teuren aber nicht besseren Don Papa greifen) Vom Geruch her würde ich ihn kurz und knackig als unsüßen Southern Comfort nur eben mit Rum anstatt Whiskey beschreiben, aber nicht ganz so übertrieben von der Aromatik. Auf der Zunge kommt Vanille, Karamell und Zimt ohne aufdringlich zu wirken.Ich weiß noch nicht ob ich ihn mischen möchte oder für den purgenuss zwischendurch nutze. Finde ihn schon lecker zum pur trinken.

17.04.2021
Anders, aber geil.

Sehr sehr speziell, aber für uns super lecker als Cuba Libre, schmeckt echt anders

18.03.2021
spiced Rum

Leckerer spiced rum, günstig - aber...süß und man fragt sich, ob das sein muss.

07.02.2021
Lecker

Fruchtiger mix der sich perfekt zum Mischen eignet!

13.01.2021
Rumkugeln im Glas

Ich habe diesen Rum für Glühwein gekauft. Wer den Geschmack von Rumkugeln mag, ist hier genau richtig. In Cola/Glühwein schmeckt er sehr gut. Für einen Dark and Stormy z.B. finde ich ihn zu süß und pur ist er nicht meins.