Vizcaya Rum

2 Artikel

Vizcaya Rum: ausgezeichnet und erstklassig

Interessanterweise hat man sich auf den Rhum Agricole spezialisiert, der eigentlich mit den französischen Überseedépartments assoziiert wird. Das bedeutet, dass statt Melasse frisch gepresster Zuckerrohrsaft im Small Batch destilliert wird. Dieser wandert anschließend in Bourbonfässer, um dort mehrere Jahre zu lagern und seine jeweiligen Züge auszubauen. Der fertige Vizcaya Rum ist dann in der Form von Rum Dark, VXOP oder Cask 12 zu haben. Darüber hinaus vermag man sich für den neu eingeführten Vizcaya Cristal zu entscheiden, einen Blanco mit komplexem Aroma, subtilem Geschmack und samtigem Finish.

Der Vizcaya Rum schmeichelt Gaumen und Nase mit einer Vielzahl von Nuancen, speziell in der Form des mehrfach preisgekrönten VXOP. So darf man sich auf warme, weiche und süße Töne einstellen, wobei ausreichend Raum für die Entfaltung von würzigen, fruchtigen und buttrigen Untertönen bleibt. Etwas Rauchiges sowie undefinierbar Exotisches schwingt vom ersten bis zum letzten Schluck mit. Dass man diesen Super-Premium-Rum pur oder höchstens "on the rocks" genießt, steht außer Frage. Hat man den Vizcaya Rum einmal probiert, versteht man, warum er bei der "San Francisco World Spirits Competition" mit doppeltem Gold ausgezeichnet wurde.