Aperitif

10 Artikel

Die Suche nach dem perfekte Aperitif

Nicht jedes alkoholische Getränk ist dazu geeignet, vor dem Essen getrunken zu werden. Ausschließen solltest Du vor allem zu kraftvolle Spirituosen mit einem hohen Alkoholgehalt. Sie würden die Geschmacksknospen zu sehr in Beschlag nehmen und damit den Genuss der Speisen negativ beeinflussen. Ein Aperitif ist also idealerweise mit einer niedrigen Trinkstärke gesegnet, gern mit weniger oder mehr als 20 % vol. Davon einmal abgesehen lassen sich Aperitifs in fünf Kategorien gliedern, die dir bei der Auswahl helfen können: - Wein und Schaumwein - Getränke auf Wein-Basis - Liköre - Spirituosen mit Kräutern wie Gin - alkoholfreie Spirituosen

Du siehst, Du hast die Qual der Wahl, wenn Du einen Aperitif kaufen willst. Viele Kunden bevorzugen alkoholische Getränke auf der Basis von Wein oder Weine und Schaumweine an sich. Sie sind angenehm mild, fruchtbetont und prima Essensbegleiter. Sowohl Rotwein als auch Rosewein, Weißwein oder Sekt eignet sich als Aperitif. Es kommt dabei auf die Aromen an. Ebenso können Rotwein, Weißwein oder Rose als Grundlage für Vermouth dienen. Diese Spirituose auf Weinbasis wird auch Wermut genannt, nach der Hauptzutat. Diverse Kräuter, Gewürze und Früchte dienen der Aromatisierung. Manchmal wird ein solches Getränk auch schlicht als Aperitif oder Aperitivo bezeichnet, wobei die Italiener hier ebenso Spezialisten sind wie für den Vermouth. In diesem Fall muss ein Wein-Aperitif oder Pastis - von den Franzosen geschätzt - kein Wermutkraut umfassen. Apropos Wein: Eine weitere Alternative ist Likörwein bzw. aufgespriteter Wein, allen voran Sherry. Trockener Sherry aus Spanien sowie Portwein aus Portugal sind eine tolle Option, wenn man einen Aperitif online kaufen möchte.

Leicht bittere alkoholische Getränke sind ein weiterer Klassiker, wenn man einen Aperitif trinken will. Ob der populäre Campari oder der Fernet Branca, diverse Kräuterspirituosen und Gewürzliköre kommen in den Sinn. Wichtig ist, dass sie weder zu würzig noch zu süß sind, damit man sich auf die Mahlzeit einstimmt. Der Ouzo aus Anis erfüllt diesen Zweck ebenfalls. Er stammt aus Griechenland statt aus Italien, Frankreich oder Spanien. Diese vier Länder sind ohnehin die Könige der Aperitivo-Kultur, wobei auch deutsche Hersteller diese Kategorie inzwischen für sich entdeckt haben.

Apropos Kräuter: So manch ein Gin ist dank seiner Botanicals eine tolle Wahl, wenn man einen Aperitif vor dem Essen genießen will. Wacholderbeeren sind bei ihm ein Muss, doch bei den übrigen natürlichen Zutaten hat die Brennerei viel Spielraum. Manche Gins setzen auf die Frische von Zitrusfrüchten, andere sind herb, würzig oder floral. Bei uns findest Du den richtigen Gin als Aperitif vor der Mahlzeit. Es gibt inzwischen sogar Gin ohne Alkohol, bei dem die Botanicals dennoch für ein aromatisches Erlebnis sorgen. Alkoholfreie Spirituose und alkoholfreier Wein liegen seit einigen Jahren im Trend und sind ein empfehlenswerter Ersatz für die regulären Drinks. Mit einem Aperitif ohne Alkohol freunden sich nicht nur manche Ladies an. Ebenfalls wenig Promille bieten manche Cocktails als Aperitif, ob mit Sekt, Gin, Wein oder anderen Zutaten.

Nicht das richtige gefunden? Wir beraten dich gerne.