Die großen Rum & Co ADVENTS-DEALS ab 01. Dezember! Zu den Angeboten →

Big Peat

"Peat" ist das englische Wort für Torf. Wenn man also bei einem Whisky dem Begriff Peated begegnet, dann handelt es sich um eine Spirituose aus getorftem Getreide. Dieses Trocknen über einem Torffeuer verleiht dem Destillat dann einen rauchigen Beiklang. Bekannt hierfür sind die Abfüllungen an Big Peat Whisky aus Schottland, bei denen die Rauchigkeit besonders ausgeprägt ist.
Weiterlesen

3 Artikel

Getorfter Whisky von Big Peat aus Schottland

Verantwortlich für die Marke Big Peat ist der unabhängige Abfüller Douglas Laing. Diese Firma widmet sich den verschiedensten Arten von Scotch und bringt auch vergleichbare Produktlinien auf den Markt. Bei der Serie Big Peat ist der Name Befehl, denn hier darf man sich auf eine ordentliche Portion Torfrauch einstellen. Es handelt sich um einen Blend aus Single Malts mehrerer Brennereien, die alle auf der Insel Islay ihren Sitz haben. Jene Hebrideninsel ist nämlich einer der Vorstreiter von Peated Whisky. Der Big Peat Islay Blended Malt Whisky umfasst Destillate von Destillerien wie Bowmore, Caol Ila, Port Ellen und Ardbeg mit jeweils leicht anderem Charakter. Das verleiht dem Blend einen repräsentativen Charakter. Hin und wieder erblicken Sondereditionen wie einmal im Jahr zu Weihnachten das Licht der Welt. Das Markenzeichen der starken Whiskys voller Rauch und Torf samt maritimer Prägung ist die ulkige Männerfigur, die den Markennamen aufgreift.

Nicht das richtige gefunden? Wir beraten dich gerne.