Brewdog

8 Artikel

Moderne Spirituosen von BrewDog aus Schottland

Die Firma BrewDog hat in Ellon ihren Sitz. Sie mag zwar erst seit 2007 aktiv sein, hat es in kurzer Zeit aber weit gebracht. Die beiden befreundeten Firmengründer Martin und James waren zu dem Zeitpunkt beide erst 24 und setzten es sich in den Kopf, besonderes Bier zu brauen. So entstand craft beer im small batch in einem gemieteten Gebäude in Fraserburgh. 2008 stellte einen Meilenstein in der noch kurzen Firmengeschichte dar: Mit dem Tokyo kam das bisher stärkste britische Bier auf den Markt, das bis heute eine Kontroverse ist und inzwischen nur auf dem Exportmarkt bestellbar ist. Zudem entwickelte sich das Start-up rasant zur größten unabhängigen Brauerei Schottlands. 2012 zog das Team um und gewann noch mehr Awards für seine Biers. Rund um die Welt wurden Bars eröffnet, und die mehr als 60 Biersorten sind in ebenso vielen Ländern erhältlich.

Weitere Informationen zu Brewdog Gin und Co.

Und wie sieht es mit den BrewDog Spirituosen aus? Die Produktlinie LoneWolf Gin von BrewDog eroberte vor Kurzem den Markt und ist ebenso ein Trendsetter wie die Biere. Seit 2017 ist dieser "Wolf" unter den Gins erhältlich und begeistert als Wacholderschnaps voller Aussagekraft. Aus Weizen und Gerste destilliert, ist er als Klassiker sowie als hochprozentige Alternative zu haben. Ergänzt wird das Sortiment durch den BrewDog Zealot's Heart Gin in der schicken blauen Flasche. Botanical-lastig und würzig, überzeugt er genauso wie der japanische Shochu und der Vodka derselben Marke.

Nicht das richtige gefunden? Wir beraten dich gerne.