Crafter's

Manchmal bereichern Länder den Gin-Markt, die man eigentlich so gar nicht mit dem Wacholderschnaps assoziieren würde. Man nehme nur einmal den Crafter's Gin aus Estland, der es mühelos mit der britischen Konkurrenz oder den deutschen Trendsettern aufnehmen kann.
Weiterlesen

2 Artikel

Cooler Gin von Crafters aus Estland

Estländischer Gin ist nun wirklich ein Geheimtipp. Umso mehr Aufmerksamkeit verdient der Crafters Gin. Er stammt von der Firma AS Liviko, die sich mit Vana Tallinn Likör einen Namen gemacht hat. 2015 veröffentlichte sie den klassischen Crafter's London Dry Gin, dessen Rezept sich auf diverse regionale Botanicals stützt. Ehrenpreis steuert etwas Florales bei, Fenchel eine feinwürzige Bitterkeit. Im small batch hergestellt, schaffen es pro Charge nur 5.000 blaue Flaschen auf den Markt. Dem schließt sich der 2017 erstmals zugänglich gemachte Crafter's Aromatic Flower Gin von Liviko an, der mit Mädesüß und Rosenblüten einen sommerlichen, floralen Charme ausstrahlt. Beide Produkte werden in geringen Mengen im pot still gebrannt.

Nicht das richtige gefunden? Wir beraten dich gerne.