feel! Munich Dry Gin

München mag eine Hochburg des Biers sein, schon allein wegen dem Hofbräuhaus und dem Oktoberfest, aber daneben verstehen sich die Münchner auch auf die Hersteller von alkoholischem Genuss anderer Art. Ein tolles Beispiel hierfür ist der international bekannte feel! Munich Dry Gin, der mit viel Liebe zum Detail im kleinen Stil in der bayerischen Landeshauptstadt hergestellt wird. Sowohl die Herstellungsweise als auch die Zutaten machen den feel! Gin aus München zu einem Highlight, das reichlich Aufmerksamkeit verdient hat. Deutscher Gin beweist auch hiermit wieder, welch riesiges Potenzial in ihm schlummert.
Weiterlesen

2 Artikel

Innovativer feel! Munich Dry Gin aus Deutschland

Bei dieser relativ jungen, doch erfolgreichen, deutschen Ginmarke dreht sich alles um liebevolle Handwerkskunst und das Gespür für Genuss mit dem gewissen Etwas. Die Herstellung erfolgt in einer Mikrodestillerie, die im Münchner Stadtteil Pasing in einem alten Fabrikgebäude ihren Sitz hat. Verantwortlich für die Destillation ist Korbinian Achternbusch. Er hat sich rund ein Jahr lang Zeit gelassen, um an dem Rezept zu feilen und sich für insgesamt 17 Botanicals zur Aromatisierung des alkoholischen Destillats zu entscheiden. Rigorose Qualitätskontrollen sind dabei Standard. Die handverlesenen natürlichen Zutaten wandern gemeinsam in den kupfernen Brennkessel (copper pot still) und werden auf schonende Weise destilliert, nachdem sie in dem Destillat mazerieren konnten. Der feel! Munich Dry Gin konzentriert sich dabei laut Hersteller auf Zutaten aus dem kontrollierten Anbau ohne Chemie. Der Verzicht auf chemische Schutz- und Düngemittel ist nicht nur ein löblicher Ausdruck von Umweltbewusstsein, sondern passt auch zum Trend hin zu verantwortungsvollen, nachhaltigen Produkten. Interessanterweise kombiniert man eine der modernsten Destillationsanlagen Deutschlands mit traditioneller Handarbeit.

Der hochwertige feel! Munich Dry Gin aus München profitiert davon, dass die naturbelassenen Früchte und anderen Zutaten sich ungestört entfalten können. Außerdem wird dem Wacholderschnaps kein Zucker zugesetzt. Münchner Wasser trägt zur Faszination und zum typisch münchnerischen Charakter der Spirituose mit Premium-Qualität bei. Eine Filtration geht dem Herabsetzen auf die gewünschte Trinkstärke voran und macht den Gin weich und rein. Drei Monate lang ruht der feel! Gin, bevor er seinen Weg auf den Markt findet, damit sich seine Aromen setzen können und er seine Mitte findet. Der klare small batch Gin hat nicht nur den Online-Markt, sondern auch den gastronomischen Bereich erobert.

Mehr Wissenswertes zum feel! Munich Dry Gin

Kennzeichnend für diesen Münchner Gin ist seine Kombination aus Harmonie und Facettenreichtum. Wacholdernoten gehen Hand in Hand mit Koriander, Kräutern, frischen Zitrusfrüchten und einer feinen Würze. Der feel! Munich Dry Gin gibt sich trocken und mild. Seine außergewöhnliche, schöne Flasche unterstreicht das moderne Image. Botanicals wie Lavendel, Aroniabeeren und Blaubeeren haben dem Gin echten Wiedererkennungswert verliehen. Ab und an vernimmt man einen floralen Unterton. Der einfallsreiche feel! Munich Dry Gin von Korbinian Achternbusch kann wunderbar mit Tonic Water zu einem Gin & Tonic gemischt werden. Das Firmenmotto bzw. der Werbeslogan lautet übrigens "Drink it. Feel it. Love it.", was sich salopp mit "trinken, fühlen, lieben" übersetzen lässt und den Nagel auf den Kopf trifft. Der Premium-Gin mit Bio-Zertifizierung besitzt eine vorbildliche Persönlichkeit. Neben der Standardversion gibt es seit Kurzem eine Limited Edition in der schwarzen Flasche zu kaufen.

Weiterführende Informationen zum feel! Munich Dry Gin erhalten Sie hier:

http://www.feel-gin.de/home/