Hazelburn

Geht es um Whisky aus Schottland, dann denken die meisten von uns an beliebte Whiskyregionen wie Highlands und Speyside. Es gibt aber auch Städte, die für ihren ganz besonderen Whiskystil bekannt sind. So war Campbeltown einst eine Hochburg der Whiskyherstellung und beherbergt noch heute geheime Schätze wie den Hazelburn Single Malt Scotch Whisky. Was zeichnet ihn aus?
Weiterlesen

1 Artikel

Feiner Hazelburn Whisky von der Springbank Destillerie aus Schottland

Verantwortlich für den Hazelburn Scotch Whisky ist die Springbank Distillery. Diese Firma widmet sich schon seit Langem dem für den Standort typischen Campbeltown Whisky und bietet ihn im Zuge von drei sich voneinander abhebenden Produktserien an. Während Longrow für recht deutlich getorften Peated Whisky mit rauchigem Unterton bekannt ist, zeigt sich der unter dem Firmennamen abgefüllte Single Malt nur von der leicht torfigen Seite und wird zweieinhalb Mal gebrannt. Was den Hazelburn 10 Jahre Campbeltown Whisky anbelangt, so destilliert man ihn dreifach und lagert ihn anschließend in amerikanischen Bourbonfässern. Er verzichtet komplett auf Torfrauch und präsentiert sich als zugänglicher Charmeur voller süßer und fruchtiger Noten mitsamt einem würzigen Beiklang. Als solches eignet sich der Hazelburn Whisky aus Campbelltown für Einsteiger. Die zehn Jahre gereifte Abfüllung stellt das Flaggschiff der Marke dar, deren Single Malt sich auch pur genießen lässt.

Nicht das richtige gefunden? Wir beraten dich gerne.