Neuheit im FokusBaltach Wismarian Peated Single Malt Whisky

Bewertung

7/10
Empfehlenswert
Art
Whisky
Herkunft
Deutschland
Inhalt
0,5 l
Preis
~50 Euro
Alter
-
Alkohol
46% Vol.
Typ
Single Malt
Quelle
Gerste
Jetzt entdecken
Geschmacksprofil
Süße 1/5
Würze 3/5
Frucht 2/5
Milde 4/5
Rauch 2/5
Nosing/ Aroma
2/3
(Schulnote 2) Riecht gut. Charaktervoll, interessant.

Ganz milder Rauch. Erinnert an Holzkohle. Apfel. Vanille. Minimal ein Eindruck von Schwefel.

Am Gaumen/ Geschmack
5/7
(Schulnote 3) Schmeckt Ok. Bodenständig, einfach und gut.

Birne. Gras. Pfeffer. Honig. Pflaume. Viel milder, als gedacht.

Fazit

Der Baltach Wismarian Peated Single Malt Whisky ist ein deutscher Tropfen und stammt aus? Wismar, logisch. Hinricus Noyte´s Spirituosen Gmbh zeichnet sich dafür verantwortlich. Inhaber Stefan Beck lässt seinen kreativen Fähigkeiten freien Lauf und gestaltet den Baltach nach seinen Vorstellungen.

Wer ist Hinricus Noyte? Hinricus Noyte ist ein verbriefter Brauherr. In Wismar. Im Jahr 1452! Mit einem großen Brau- und Speicherhaus am Alten Hafen. 2010 wird die GmbH gegründet und ist direkt in den alten Gebäuden beheimatet. Jahrelange Tradition, ach was Jahrhunderte voller Geschichte verknüpft mit moderner Destillation und aktueller Markenbildung. Seit 2013 erweiterte Stefan Beck die Palette an Produkten. Vodka, Aqua Vitae und, du glaubst es kaum, Whisky!

Bewusst keine Obstdestillate stellt Stefan Beck her. Keine Tradition hat der Obstbrand in Wismar - dafür allerdings Aquavit, Kümmel und Bier. Sowie Bierbrände. Tradition ist ein wichtiges Verkaufsargument. Genauso wie Innovation. Plus eine ansprechende Verpackung. Der Baltach Wismarian Peated Single Malt Whisky bringt eine ansprechende Gestaltung der Flasche mit. Tradition und Moderne setzen sich in Etikett und Farbwahl um. Und wenn du jetzt überlegst, was der Name bedeutet, das wusste ich auch nicht. Baltach ist das gälische Wort für die Ostsee! Alles also stimmig verpackt und mit einem Stempel versehen, der das Produkt in Szene setzt. In der Nase bemerkst du natürlich sofort die Rauchnoten. Sie wirken zart und fein. Der Rauch erinnert an brennende Holzkohle. Dazu Apfel und Vanille mit einem ganz klitzekleinen Anflug von verbranntem Streichholz. Am Gaumen dann eine Mischung aus Apfel und Birne mit einr Untermalung von Honig mit Pfeffer. Das Sherryfass in der Lagerung zeigt sich hier mit Noten von Pflaume. Der Whisky fällt mit seinen 46%vol. relativ mild aus.

Bronzemedaille. Deutscher Whisky auf dem richtigen Weg!

Hinweis: Der Baltach Wismarian Peated Single Malt Whisky hat richtig schöne Ansätze und lässt sich gut trinken. Es fehlt ihm allerdings an Komplexität und Reife, wie ich finde. Das tut dem Ganzen letztlich aber keinen Abbruch. Manchmal darf es einfach wenig kompliziert sein! Falk Redlich, RumSchnacker vom Team Rum & Co.
Jetzt entdecken
Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Pyrat XO Reserve 40% 0,7l + Pyrat Tikibecher

Pyrat XO Reserve 40% 0,7l + Pyrat Tikibecher

statt 47,80 €27,50 €

Grundpreis: 39,29 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung