Neuheit im FokusZiegler GinT Morgentau

Bewertung

10/10
Genial
Art
Gin
Herkunft
Deutschland
Inhalt
0,7 l
Preis
~35 Euro
Alter
-
Alkohol
45% Vol.
Typ
New Western Dry Gin
Quelle
-
Jetzt entdecken
Geschmacksprofil
Süße 1/5
Würze 4/5
Frucht 2/5
Milde 4/5
Rauch 1/5
Nosing/ Aroma
3/3
(Schulnote 1) Riecht sehr gut. Überwältigend. Hat das gewisse Etwas!

Zitrusnoten. Weich. Tee. Frucht.

Am Gaumen/ Geschmack
7/7
(Schulnote 1) Schmeckt sehr gut. Überwältigend. Hat das gewisse Etwas!

Tee. Schwarzer Tee. Grüner Tee. Lecker. Harmonisch. Fruchtig. Leichte Bitternoten. Heu.

Fazit

Ziegler GinT – Morgentau Gin
Brennerei Ziegler. Meisterliches Traditionshandwerk auf höchsten Niveau. So versteht sich Ziegler. Seit Jahrzehnten hantiert die Destille mit Edeldestillaten vor allem im Bereich Obst. Mit Geduld und Fingerspitzengefühl brennen die Meister den Geschmack aus dem Obst in dein Glas. Ein bisschen überpreist, wie ich finde. Whisky machen die auch. Ganz okay. Plus Gin. Haut mich nicht von den Socken, der G=in3. Plötzlich steht Ziegler in Zusammenarbeit mit Ronnefeldt und der GinT Morgentau steht auf dem Plan!

GinT Morgentau – Wer ist Ronnefeldt?
Teehaus Ronnefeldt steht für exzellenten Tee seit 1823. Mystik und Aromenvielfalt, Entspannung und Anregung durchzieht die Szene guten Tees. Ich selbst liebe Tee und seine unzähligen Facetten, voller Genuss ziehe ich einen guten Tee einem Kaffee vor. Reine Geschmackssache. Da kommt der GinT Morgentau und genau hier arbeiten beide Häuser zusammen. Mit dem Morgentau, einer speziellen Grünteemischung von Ronnefeldt, gelingt ein ganz besonderer Gin. Die faszinierende Morgentau-Komposition aus Sencha und feinfruchtigen Blüten geben dem Gin einen unglaublich spannenden Drall.

So schmeckt der GinT Morgentau von Ziegler Du schnupperst am GinT. Irgendwie sofort angenehm und weich. Harmonisch. Es liegt dir auf der Zunge...ja, Tee! Plus ein wenig Zitrus, plus irgendwie Morgentau. Das trifft es richtig gut. Mh. Das riecht so gut, da will ich mehr von. Am Gaumen erfahre ich etwas Rose und Kornblume. Denke ich jedenfalls. Plus Tee. Der Tee zieht sich durch den GinT, wie ein roter Faden. Wirkt niemals unangenehm oder aufdringlich. Einfach präsent, ohne sich aufzuspielen. Toll. Zugegeben, du musst bittere Noten irgenwie mögen. Denn der Gin ist nun einmal mit grünem Tee infusioniert und das bedeutet – Bitterstoffe. Obwohl ich selbst grünen Tee meistens ohne Bitterstoffe erfahre, wenn ich ihn frisch aufgieße und mit peinlich gestellter Stoppuhr aus dem Wasser nehme.

Doppel Gold-Medaille! Wenn du Tee magst, dann rockt der GinT dein Haus!

Hinweis: Im Zusammenspiel mit Tonic wirkt der GinT deutlich besser. Als purer Gin durchaus passabel – im Tonic räumt er richtig auf! Tipp: Unbedingt im GnT mit einem Schnitz Zitrone probieren!
Falk Redlich, Rum-Schnacker im Team Rum & Co.
Jetzt entdecken
Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Laphroaig Triple Wood Whisky 48% 0,7l

Laphroaig Triple Wood Whisky 48% 0,7l

statt 44,90 €34,90 €

Grundpreis: 49,86 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung