5 Spirituosen zum Essen

So gut wie jeder weiß, dass Spirituosen prima zum Essen passen. Nicht nur der Aperitif vor der Mahlzeit und der Digestif nach der Mahlzeit überzeugen, sondern es gibt auch Speisebegleiter, die Du prima mit bestimmten Speisen kombinieren bzw. zum Essen trinken kannst. Hier gibt's fünf Tipps!

Islay Whisky

Eins vorweg: Whisky von der Insel Islay ist nicht unbedingt jedermanns Sache und auch nicht wirklich etwas für Einsteiger. Nur, wer schon Erfahrung mit Scotch gemacht hat oder wer nichts gegen charaktervollen Whisky aus Schottland voller Rauch und Torf hat, sollte sich an einen Islay Malt heranwagen. Solltest Du ein Fan von Bowmore Whisky und Co. sein, dann ist dieser Tipp genau das Richtige: Trink einen Islay Whisky zu Austern oder Fisch, denn seine maritime Prägung harmoniert wunderbar mit Meeresfrüchten und Fischgerichten aller Art! Als Alternative zum Glas Scotch von der Insel bietet es sich an, den Whisky fein über den Austern zu zerstäuben. Er setzt bestimmte Aromen frei oder unterstreicht sie, u. a. von Seetang, salziger Meeresbrise und Algen. Die Rauchnote von Caol Ila oder Laphroaig machen die ohnehin faszinierenden Köstlichkeiten aus dem Meer zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Bourbon

Bourbon Whiskey aus den USA ist ein Klassiker, den man sich gern on the rocks gönnt. Der amerikanische Whiskey ist für seine süßen Noten von Vanille und seine Weichheit sowie dezente Würze bekannt. Wir empfehlen: Trink ein Glas Bourbon zu Fleisch! Am besten passt er zu einem deftigen Steak und zu Gegrilltem. Du kannst sogar auf Wunsch einen Bulleit Bourbon oder einen anderen Whiskey zum Marinieren von Fleisch verwenden, gemeinsam mit passenden Gewürzen. Für ein BBQ, aber auch für europäische Fleischgerichte ist neben dem Bourbon ein würzigerer Rye Whiskey eine tolle Idee.

T-Bone Steak mit Whisky
© exclusive-design / Fotolia

Chartreuse

Der berühmte Klassiker unter den Kräuterlikören wird nach einem komplizierten, jahrhundertealten Rezept in Frankreich hergestellt und umfasst eine sagenhaft hohe Anzahl an Kräutern, Gewürzen und anderen pflanzlichen Zutaten. Dementsprechend ist der Chartreuse Likör ein Alleskönner. Unsere Empfehlung: Kombinier den Chartreuse grün oder gelb mit französischen / mediterranen Gerichten! Er passt ebenso gut zu Fleisch (speziell Braten) und zu deftiger Hausmannskost. Auf Wunsch kannst Du damit sogar Saucen abschmecken oder Gebratenes glasieren.

Wermut

Fisch wird häufig mit bestimmten Weinen und Champagner kombiniert, aber auch Wermut – im internationalen Sprachgebrauch Vermouth – macht eine exzellente Figur. Ob für einen traditionellen Fischfond mit Kick oder zu komplizierteren Fischgerichten, Wermut ist noch toller als Weißwein. Unser Tipp: Wähl einen trockenen Wermut (Dry Vermouth) wie Simons Bavarian Style Vermouth oder Belsazar Vermouth Dry. Er eignet sich nicht nur zum Dazutrinken, sondern auch zum Verfeinern von Saucen und Marinaden. Zu Dorade und Seeteufel ist trockener Wermut ein Gedicht.

Cognac

Wie Wein und Brandy passt der typisch französische Cognac prima zu Gerichten aller Art. Ob leichte Kost oder ein deftiges Gericht, ob vegetarisch oder mit Fleisch, Weinbrand ist ein vielseitig einsetzbares Multitalent. Eine Faustregel: Cognac eignet sich als Ersatz von Rotwein, vor allem in Begleitung von Käse, Oliven, Trauben und kalter Kost, mediterraner Küche und Desserts mit Schokolade. Nur mit scharfen Speisen solltest Du ihn nicht unbedingt ergänzen.

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Marianne de Paraguay Oak Aged Rum 40 % 0,7l

Marianne de Paraguay Oak Aged Rum 40 % 0,7l

statt 39,90 €32,50 €

Grundpreis: 46,43 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung