Archiv

Exotischer Chalong Bay Rum aus Thailand
Lust auf einen Geheimtipp voller Exotik? Dann ist asiatischer Rum genau das Richtige. Eigentlich befinden sich die Wurzeln von Zuckerrohr in Asien, doch die Rum-Herstellung nahm in der heutigen Karibik ihren Anfang. Nach wie vor dominiert der dort produzierte Rum, doch am Rum aus Asien führt inzwischen auch kein Weg mehr vorbei. Insbesondere in den letzten Jahren haben Länder wie Indien, Philippinen oder Thailand den Markt bereichert. Was den Rum aus Thailand angeht, so kannst Du ihn prima mit der Marke Chalong Bay kennenlernen. Sie hat für Einsteiger ebenso etwas Passendes parat wie für Kenner.
Von der Alster ins Glas: Hamburger Alsta Gin
So manch eine Spirituose weckt mit ihrem Namen die Neugier und gibt direkt oder indirekt einen Hinweis auf ihren Charakter. Das trifft auch auf den coolen Alsta Gin zu, der als neuer deutscher Gin viel Aufmerksamkeit verdient. Seine Heimat ist die Hansestadt Hamburg, und genau dort fließt auch der Fluss Alster. Er wiederum war namensgebend für diese Marke, die modernen Genuss mit dem gewissen Etwas bieten möchte. Fans von Gin aus Deutschland sollten sich das Highlight auf keinen Fall entgehen lassen.
Kultige Ladung an Bord: Cargo Cult Rum
Manche Spirituosenmarken oder Produkte wecken mit ihrem Titel die Neugier. Das trifft auch auf die Produkte aus dem Hause Cargo Cult zu. Aus dem Englischen übersetzt spielen sie nicht nur auf einen Kult oder auf Genuss mit Kultstatus an, sondern auch auf Fracht. Man fühlt sich also automatisch an all die Frachtschiffe erinnert, die schon seit Jahrhunderten Feinstes aus exotischen Gefilden in unsere Breitengrade transportieren. Das dabei als Teil der Ladung auch so manch ein Rum aus der Karibik oder dem Rest der Welt seinen Weg zu uns gefunden hat, greift diese Marke auf. Wer oder was steckt dahinter?
Top 10 News der Spirituosenwelt – März 2024
Es haben sich wieder einige spannende Neuheiten und Neuerungen im Monat März ergeben, die wir dir nicht vorenthalten wollen. Lies hier noch mehr über neue Produkte, neue Looks und noch mehr.
Feine Spirituosen von Hemingway
Eigentlich assoziieren wir mit Hemingway auf Anhieb den gleichnamigen bekannten Schriftsteller. Genau davon inspiriert gibt es aber noch eine ebenso genannte Spirituosenmarke, die auch ungeteilte Aufmerksamkeit verdient. Die Hemingway Spirituosen präsentieren sich in verschiedenster Form, sodass für jede Vorliebe und jeden Verwendungszweck etwas Passendes dabei ist. Neugierig geworden?
El Supremo Premium Rum aus Paraguay
Rum = Karibik. Zumindest denken die meisten von uns so, und karibischer Rum ist auch in der Tat der Klassiker schlechthin. Schon seit Jahrhunderten wird er von zahlreichen Destillerien hergestellt. Dabei sollte man die Rechnung nicht ohne die Konkurrenz aus den Nachbarländern machen, denn beispielsweise mittelamerikanischer oder südamerikanischer Rum kann mühelos mithalten. Wie wäre es mit einem echten Exoten in der Form von Rum aus Paraguay? Mit der Marke El Supremo Premium Rum lernt man diesen Geheimtipp voller Potenzial kennen, der sich – nicht nur namentlich – dem seltenen Premium-Genuss verschrieben hat.
Die Kunst der Colada Cocktails
Willkommen in der aufregenden Welt der Colada Cocktails, wo Sonne, Strand und erfrischende Aromen aufeinandertreffen. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf zwei Klassiker: den traditionellen Pina Colada und den verlockenden Strawberry Colada.
Rum Schnack: Fruchtige Highlights!
Der Rum & Co Schnack ist zurück! Wir freuen uns auf spannende Entdeckungen: Fruchtige Rums & Rum-Spirituosen aus Fiji, Deutschland, von den Seychellen & aus der Karibik. Von mild-süß bis eher trocken – eine Geschmacksreise erwartet uns.
Exklusive Rum & Co Abfüllungen entdecken!
Die exklusiven Rum & Co Abfüllungen machen es dem Genießer möglich, sich ein Unikat zu sichern. Beim Rum bestellen stehen diese Produkte in limitierter Auflage von jeweils nur wenigen Hundert Flaschen für Exklusivität und Luxus sowie hohe Qualität und authentischen Genuss. Es handelt sich stets um Einzelfassabfüllungen. Jeder Single Cask Rum ist für seinen Hersteller und seine Heimat repräsentativ. Da er lediglich den Inhalt eines speziell hierfür ausgewählten Fasses verkörpert, gönnt man sich hiermit unvergleichlichen und unvergesslichen Rum aus der Karibik oder aus anderen exotischen Gefilden wie z. B. Lateinamerika.
Tastingerlebnis mit dem Rum & Co Spey Tumbler
Geschmacksunterschiede bei Rum haben nicht zuletzt etwas damit zu tun, welches Glas Du verwendest. In einem Tumbler ist der Rum-Geschmack anders als in einem bauchigen Nosing-Glas. Du solltest für eine Verkostung am besten hochwertige Rumgläser kaufen und die Spirituose im Rumglas von ihrer besten Seite kennenlernen. Es empfiehlt sich ein Glas, das unten breiter ist als oben, denn die Verjüngung lässt die Aromen konzentrieren und Du kannst besser den Rum riechen. Der Rum-Tumbler ohne Stiel ist griffiger und leichter zu erwärmen, was ebenfalls die Rum-Aromen entschlüsselt. Ein zu voluminöses Weinglas oder ein gerader Whisky-Tumbler sind eher die falsche Wahl. Nach vielen Kundenanfragen ist er nun zurück bei uns im Sortiment: Der Rum & Co Spey Tumbler! Bis 2021 galt er als eines der beliebtesten Tastinggläser.