Rum & CoAlle bisherigen Beiträge

Foursquare – Die Revolituon des Rums

Die Geschichte der Foursquare Distillery beginnt auf Barbados in Bridgetown mit der Familie Seale. Ursprünglich Großhändler und unabhängige Abfüller von Rum auf dem lokalen Markt, erwarb R. L. Seale mehrere unabhängige Rummarken auf der Insel, darunter das House of Martin Doorly Rums. 1992 entschied Richard Seale für den Bau einer neuen, eigenen Rumbrennerei.

Spirituosen aus Antigua: ein exotischer Geheimtipp

Es lohnt sich, sich auf die Suche nach Spirituosen-Geheimtipps zu machen. Vor allem die kleinen Länder rund um den Globus sind hierfür gute Anlaufstellen. Denn obwohl wir uns dessen weitgehend unbewusst sind, wird auch in jenen Regionen – oft seit Jahrhunderten – Tolles hergestellt. Man nehme nur einmal Spirituose wie Rum aus Antigua, die nur wahren Kennern ein Begriff sind. Diese grandiosen Außenseiter wie Antigua Rum verdienen viel mehr Aufmerksamkeit, als das bisher hierzulande der Fall ist.

Ein deutsches Urgestein: Korn

Was den Russen und Polen der Vodka, das ist uns Deutschen der Korn. Im Grunde sollte man beide Spirituosenkategorien gar nicht vergleichen, obwohl sie viel Gemeinsam haben. Seit Jahrhunderten ist der traditionsreiche Kornbrand in der Bundesrepublik fest verwurzelt, und er hat vor Kurzem den Blick auf die Zukunft gerichtet. Hier gibt es fünf interessante Fakten zum Doppelkorn und Korn aus Deutschland.

Kühlsteine: die coole Art, Getränke zu kühlen

Die meisten von uns kennen zwei Methoden, um alkoholfreie und alkoholische Getränke zu kühlen: Entweder man gibt Eiswürfel in das Glas oder stellt die Flasche in einem mit Eiswürfeln gefüllten Kühler – oder man bewahrt die Flasche im Kühlschrank oder gar Gefrierschrank auf wie bei Likör. Es gibt aber noch eine dritte Möglichkeit, die ein echter Geheimtipp ist: Kühlsteine für Getränke aller Art, auch für Spirituosen. Wir weihen dich hier in die Eigenheiten und Vorteile der Kühlsteine für Drinks ein.

#09/20: Lulu Moonshine Lemon Lick Likör

Vorgemixter Cocktail. Fast fertiger Longdrink. Was heißt das? Wer ist Lulu Moonshine Lemon Lick? Grandiose Rezeptur in dieser Flasche von der Hogerzeil Distillery aus Paraguay. Eine Priese Frische mit einem Spritzer herb. Dazu ein Splash fruchtig und süß mit der richtigen Garnitur aus Lemon und Ingwer. Sorgt für die richtige Kombination aus Abenteuer und Gemütlichkeit. In seiner Basis besteht der Lulu Lemon Lick aus dem eigens produzierten Rum. Einfach mehr Spaß im Glas. Pack fix Tonic, Sekt oder Zitronenlimonde drauf und ab geht’s! Klingt nach mehr, oder?

Gelagerter Korn: die feine Neudefinierung eines Klassikers

Der Korn verkörpert typisch deutschen Genuss und hat bei uns eine jahrhundertelange Tradition. Wahrscheinlich haben die Deutschen ihn schon im 15. Jahrhundert hergestellt. Und obwohl im Laufe der Zeit zahlreiche andere Spirituosen in der Bundesrepublik Einzug gehalten haben, lässt sich der fest hier verankerte Kornbrand nicht von der Bildfläche vertreiben. Eine Variante hiervon trägt dazu bei, dass er sich gegen die Konkurrenz behaupten kann: gelagerter Korn. Diese Spirituosen liegen derzeit im Trend und gehen quasi einen Schritt weiter. Neugierig geworden?

Whisky aus Israel bringt frischen Wind ins Geschehen

Inzwischen verwundert dich wahrscheinlich gar nichts mehr, wenn es um den Whisky aus aller Welt geht. Immerhin ist er so gut wie überall zu Hause: in den meisten Ländern Europas, in den USA, in Teilen Asiens wie Japan und Indien, auf dem australischen Kontinent, sogar in Afrika. Aber wir haben trotzdem eine Überraschung für dich in petto: Whisky aus Israel, der ein echter Geheimtipp darstellt. Hier gibt’s mehr Infos!

Der neuste Trend: alkoholfreie Spirituosen als Alternative

Es lohnt sich, aktuelle Spirituosentrends im Auge zu behalten, denn oft lässt sich dabei Spannendes entdecken. Vor einigen Jahre erlebte z. B. der Pink Gin einen Boom, und er wird nach wie vor von vielen Herstellern ins Sortiment integriert. Ebenso finden seit geraumer Zeit immer mehr vorgemixte, trinkfertige Drinks ihren Weg auf den Markt. Ein wenig damit verknüpft ist ein aktueller Spirituosentrend: Alkoholfreie Spirituosen sind nun der Renner, obwohl diesen Geheimtipp noch nicht allzu viele Betriebe aufgegriffen haben. Aber lohnt sich das überhaupt?

Zu diesem frechen Früchtchen sagt keiner nein: Fruchtlikör

Liköre gibt es wie Sand am Meer, und genau darin liegt ihre Faszination. Es gibt im Grunde keine Spirituose, die sich nicht als Grundlage eignen würde, und keine Zutat, die nicht der Aromatisierung dienen könnte. Um bei all der Auswahl nicht die übersicht zu verlieren, werden Liköre in Kategorien unterteilt. Dabei darf der Fruchtlikör nicht fehlen, denn er bietet herrlich viel Spielraum für Experimente. Damit Du dich beim Fruchtlikör kaufen zurechtfindest, beantworten wir dir hier vier häufig gestellte Fragen.

Für die gewisse Würze im Leben: Gewürzlikör und Kräuterlikör

Die meisten von uns kennen Kräuterliköre. Aber was ist ein Gewürzlikör? Er ist eng mit dem Kräuterlikör verwandt, doch man kann ihn durchaus als Kategorie für sich betrachten. Bei dieser Spirituose ist der Name Befehl, denn Gewürze spielen die Hauptrolle. Wir verraten dir im Folgenden vier gute Gründe, warum Du Gewürzlikör kaufen solltest.

Deal der Woche
Marianne de Paraguay Oak Aged Rum 40 % 0,7l

Marianne de Paraguay Oak Aged Rum 40 % 0,7l

statt 39,90 €32,50 €

Grundpreis: 46,43 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
Sta Home Sale