Battle

Santos Dumont XO
vs.
Malecon 21 Jahre

Goldmedaille beim ISW.

IS was?

In vielen Ländern ist die hochwertige Spirituose ein integraler Bestandteil der kultivierten Lebensart und hat seinen festen Platz in den Sortimenten des Supermarkts und gehobenen Händlers. Unter diesem Gesichtspunkt wird 2004 dieser eine, ganz besondere Spirituosenwettbewerb ins Leben gerufen!

Der Internationale Spirituosenwettbewerb. ISW. Vom Meininger Verlag erdacht und durchgeführt. 1903 gründet Daniel Meininger in Neustadt an der Weinstraße diesen Verlag und bringt das Fachmagazin Weinblatt heraus. Heute zählt er zu den ältesten und führenden Fachverlagen Deutschlands. Das moderne Verlagshaus ist in beiden wichtigen Bereichen gut aufgestellt.

Sowohl im Print, wie auch im digitalen Bereich. Das Unternehmen flankiert seine Ausgaben von Fachzeitschriften, -büchern und -informationen durch besonderen Service. Dazu gehören Messen, Marktstudien, sowie Seminare und Kongresse. Kein Wunder also, dass er zu den wertigsten, internationalen Wettbewerben zu gehören scheint.

ISW. Internationaler Spirituosen Wettbewerb. Gerne als Meiningers ISW deklariert. 2018 gewinnen, unter anderem, zwei besondere Sorten Rum eine der begehrten Goldmedaillen. In der linken Ecke wartet der brasilianische Santos Dumont XO auf seinen Gegner. Mit tosendem Applaus stößt der Panamaer Malecon Rum 21 Jahre in den Ring und macht sich warm.

Der Gong ertönt, die beiden Kontrahenten stürmen aufeinander los. Der Santos Dumont XO ist aus Zuckerrohrhonig (Sugar Cane Honey) hergestellt, der Malecon Reseva Imperial 21 Jahre ein Melasse Rum nach kubanischem Vorbild. Wie schneiden die beiden Goldgewinner hier im Battle ab?

 

Tipp: Die beiden Rums gehören zwei ganz unterschiedlichen Fraktionen an. Der Santos Dumont XO ist eindeutig ein Süßrum, während der Malecon 21 ein furztrockener Rum ist.

Battle
Hol' dir das Battle nach Hause - sichere dir die getesteten Produkte:

Das Nosing:

Zwei Nosing-Gläser. Zwei Rums. Die ersten Aromen tanzen in deiner Nase. Peitschengleich schnellen die Fäuste vor. Du duckst dich gedankenschnell.

Das erste Glas stoppt kurz vor deiner Nase. Wie in Zeitlupe nimmst du die Aromen auf. Der Santos Dumont XO umschmeichelt dich mit Spuren einer Sommerwiese. Leicht und fein, dabei ohne jegliche Hast. Ein Schwenk in eine andere Jahreszeit.

In Richtung Jahresende. Weihnachtsgebäck? Ja, fast. Kekse? Nein. Halt. Spekulatius, also Piment – auch Nelkenpfeffer genannt. Dieses Gewürz spiegelt den intensiven Geschmack des Santos Dumont XO nahezu perfekt wieder. Eine gekonnte Mischung aus Zimt, Muskat und Pfeffer! Doch das ist nicht alles!

Jetzt nimmt dein Gehirn diese besondere Note auf. Irgendwie Zitrus. Irgendwie...Orangeat. Diese kleinen orangenen Würfel in glücklicher Backware. Fesselnd. Faszinierend. Genial!

Der erste Ansturm ist vorbei. Der Rum Malecon 21 Jahre rückt sich zurecht und holt zu einem erneuten Schlagabtausch aus. Kräftige Schläge starten in Richtung Widersacher. Du bleibst in der späten Jahreszeit gegen Jahresende und entdeckst sie.

Die aromatische Winterbäckerei. Schnee liegt draußen auf den Wegen, das Lebkuchenhaus wird mit den Kindern im Wohnzimmer geklebt und die frisch gebackenen Kekse duften aus der Küche. Das ist dein erster Eindruck vom Malecon Reserva Imperial 21 Jahre. Plötzlich ändert sich die Lage.

Die Winterbäckerei entschwindet und macht Platz für eine neue Welt. Vanille-Zimt-Kipferl geschwenkt in einer Soße von Toffeekaramell. Rumkugel mit dunklen Schokostreußeln. Frischer Kuchenteig und ganz abstrus in dieser Struktur: Heu.

Du bekommst kaum Luft. Überwältigend. Beide Rum-Sorten überfahren dich. Du stehst wieder auf und klopfst dich ab. Du wimmerst und rufst: Komm zurück! Die beiden Kontrahenten genießen vollen Ausschlag und sind jeweils 3 von 3 Punkten wert. Absolute Spitzenklasse!

Nosing/ AromaSantos Dumont XO Rum
3/3
(Schulnote 1) Riecht sehr gut. Überwältigend. Hat das gewisse Etwas!
Nosing/ AromaMalecon Rum 21 Jahre Reserva Imperial
3/3
(Schulnote 1) Riecht sehr gut. Überwältigend. Hat das gewisse Etwas!

Tipp: Der Malecon 21 Jahre ist vor allem klassisch ausgerichtet – in nahezu perfekter Abstimmung. Gerade die Rumkugel-Assoziation weist darauf hin. Der Santos Dumont XO hingegen ist eher experimentell ausgerichtet. Die orangige Fruchtnote ist am Ende sehr präsent und einnehmend.

Das Tasting:

Beide Rums taumeln in die Ecke und erholen sich von der ersten Runde. Das ist ganz großes Kino auf hohem Niveau. Zwei ganz unterschiedliche Charaktere und damit Boxstile treffen hier aufeinander.

Eben startet der Brasilianer, jetzt beginnt der Rum Malecon 21 Jahre. Der Tropfen rinnt auf der Zunge umher und stiftet Verwirrung. Weicher Karamellbonbon, wie aus früheren Zeiten. Vanillepudding. Weich und cremig. Eine Spur Schärfe mit dabei, mit diesem orientalischem Touch.

Von Kardamom. Der Nachklang ist immer noch da. Dunkle Schokolade kitzelt deinen Gaumen. Spuren von Honig mischen sich darunter. Etwas Lakritz und eine gute Portion Pfeffer. Abwechslung, immer eine Spur Weichheit dabei mit aufregenden Akzenten und die Note Extra: Ein Hauch Rauch!

Nun ist der Santos Dumont XO am Zug. Feine Note von Bitter. Gefolgt von fruchtiger Orange. Mächtig süß. Viel Vanille. Ordentlich Weich. Prise Scharf. Unterschwellig Lavendel. Irgendwie blumig. Honig. Lieblich voll. Weihnachten. Voller Gaumen.

Der Malecon 21 landet ein richtig gutes Ergebnis. Toll gemacht. 6 von 7 Punkten. Der Santos Dumont hält dagegen – ebenfalls 6 von 7 Punkten im Taste.

Tipp: Der süße Santos Dumont XO stammt aus dem Pot Still und der Malecon 21 ist ein reichhaltiger Kolonnenrum.

Am Gaumen/ GeschmackMalecon Rum 21 Jahre Reserva Imperial
6/7
(Schulnote 2) Schmeckt gut. Charaktervoll, interessant.
Am Gaumen/ GeschmackSantos Dumont XO Rum
6/7
(Schulnote 2) Schmeckt gut. Charaktervoll, interessant.
GeschmacksprofilMalecon Rum 21 Jahre Reserva Imperial
Süße 1/5
Würze 4/5
Frucht 2/5
Milde 4/5
Rauch 2/5
GeschmacksprofilSantos Dumont XO Rum
Süße 3/5
Würze 4/5
Frucht 4/5
Milde 3/5
Rauch 1/5

Fazit:

Wert gewinnt das Match? Wie schaut das Endergebnis aus?

Der Santos Dumont XO ist ein klasse Rum. Er sahnt hier eine Goldmedaille ab, wie auch beim ISW 2018. Er ist vor allem dann für dich gemacht, wenn du A.H. Riise, Don Papa, Pyrat und Rum Project Two magst. Fruchtiger Experte für den verwöhnten Süßrumliebhaber!

Anders der Rum Malecon Reserva Imperial 21 Jahre. Wenn du auf Mount Gay XO oder Dictador stehst – also ungezuckerte Rums – dann ist der Malecon genau für dich gemacht. Er ist weich im Geschmack und spielt mit vielen Aromen ohne dabei aufdringlich zu werden. Ernsthaft gut geeignet für dich als Starter im ungesüßten Rumbereich!

9/10
Santos Dumont XO Rum
Exzellent
9/10
Malecon Rum 21 Jahre Reserva Imperial
Exzellent
Sichere dir den fruchtigen Experten:
Sichere dir den Starter in die ungesüßte Rumwelt:

Persönliches Fazit:

Ich bin wirklich begeistert vom Rum Malecon Reserva Imperial 21 Jahre. Seine Vielschichtigkeit begeistert. Er könnte dennoch mehr Wumms vertragen und ist letztlich mit 40% viel zu schmal abgefüllt. Der Santos Dumont XO spielt mit hochgradig fruchtigen Noten und könnte ein richtiger Publikumsliebling werden – wenn er bekannter wäre. Da ist jetzt die Chance zu!

Rummige Grüße, Falk Redlich, Team Rum & Co.

Falk
Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 28 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Jules Verne Rum Gold 43% 0,7l

Jules Verne Rum Gold 43% 0,7l

statt 38,90 €27,90 €

Grundpreis: 39,86 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung