Battle of the spirits

#SummerSpecial
Rum meets Cola

Bacardi.

Captain Morgan.

Havana Club.

Keine richtige Party ohne Deinen Cola Rum! Als Cuba Libre - so richtig stylisch mit einem echten Kubaner und einem Spritzer Limette. Geht da noch mehr?

Als Libre ohne Cuba dafür mit Barbados. Mit dem Captain als süße Vanillebombe mit Ohne-Limette. Oder einfach nur als ganz simple Mische. Da drängt sich Dir eine wirklich essentielle Frage auf, oder?

Welches ist denn jetzt der beste Rum? Bleibst Du beim weißen Rum oder soll es doch lieber ein brauner sein?

Hängst du an alten Riten fest oder bist Du bereit für neue Erkenntnisse?

Spürst Du dieses „Bacardi-Feeling“? Bist Du auf das Abenteuer mit dem Captain aus? Da hilft nur eines. Du ahnst es sicher schon!

Du musst Dich selbst opfern! Du musst sie alle probieren. Doch wer ist alle? Welche Rums sollen ihren Geschmack miteinander vergleichen?

Du wirfst einen Blick in die Verkaufscharts. Deine Erkenntnis: ein weißer Rum wird es sicher nicht. Es soll ja am Ende schmecken, oder?

Bacardi und der Captain sind bei Rum & Co in der vordersten Reihe nicht zu finden. Havana Ritual und Brugal sind sehr beliebt. Die Ursache dafür liegt vermutlich im Preis. Dann folgen Pampero, Santiago de Cuba und Cacique.

Cacique wirkt Dir zu fremdartig und fliegt raus. Mount Gay Gold Eclipse stammt von der ältesten Rum-Destille der Welt. Jetzt packst Du den Havana 7 Jahre ein. Du findest, der gehört dazu.

 

 Die Kandidaten für das Battle stehen fest!

Diese sechs Kandidaten treten gegeneinander an, um den ultimativen Rum für die Cola zu finden.

Das Nosing:

Rum entfaltet sein Aroma gerne unter der Zuhilfenahme von etwas Zucker. In der Cola hast du mehr als genug davon. Dann also los! Jetzt gibt es das ultimative Rum in 'Vanille.und.Karamell.mit.Ingwer.und.Wasser.schwarz. gefärbt.plus.Kohlensäure-Battle!'

Du startest mit dem Havana 7. Rauchig. Zitrusnoten. Riecht etwas unstimmig. Dann eine Pause. Du wartest. Jetzt wird es besser. Charaktervoll, Schulnote 2. 2/3 Punkten.

Der Ritual Cubano von Havana betritt den Ring. Sehr neutral. Gegenüber dem 7er von Havana bleibt diesem hier gleich die Puste weg. Minimale Rauchtöne. Etwas Unangenehmes entspringt der Mische, schwer zu beschreiben. Der Rum überzeugt Dich nicht. Eine schwache 3. 1/3 Punkten.

 

Der Santiago de Cuba ist nun am Start. Duftet frisch. Fruchtige Noten in Deiner Nase. Cremig. Irgendwie ein Hauch von Ingwer. Riecht ausgezeichnet und macht Appetit auf mehr. 3/3 Punkten.

Alle guten Dinge sind vier. Der Vertreter aus der Dominikanischen Republik ist der Brugal Anejo Superior Rum mit 5 Jahren Fassreife. An der Nase kitzelt vor allem die Cola. Rum ganz schwach, sehr einfach und viel weniger, als gedacht. 1/3 Punkten.

Barbados. Dort entspringt der Mount Gay Gold Eclipse. Aus der ältesten, datierten Rum-Destille der Welt. Ganz leichte Spritnote, die schnell verfliegt. Rum. Etwas Fruchtiges. Riecht einfach. 1/3 Punkten.

Pampero Aniversario Reserva Exclusiva. Verdammt lang. Verdammt gut in der Nase. Volle Noten. Rund. Charismatisch. Die Letzten werden die Ersten sein oder so ähnlich. Volle 3 /3 Punkten und ne glatte 1.

Tipp: Es ist schön, wenn Dein Cola Rum lecker duftet. Zum Wirkungstrinken jedoch scheint dieser Punkt häufig nicht so wichtig zu sein. Du kannst deshalb den Geruch vernachlässigen, wenn es um die Wirkung geht und dem nächsten Punkt mehr Gewichtung zukommen lassen.

Nosing/ AromaHavana Club 7 Jahre & Cola
2/3
(Schulnote 2) Riecht gut. Charaktervoll, interessant. Kleine Unstimmigkeiten. Fehlt der Extra-Kick.
Nosing/ AromaHavana Club Ritual Cubo & Cola
1/3
(Schulnote 3) Riecht befriedigend. Mehrere kleine bis mittlere Unstimmigkeiten. Etwas blass, künstlich, einfach.
Nosing/ AromaSantiago de Cuba Anejo
3/3
(Schulnote 1) Reicht sehr gut. Überwältigend. Ohne Fehler. Mit dem gewissen Extra-Kick.
Nosing/ AromaRon Brugal Anejo Superior 5 Jahre & Cola
1/3
(Schulnote 3) Riecht befriedigend. Mehrere kleine bis mittlere Unstimmigkeiten. Etwas blass, künstlich, einfach.
Nosing/ AromaMount Gay Gold Eclipse & Cola
1/3
(Schulnote 3) Riecht befriedigend. Mehrere kleine bis mittlere Unstimmigkeiten. Etwas blass, künstlich, einfach.
Nosing/ AromaRon Pampero Aniverario & Cola
3/3
(Schulnote 1) Reicht sehr gut. Überwältigend. Ohne Fehler. Mit dem gewissen Extra-Kick.

Das Tasting:

Sechs Rums aus den Verkaufscharts im direkten Geschmacksduell. Der Geruchstest war für Dich die Kür, jetzt kommt die Pflicht und die Wahrheit!

Der Platzhirsch in den Bars und Discotheken: Havana 7!

Der Havana 7 schäumt in Deinem Glas. Du nippst. Du erschrickst. Die Mische erinnert Dich an Halspastillen gegen Hustenreiz. Etwas Rauch. Der zweite Schluck ist besser. Das reicht Dir nicht. In einem solchen Test hast Du viel mehr erwartet. Schulnote 3 und damit 5/7 Punkten.

Der kleine, spanische Bruder: Havana Club Ritual Cubano!

Jetzt den Ritual Cubano am Gaumen. Der erste Eindruck ist positiv. Vor allem sehr mild ist diese Mischung. Praktisch kein Biss und damit ideal für Deine Vorliebe geeignet. Deine Vorliebe für Longdrinks ohne den Geschmack von Alkohol. Der zweite Eindruck ist negativ. Ein Touch von Medizin, kaum Charakter. Kannst Du trinken, musst Du nicht. Schulnote 3. 5/7 Punkten.

Eine echte Alternative aus Kuba: Santiago de Cuba!

Santiago de Cuba Anejo im Geschmack. In der Nase hat er Dir bereits sehr gut gefallen. Du nippst. Rund. Lecker.

 

Die Frucht geht runter, die Würze nimmt zu. Leichte Schärfe, aber nicht vom alkoholischen Biss. Klasse. 6/7 Punkten.

Ein Schnäppchen aus der Dominikanischen Republik: Brugal 5 Jahre!

Der Brugal macht sich in Deinem Mund breit. Wie macht sich der Dominikaner da? Irgendwie typisch Rum. Irgendwie auch fremdartig. Scheint fast so ein Geschmack von mag ich oder mag ich nicht zu sein. Am Ende bleibt er jedoch einfach am Gaumen zurück. 5/7 Punkten.

Rum aus der ältesten Destille der Welt: Mount Gay Gold Eclipse!

Der Mount Gay endlich am Gaumen. Fruchtige Tendenz, kein Rauch. Leicht ruppig und unrund, was die vorherrschende Süße der Cola durchbricht. Spannend. Reicht für eine solide 2er Schulnote und damit 6/7 Punkten.

Venezuela greift ein: Pampero Reserva Exclusiva!

Hier macht der Pampero weiter, wo er in der Nase aufgehört hat. So einen guten Rum hast Du bisher noch nicht in der Cola gehabt. Eine aromatische Explosion. Volle Lotte. Die anderen Rums erscheinen dagegen sehr dünn. In diesem Taste auf jeden Fall der beste, größte und spannendste Rum. Deshalb 7/7 Punkten!

Tipp: Jeder der Rums ist mit Cola misch- und vor allem trinkbar. Klar, es gibt ein paar Abstriche, aber unterm Strich sind sie alle empfehlenswert.

Am Gaumen/ GeschmackHavana Club 7 Jahre & Cola
5/7
(Schulnote 3) Schmeckt befriedigend. Mehrere kleine bis mittlere Unstimmigkeiten. Etwas blass, künstlich, einfach.
Am Gaumen/ GeschmackHavana Club Ritual Cubano & Cola
5/7
(Schulnote 3) Schmeckt befriedigend. Mehrere kleine bis mittlere Unstimmigkeiten. Etwas blass, künstlich, einfach.
Am Gaumen/ GeschmackSantiago de Cuba Anejo & Cola
6/7
(Schulnote 2) Schmeckt gut. Charaktervoll, interessant. Kleine Unstimmigkeiten. Fehlt der Extra-Kick.
Am Gaumen/ GeschmackRon Brugal Anejo Supeior 5 Jahre & Cola
5/7
(Schulnote 3) Schmeckt befriedigend. Mehrere kleine bis mittlere Unstimmigkeiten. Etwas blass, künstlich, einfach.
Am Gaumen/ GeschmackMount Gay Gold Eclipse & Cola
6/7
(Schulnote 2) Schmeckt gut. Charaktervoll, interessant. Kleine Unstimmigkeiten. Fehlt der Extra-Kick.
Am Gaumen/ GeschmackRon Pampero Aniversario & Cola
7/7
(Schulnote 1) Schmeckt sehr gut. Überwältigend. Ohne Fehler. Mit dem gewissen Extra-Kick.
GeschmacksprofilHavana Club 7 Jahre & Cola
Süße 2/5
Würze 3/5
Frucht 2/5
Milde 3/5
Rauch 2/5
GeschmacksprofilHavana Club Ritual Cubano & Cola
Süße 4/5
Würze 3/5
Frucht 2/5
Milde 5/5
Rauch 1/5
GeschmacksprofilSantiago de Cuba Anejo & Cola
Süße 3/5
Würze 4/5
Frucht 3/5
Milde 4/5
Rauch 2/5
GeschmacksprofilBrugal Anejo Superior 5 Jahre & Cola
Süße 2/5
Würze 4/5
Frucht 3/5
Milde 4/5
Rauch 2/5
GeschmacksprofilMount Gay Gold Eclipse & Cola
Süße 2/5
Würze 3/5
Frucht 2/5
Milde 3/5
Rauch 1/5
GeschmacksprofilRon Pampero Aniversario & Cola
Süße 4/5
Würze 5/5
Frucht 2/5
Milde 3/5
Rauch 2/5

 Fazit und Endnote:

Du fragst Dich: „Warum kein Jamaikaner, warum kein Captain? Wo ist der Bacardi?“ In den Top Verkaufslisten von Rum & Co sind weder Bacardi noch die Jamaikaner besonders weit oben. Deshalb solltest Du die Rum-Sorten miteinander im Battle vergleichen, die die meisten Fans gerne trinken!

Welcher der Kandidaten kann am Ende überzeugen? Welcher Rum sollte unbedingt in Deine Bar aufgenommen werden? Welchen Rum möchtest Du Freunden vorstellen? Mit welchem Rum kannst Du überraschen?

Du schaust Dir die Ergebnisse an und wertest die besten der getesteten Rums aus:

Auf dem dritten Platz landet der Havana 7 gemeinsam mit dem Mount Gay.

Die Silbermedaille geht an den Santiago de Cuba. Strahlender Sieger ist der Pampero Aniversario Reserva Exclusiva!

Der Pampero haut sie alle weg. Obwohl er „lediglich“ mit einem Punkt Vorsprung siegt, so ist der geschmackliche Sieg deutlich. Sein Volumen, seine Aromatik, seine geschmackliche Vielfalt kann keiner der anderen erreichen.

Falk Redlich

 Persönliches Fazit:

Der Pampero ist geschmacklich ein echtes Sahnestückchen. Also falls, dann. Wenn Du nicht gerade mit 4,8 im Turm auf der Party versacken willst und statt dessen lieber gemütlich über den Abend verteilt 'ne Hand voll Drinks genießen möchtest, dann lohnt sich das Geld für diesen Rum. Wer etwas weniger ausgeben möchte, der ist mit dem Santiago allerdings auch gut beraten.

Tipp: Betrachte die Rums anders! Falls Dir der Geruch nicht wirklich wichtig ist, dann ergibt sich eine klein wenig geänderte Reihenfolge. Plötzlich zieht der Mount Gay ebenfalls auf den zweiten Platz und bietet dir eine schöne, günstige und spannende Alternative! Oder Du magst es vor allem dann, wenn Deine Mischung besonders mild und entspannt schmeckt? Dann versuche es gerne mit dem Ritual Cubano, der war von allen der weichste Rum in der Cola, gefolgt vom Brugal und Santiago. Betrachte einfach den Punkt, der Dir am wichtigsten ist und entscheide selbst! 

Rummige Grüße, Falk Redlich

 

7/10
Havana Club 7 Jahre & Cola
Empfehlenswert
6/10
Havana Club Rual Cubano & Cola
Empfehlenswert
9/10
Santiago de Cuba Anejo & Cola
Exzellent
6/10
Ron Brugal Anejo Superior 5 Jahre & Cola
Empfehlenswert
7/10
Mount Gay Gold Eclipse & Cola
Empfehlenswert
10/10
Ron Pampero Aniversario & Cola
Genial
Zeig diesen Beitrag deinen Freunden