Sinnliche Ökos

Bio-zertifizierter Cognac-Genuss mit Jean-Luc Pasquet

Im Spätsommer 1970 wusste Jean-Luc Pasquet: Er war angekommen. Gerade hatte er das Weingut seines Onkels übernommen, das Wetter war warm, die Traubenernte reich und der Ausblick auf die Arbeit an der Brennblase rosig. Was Jean-Luc noch nicht wusste: In diesen Tagen sollte er den Grundstein legen für den führenden Anbieter biologisch hergestellter Cognacs.

Bereits seit 1730 sind sie direkt oder indirekt verbunden: Der Weinberg und die Familie von Jean-Luc Pasquet. Der Weinberg – das sind 14 Hektar feinster Weißweintrauben. Sie wachsen exakt entlang der Grenze zwischen den besten Anbaugebieten der Cognac-Region: der Grande und Petite Champagne. Es gibt insgesamt sechs dieser „Crus“ genannten Gebiete. Unter ihnen besitzen die Grande und Petite Champagne die höchsten Gütesiegel.

Was die Weinreben der Familie Pasquet darüber hinaus auszeichnet? Sie gedeihen naturbelassen. Seit mehr als 20 Jahren ist das Cognac-Haus Pasquet biologisch zertifiziert – und damit Vorreiter in einer Branche, in der weniger als ein Prozent der Betriebe ökologisch geführt werden. Für die zumeist Ugni-Blanc-, aber auch Folle-Blanche-Reben bedeutet das: natürlich gedüngte Böden voller Mikroorganismen – für ein gesundes Ökosystem und Trauben mit einzigartigem Geschmacksprofil.

Orangenzesten, reife Aprikosen, Nougat: Jean-Luc Pasquet L‘Organic

Wie breit deren aromatische Palette ist, zeigt die Reihe L’Organic. Für die Bio-Cognacs folgen Jean-Lucs Sohn, Jean Pasquet, und dessen Frau Amy, die den Familienbetrieb heute führen, in jedem Schritt der Herstellung den Regeln der „Agriculture Biologique“. Von Hand produzieren sie ihre Destillate aus Ugni-Blanc-Trauben der Grande Champagne, lassen sie mit natürlich in den Reben vorhandenen Hefen gären und brennen sie – streng nach Vorschrift – zweifach in der hauseigenen Charentais-Brennblase.

Vier bis zwölf Jahre lang ruhen die L’Organic-Cognacs in Fässern aus französischer Limousin-Eiche, bevor Jean Pasquet sie harmonisch vermählt. So gelingen in bester Tradition Cognacs mit bemerkenswerten Aromen – etwa frische und blumige sowie reife Fruchtnoten, wie im vier bis fünf Jahre gereiften L’Organic Cognac 04. Sanft wärmend ist dagegen der Charakter des durchschnittlich sieben Jahre alten L’Organic Cognac 07. Dafür sorgen Aromen wie Aprikosenkompott und Vanille ebenso wie Gewürze. Besonders großzügig im Geschmack: L’Organic Cognac 10. Nach mindestens einer Dekade im Fass verwöhnt er Genießergaumen mit getrockneten Feigen, Nougat und süßen Gewürzen.

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Belizean Blue Signature Blend Rum 40% 0,7l

Belizean Blue Signature Blend Rum 40% 0,7l

statt 38,90 €30,90 €

Grundpreis: 44,14 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung