Captain Morgan:

Fünf beliebte Cocktails

Geht es um Rum aus Jamaika, dann denken viele von uns sofort an die Marke Captain Morgan. Die Rummarke gehört an der Verkaufszahlen gemessen zur Weltspitze und ist u. a. deshalb so beliebt, weil man wunderbar Captain Morgan Rum mixen kann. Hier gibt es 5 tolle Rezepte für Captain Morgan Cocktails.

Captain Morgan Mojito

Der Klassiker schlechthin unter den Cocktails mit Captain Morgan Rum ist der Mojito. Für einen Cocktail brauchst Du 50 ml Captain Morgan White Rum, 2 Limettenspalten, 1 Spritzer Soda, 2 Teelöffel feinen Zucker und 2 Minzzweige sowie Eis. Du zerdrückst mit einem Stößel oder einem Löffel die Limettenspalten und den Zucker in einem Becher und gibst dann bis zu zwölf frisch von den Zweigen gepflückte Minzblätter hinzu, die Du ebenfalls zerdrückst. Dann füllst Du das hohe Longdrink-Glas zu ¾ mit crushed ice (Eis). Anschließend gießt Du den weißen Captain Morgan White Rum und den Spritzer Sodawasser ins Glas. Mit einem Barlöffel rührst Du jetzt gründlich um. Zum Schluss wandern noch Eis und zum Garnieren ein Minzzweig ins Glas, und fertig ist der Mojito mit Captain Morgan Rum.

Der weiße Captain Morgan Rum zeichnet sich übrigens durch seinen süßen, ziemlich sanften und herrlich weichen Geschmack aus. Er ist nicht aromatisiert und ein beliebtes Multitalent beim Mixen von Captain Morgan Cocktails.

Captain & Ginger

Die Kombination aus Captain Morgan und Ginger Ale ist klassisch und schmeckt fast jedem. Du benötigst hierfür 50 ml Captain Morgan Original Spiced Gold Rum (golden und aromatisiert), 125 oder 150 ml Ginger Ale (oder Ginger Beer), 1 Limettenspalte und Eis. Erst befüllst Du das Longdrink-Glas mit Eiswürfeln. Dann gibst Du den Captain Morgan Spiced Gold Rum und das Ginger Ale mit Ingwergeschmack und Kohlensäure hinzu. Die Limettenspalte dient lediglich zum Garnieren des Glasrands und wird nicht in den Drink ausgedrückt. Im Handumdrehen hast Du also einen leckeren Captain Morgan Rum Cocktail bzw. Longdrink gezaubert.

Der Captain Morgan Spiced Gold Rum ist eines der populären Aushängeschilder des jamaikanischen Betriebs. Er steht für einen süßen Geschmack von Vanille und Karamell mit einer sanften Würze, die gut zur prickelnd pikanten Schärfe von Ingwer passt.

Cuba Libre mit Captain Morgan Rum

Zwar stammt Captain Morgan aus Jamaika und nicht aus Kuba, doch das soll nicht bedeuten, er eigne sich nicht für das Mixen von Cuba Libre. Du brauchst für den leckeren Drink 50 ml Captain Morgan Spiced Gold Rum, 110 ml Cola, 10 ml Limettensaft und ein mit Eiswürfeln befülltes Longdrink-Glas. Das Mixen geht ruck-zuck: Du gibst einfach alle Zutaten auf das Eis, und schon ist der Longdrink fertig. Die Kombination aus nur Captain Morgan und Cola ist ebenso lecker und noch simpler.

©fotolia/Brent Hofacker

Captain Morgan Mai Tai

Hi, wir trinken Mai Tai und wünschen uns weg nach Hawaii! Dieser Tiki Drink strahlt Karibik-Flair aus und entführt in den virtuellen Urlaub auf die Insel. Hierfür benötigst Du 35 ml Captain Morgan Original Gold Spiced Rum, 25 ml Limettensaft, 50 ml Ananassaft, 10 ml Orangenlikör, 10 ml Orangeat und 1 Stück Orange. Im ersten Schritt befüllst Du einen Shaker mit Eiswürfeln. Der Rum und alle anderen Zutaten bis auf die Orangenspalte kommen in den Shaker, und dann muss gründlich geschüttelt werden. Ist die Oberfläche des Shakers kalt, hast Du genug geschüttelt. Du brauchst jetzt ein Barsieb, um den Drink ins hohe Longdrink-Glas mit Eiswürfeln abzuseihen. Die Orangenspalte dient dem Garnieren.

Dunkler Rum und Tropenfrüchte ist eine perfekte Kombination – vor allem, wenn der Captain Morgan Spiced Rum dem ganzen noch einen Unterton von Würze verleiht.

Captain Morgan Planter's Punch

Dir ist ein Cocktail oder Longdrink mit nur einem Captain Morgan Rum zu langweilig? Dann ist der etwas aufwändigere Planter's Punch genau das Richtige. Hierfür ist gleich zweimal Rum aus Jamaika gefragt: zum einen 30 ml weißer Captain Morgan White Rum und zum anderen 30 ml brauner Captain Morgan Black Spiced Rum (nicht mit dem Captain Morgan Black Label zu verwechseln). Außerdem kommen in den Drink noch 1 Barlöffel Grenadine-Sirup, 12 ml Orangensaft, 2 ml Zitronensaft, 10 ml Zuckersirup und 1 Maraschino-Kirsche sowie 1 Minzzweig zum Garnieren. Erst füllst Du das Highball-Glas mit Eiswürfeln, dann gibst Du alle flüssigen Zutaten hinzu. Je mehr Du umrührst, desto besser vermischen sich die Zutaten. Wenn Du weniger rührst, entstehen Schichten, die im Glas schön aussehen und den Geschmack interessanter machen. Nach dem Umrühren ist der Drink auch schon fertig. Du musst nur noch das Glas mit der Kirsche und der Minze garnieren. Manche mixen übrigens noch einen Spritzer Angosturabitter in den Drink. Andere kombinieren den Captain Morgan Black Spiced Rum und den Captain Morgan White Rum mit Orangenlikör, Limettensaft, Ananassaft und Orangensaft.

Gingerbeer & Captain Morgan
Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en)
Loading...