#45/19: Copalli Barrel Rested Belize Rum

Mittelamerika. Belize. Rum. Eigentlich kennst du die Travellers Distillery in Belize. Und wer ist Copal Tree Distillery? Noch nie gehört. Der Kopal Baum ist in Mittelamerika beheimatet und Namensgeber der Copal Tree Lodge. Ein Resort für Abenteurer und Naturliebhaber. Ausgestattet mit Destillerie, direktem Regenwald, Landwirtschaftsbetrieben und Herstellungsprozessen für Rum, Kaffee, Schokolade und noch vieles mehr. Die einbezogenen Bewohner des Umlands werden fair und ordentlich bezahlt und stets mit Respekt behandelt. Alles in Bioqualität – und das ist positiv!

#44/19: Ziegler GinT Morgentau

Brennerei Ziegler. Meisterliches Traditionshandwerk auf höchsten Niveau. So versteht sich Ziegler. Seit Jahrzehnten hantiert die Destille mit Edeldestillaten vor allem im Bereich Obst. Mit Geduld und Fingerspitzengefühl brennen die Meister den Geschmack aus dem Obst in dein Glas. Ein bisschen überpreist, wie ich finde. Whisky machen die auch. Ganz okay. Plus Gin. Haut mich nicht von den Socken, der G=in3. Plötzlich steht Ziegler in Zusammenarbeit mit Ronnefeldt und der GinT Morgentau steht auf dem Plan!

So wird Whisky erst richtig zu Whisky: die Fasslagerung

Laut europaweiter Vorschriften darf ein Whisky sich erst so nennen, wenn das aus Getreide gebrannte Destillat vor dem Abfüllen mindestens drei Jahre in Holzfässern verbracht hat. Meist dauert die Whiskyreifung noch viel länger. Sie verleiht der Spirituose nicht nur ihre schöne Farbe, sondern kann auch bis zu drei Viertel ihres Profils beeinflussen. Das Erfolgsgeheimnis von Scotch, Irish Whiskey oder Bourbon liegt in der Fasslagerung!

#43/19: Belle Booze Falernum

Ein süßer Sirup? Ein tropischer Likör? Falernum kann und ist beides. Manchmal einfach ohne Schnaps als Sirup und häufig als Likör mit kräftigen Aromen. Der Aromenmix ist wichtig für ein Falernum. Im Vordergrund stehen Mandeln und Limetten. Dazu gesellen sich Ingwer, Nelken, Pimentpfeffer und noch einige mehr. Was da eigentlich genau reingehört ist nicht wirklich festgelegt. Mandel und Limette haben dennoch nahezu alle in petto. Charles Dickins Jr bezeichnete 1892 Falernum als „ein interessantes alkoholhaltiges Getränk aus Rum und Limettensaft“. So ist es also, Rum ist auch noch drin. Belle Booze, die Cocktail Boutique aus Köln, lässt die eigene Vorstellung ganz Falernum werden.

#42/19: Cockspur XO Masters Select Rum

Ein wenig Historie klingt immer gut. Jetzt kommen wir gemeinsam zum Inhalt der Flasche Cockspur XO Masters Select Rum. Der stammt aus der West Indies Rum Distillery. Die Stade Brothers setzten damals die Idee des Valdemar Hanschels um. Heute prdouziert die West Indies immer noch diesen authentischen, geschmackvollen Rum. Einer der ersten seiner Art aus der Kolonnendestillation. Seine leichte, fruchtig-würzige Art ist ein Markenzeichen des Cockspur XO Masters Select Rum.

#41/19: Kalani Coconut Liqueur

Im Original nennt er sich Kalani Coconut Rum Liqueur. Wir wissen natürlich, dass das so nicht stimmen kann. Um Rum zu sein benötigt er mindestens 37,5% Alkoholgehalt. Mit 30% ist er deutlich darunter und so kann er nur ein Rum-Likör auf Basis von Rum sein. Kleinlich? Vielleicht. Letztlich aber ist es eben genau kein Rum. Tut das seinem Geschmack einen Abbruch

#40/19: Remedy Elixir Recipe No. 7 Rum Liqueur

Fühlst du dich ein bisschen traurig und ein wenig müde? Dann probier doch den Remedy Spiced Rum mit Cola und einem Schuss Lime Juice. So wirbt der Remedy Spiced Rum für sich. Jetzt allerdings geht es um den ganz neuen Remedy. Den Remedy Elixir Recipe No. 7 Rum Liqueur. Das Leben ist süß – schnapp dir das Remedy Elixir und deine Party am Wochenende gelingt dir sicherlich!

So findest du das passende Tonic für deinen Gin

Verflixt noch mal. Welches Tonic soll ich zu diesem Gin nehmen? So auf die Schnelle weiß ich keinen Rat. Worauf kommt es eigentlich an, dass ein Tonic Water zu einem Gin passt oder nicht? Ist das eine reine Geschmackssache oder gibt es ein System dahinter? Die Auswahl an Tonic ist nämlich riesengroß. Thomas Henry, Goldberg, Schweppes, Fever Tree und Windspiel Tonic Water sind die ersten Marken, die mir durch den Kopf schießen.

#39/19: Louis Santo Ron Dominicano 18 Jahre Solera Rum

Oliver und Oliver destilliert nicht selbst. Sie kaufen Melasse ein und lagern, reifen, veredeln Rum nach ihren Vorstellungen. Zu einem großen Teil für ganz eigenen Marken und Reihen, zu einem anderen Teil auch in Fremdauftrag. Du könntest dich ebenfalls an dieses Rum-Haus der Dom Rep wenden und dir deinen „Leon Müller Rum“ auflegen lassen. Das ist schon irgendwie cool, oder?

#38/19: John’s Natural Juice

Bisher kenne ich in Sachen Sirup vor allem Monin und zusätzlich Giffards. Auf andere Hersteller habe ich bisher kein Auge geschmissen. Na gut, eher nicht darauf geachtet. In den Cocktails allerdings nutze ich nur zu gerne den Johns Natural Cordial Lime Juice und den Bruder Lemon Squash. Beides großartige Geschmackswiedergaben von Limette und Zitrone. Und dann kommt der John´s Natural Cordial Juice mit zahlreichen weiteren Sorten um die Ecke. Was ist es denn nun? Ein Saft oder Sirup? Beides.

#37/19: Foursquare Empery Rum 14 Jahre

Richard Seale hält die Welt in Atem. Mit seiner Destillerie und Marke Foursquare versetzt er die Fangemeinde authentischer Rums regelmäßig in Verzückung. Er gehört zu den Begründern der Szene, die nachgesüßte Rums mit Skepsis betrachten und setzt das für sich selbst bis ins letzte Detail um. Und die Fangemeinde wächst. Mehr und mehr Genießer finden Gefallen an seinen Kreationen, die er inzwischen fast regelmäßig in der Serie Exceptional Cask Selection umsetzt.

Unwiderstehlicher Rum: Dominikanische Republik im Vergleich

Aufbrechen, deinen Träumen folgen und in die Karibik reisen. Direkt zwischen Atlantik und dem karibischen Meer. Auf die Insel Hispaniola. Und auf dieser Insel liegen die Staaten Haiti und die Dominikanische Republik. Die Dom Rep, wie sie hier gerne genannt wird, ist ein traumhaftes Urlaubsparadies. Sonne, Strand und Meer. Und? Und Rum!

Deal der Woche
Taste DeLuxe Marzipan Rumlikör 40% 0,7l + Taste Deluxe Marzipan Liqueur 40% 0,02l

Taste DeLuxe Marzipan Rumlikör 40% 0,7l + Taste Deluxe Marzipan Liqueur 40% 0,02l

statt 27,80 €21,90 €

Grundpreis: 31,29 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
Advenskalener2019