#25/19: Liqueur de Tequila Rose Strawberry Cream

Das ist der Likör Tequila Rose. Du kennst vielleicht den Brokers Gin. Der stammt aus den USA vom Hersteller McCormick Distilling Company. Und diese Mädels und Jungs produzieren ebenfalls den Tequila Rose. Hast du ein Faible für leckere, frische Erdbeeren und Sahne? Dann verpass auf keinen Fall diesen eleganten Sommerdrink mit der ganz besonderen Frischenote!

#24/19: Marianne de Paraguay Oak Aged Rum

Bereits mit Jules Verne Rum machte Timm Hendrik auf sich und seine Rums aufmerksam. Er siedelt von Deutschland nach Paraguay und möchte seinen Traum verwirklichen. Einen eigenen Rum. Das klingt nach ganz viel Eifer und Arbeit. Weit gefehlt. Es ist mehr Arbeit, als er je zu träumen gewagt hat. Von Felsen, die auf seinem Grundstück liegen und kaum zu bewegen sind. Über Gangster, die versuchen ihn zu erpressen. Bis hin zu Polizisten, die ihm wiederum Steine in den Weg legen möchten. Sie alle hat er hinter sich gelassen!

#23/19: St. Kilian Single Malt Whisky Signature Edition One

Whisky made in Germany. Gut, das ist jetzt nichts Neues – Whisky aus Deutschland liegt im Trend. Mit einem kleinen, aber feinen Unterschied. Bei St. Kilian machen sie echten Single Malt Whisky. Wie er aus dem Buche gehört. Inspiriert von zahllosen Whiskykulturen aus aller Welt. Primär aber handelt es sich um Whisky nach schottischem Vorbild. Klingt das nicht einfach richtig gut?

#22/19: BR Rosalie Norddeutscher Apero

Piekfeine Brände. Also besonders milde Brände. Das ist das Ziel der Birgitta Rust. Mit ihrem aufwendigen Destillationsverfahren entscheidet sie sich für traditionelles Brennen. Das macht aus ihren Produkten eben sehr feine Brände. Soft, weich und dem Gaumen schmeichelnd. Dabei stets mit authentischem Aroma ausgestattet. Einer dieser leckeren, vollen und piekfeinen Brände ist der BR Rosalie mit seinem ganz besonderen Geschmacksfeld!

#21/19: Enghaven Rum Distillery Black Strap

Enghaven klingt so gar nicht nach Karibik. Vielleicht die Niederlande? Wirf mal einen Blick auf die Flasche. Dänemark. Dänemark? Rum aus Dänemark. Stimmt, da gibt es doch noch einen aus dem kleinen Land im Norden. Diese süßen Riise. Aber halt, die sind nicht in Dänemark produziert. Das wird doch beim Black Strap nicht anders sein, oder? Da liegst du falsch! Enghaven produziert seinen Rum selbst. Ein Grund mehr, einen genaueren Blick auf diese Destille in Dänermark zu werfen, findest du nicht?

#20/19: Bumbu XO Panama Rum

Der Bumbu XO Panama Rum. Bumbu stellt seine Rums und Blends in einer seit 1893 existierenden Destillerie auf Barbados her. Seit mehr als 120 Jahren wird dort ununterbrochen Rum hergestellt – verblüffend viel Erfahrung, oder? Kein Wunder, dass der Bumbu Spiced gleich mehrfach Gold in Los Angeles geholt hat. Ob den Damen und Herren mit ihrem Bumbu XO das auch gelingt?

#19/19: Monnet Sunshine Selection Cognac

1897. Der Vorsitzende Jean-Gabriel Monnet übernimmt das Haus ganz und gar und tauft es in – wer hätte das gedacht – Monnet Cognac um. Mit der Übernahme führt er den Salamander als Symboltier auf dem Logo ein. Der Salamander gilt in der mystischen Welt als feuerresistent und ist eine Anspielung auf die Wärme der Destillation und die innere, die der Cognac verbreitet.

#18/19: Signal Hill Whisky

Kanada. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2019. Dies ist das aromatische Abenteuer des Signal Hill Whiskys aus Kanada, dass mit seiner spannenden Fasslagerung am Gaumen unterwegs ist. Viele Eindrücke vom Standard-Whisky-Geschmack entfernt, lässt dieser Whisky die Bezeichnung Dessert-Whisky ganz neu aufleben.

#17/19: Berentzen Signature Premium Fruchtliköre (Apfel, Birne & Zwetschge)

Die Berentzen Signature Premium Fruchtliköre betreten wirklich komplettes Neuland. Alleine der Preis der höherwertigen Liköre spielt in einer anderen Liga, als die bekannten Partyspäße. Auf der anderen Seite sind die bummelig 13 Euro für einen solch verblüffend leckeren Fruchtlikör im Gegensatz zu vielen anderen Genießerprodukten noch recht manierlich. Da halten sich Craft-Produkte und Erzeugnisse kleiner Destillen natürlich überhaupt nicht auf. Und du bekommst wirklich eine 0,7 Liter Flasche dafür! Das lohnt sich!

#16/19: Baltach Wismarian Peated Single Malt Whisky

Der Baltach Wismarian Peated Single Malt Whisky ist ein deutscher Tropfen und stammt aus? Wismar, logisch. Hinricus Noyte´s Spirituosen Gmbh zeichnet sich dafür verantwortlich. Inhaber Stefan Beck lässt seinen kreativen Fähigkeiten freien Lauf und gestaltet den Baltach nach seinen Vorstellungen.

Wissenswertes zum Aquavit

Geht es um Spirituosen, die typisch für eine Region in Europa sind, dann mangelt es nicht an Auswahl. Die Osteuropäer haben sich auf den Vodka spezialisiert, die Südeuropäer auf allerlei Arten von Wein und Weinbrand, die Mitteleuropäer auf die Edelbrände und den Korn, und die Nordeuropäer auf den Aquavit. Aber was verbirgt sich hinter letzterer Spirituose, die schon längst auf unserem Markt Einzug gehalten hat? Hier gibt es zehn Fakten zum Aquavit aus Skandinavien.

#15/16: Morandini Grappa Riserva

Grappa. Eine typische Spirituose Italiens ist er, neben dem Wein, ganz sicher. Grappa wird aus den überwiegend festen Rückständen der Weinherstellung gewonnen. Diese Rückstände heißen Trester und entstehen beim Auspressen von Obst, Gemüse und anderen Pflanzenbestandteilen. In dem Fall des italienischen Grappas wird eben der Trester des Weines verwendet, um den Alkohol zu destillieren.