#16/19: Baltach Wismarian Peated Single Malt Whisky

Der Baltach Wismarian Peated Single Malt Whisky ist ein deutscher Tropfen und stammt aus? Wismar, logisch. Hinricus Noyte´s Spirituosen Gmbh zeichnet sich dafür verantwortlich. Inhaber Stefan Beck lässt seinen kreativen Fähigkeiten freien Lauf und gestaltet den Baltach nach seinen Vorstellungen.

Wissenswertes zum Aquavit

Geht es um Spirituosen, die typisch für eine Region in Europa sind, dann mangelt es nicht an Auswahl. Die Osteuropäer haben sich auf den Vodka spezialisiert, die Südeuropäer auf allerlei Arten von Wein und Weinbrand, die Mitteleuropäer auf die Edelbrände und den Korn, und die Nordeuropäer auf den Aquavit. Aber was verbirgt sich hinter letzterer Spirituose, die schon längst auf unserem Markt Einzug gehalten hat? Hier gibt es zehn Fakten zum Aquavit aus Skandinavien.

#15/16: Morandini Grappa Riserva

Grappa. Eine typische Spirituose Italiens ist er, neben dem Wein, ganz sicher. Grappa wird aus den überwiegend festen Rückständen der Weinherstellung gewonnen. Diese Rückstände heißen Trester und entstehen beim Auspressen von Obst, Gemüse und anderen Pflanzenbestandteilen. In dem Fall des italienischen Grappas wird eben der Trester des Weines verwendet, um den Alkohol zu destillieren.

Rhum Agricole: die „landwirtschaftliche“ Alternative zu Melasse-Rum

Ist dir schon einmal aufgefallen, dass in den Rum im Allgemeinen und den Rhum Agricole (mit h und französischem Beiklang) unterschieden wird? Der Agricole Rum macht schätzungsweise nur 3 % der globalen Rumproduktion aus – aber er hat dennoch viel Aufmerksamkeit verdient, denn er steckt voller Eigenheiten. Hier gibt es interessante Antworten auf die Frage „Was ist Rhum Agricole?“ sowie einen Überblick über bekannte Marken.

Die Top Ten der Rumwelt: die 10 größten…

Die Welt des Rums steckt voller Faszination, Auswahl, interessanten Fakten und bewundernswerten Errungenschaften. Wir haben für dich einmal einige Top-Ten-Listen erstellt, um das Großartigste in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu rücken. Die Listen mit den zehn beste, zehn größten und zehn bekanntesten können auf Wunsch ein Anhaltspunkt dabei sein, was sich für wen eignet und warum Du welchen Rum online kaufen solltest.

#14/19: Santamania Panama Rum Cabeza de Vaca 6 Jahre Sherry Cask Finish

Nun aber zum Cabeza de Vaca 6 Jahre Panamanian Sherry Cask Rum. Du hast sofort wundervolle Vanille- und Fruchtnoten in der Nase. Der Rum wirkt richtig frisch und leicht – mit einem Hauch an Abenteuer. Am Gaumen erfährst du zu erst einen fantastischen Mix Pfeffer und Holz mit einer gefühlten Spur Minze – sehr frisch! Dazu gesellt sich Stück für Stück eine fruchtige Spur aus Traube und Papaya mit wirklich leichten Anklängen von Mandel und Marzipan. Und Vanille.

#13/19: Davidsens XO 22 Blue Label Rum

Der Davidsens XO 22 Blue Label entspringt einer ganzen Serie von Rum-Sorten, die ihren Namen vom Gründungsvater des Unternehmens Oskar Davidsen & Co entlehnt haben. Noch heute wird dort Rum nach der Tradition von 1888 mit dem Fokus auf Qualität hergestellt und vom Master Blender sorgfältig ausgewählt und importiert. Unter anderem von der prestigeträchtigsten Destille aus Jamaika und der einen, meisterhaften Brennerei aus Guyana, die unter anderem für El Dorado verantwortlich sind.

Rum und die Reifung im Holzfass: eine faszinierende und wichtige Geschichte

Warum riecht und schmeckt ein Rum so und nicht anders? Wie entstehen all die verschiedenen Aromen, Geschmacksrichtungen und Charaktereigenschaften? Sicher hast Du dir diese Fragen auch schon einmal gestellt. Wir haben die Antwort parat: Das A und O ist die Holzreifung von Rum. Bis zu 70 % des Profils sind auf die Reifung im Holz zurückzuführen, wobei dies von Produkt zu Produkt schwankt und natürlich ebenso nicht im Holzfass gereifter, weißer Rum erhältlich ist. Wir finden, die Reifelagerung von Rum im Holzfass ist es wert, näher unter die Lupe genommen zu werden. Wenn Du dich damit auskennst, kannst Du nämlich anhand der Produktspezifikationen einen Hinweis auf den Genuss erhalten.

Unabhängige Abfüller von Rum: exklusiver Genuss mit Sammelwert

Du bist es sicher gewohnt, dass eine Brennerei in ihrem eigenen Namen Spirituosen abfüllt oder zumindest einen Markennamen etabliert. Es geht aber auch anders: Manchmal agiert ein Unternehmen nicht als Hersteller und füllt seine eigenen Produkte ab, sondern macht sich als unabhängiger Abfüller von Rum (oder Whisky) einen Namen. Unabhängige Abfüller – in Fachkreisen zum Teil mit UA abgekürzt – gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Immer wieder kommt ein neuer Betrieb dazu, sodass wir finden, ein Blick hinter die Kulissen lohnt sich.

#12/19: Emperor Mauritian Lily White Rum

Mauritius steht für eine ausgewachsene Rum-Kultur. Hochwertige Rum-Sorten wie z.B. Chamarel, Labourdonnais und Bougainville werden auf dem Markt dargeboten und sichern sich ihre Genießer. Sie alle haben etwas gemein. Sie sind entweder oder. Entweder Melasse Rum oder Rum aus Zuckerrohrsaft. Der Emperor Lily White Mauritian Rum ist hingegen etwas gänzlich anderes!

Riechen und schmecken lernen: So verstehst Du Rum

Wonach riecht Rum? Wonach schmeckt Rum? Das sind zwei Fragen, auf die es schier unzählige Antworten gibt. Es kommt auf so vieles an, sowohl bei der Herstellung von Rum als auch bei der Verkostung von Rum. Wir haben hier ein paar Fakten und Tipps zusammengetragen, die Dir beim Riechen und Schmecken helfen sollen, wenn Du Rum verkosten möchtest.

#11/19: Hinton Rum da Madeira 6 Jahre

William Hinton of Madeira. Madeira. Was genau ist Madeira eigentlich? Auf jeden Fall ein Likörwein. Süß, aromatisch und lecker. Gleichzeitig allerdings auch eine Insel, nordwestlich vor der afrikanischen Küste. Wieder gleichzeitig auch eine Inselgruppe, zu der die Insel Madeira gehört. Zum Schluss heißt es also: Madeira ist ein süßer Likörwein, der von der Insel Madeira stammt und zur Inselgruppe Madeira gehört. Und das ist immer noch nicht alles!