#02/20: Tobermory Hebridean Gin

Schottland. Die Insel Mull. Im Westen des Landes, direkt vor der Küste im Atlantik. Die größte Stadt der Insel, Tobermory, liegt im Zentrum unserer Aufmerksamkeit. Besser gesagt, die dortige Whiskybrennerei. 1798 wurde Tobermory ursprünglich gegründet, hat Konkurse und Eigentumswechsel mitgemacht und gehört heute zu der südafrikanischen Distell Group Ltd., die den Vorinhaber Burn Stewart Distillers 2013 einfach schluckt. Tobermory macht hervorragenden und besonders weichen Whisky. Seit Kurzem auch etwas ganz Besonders: den eigenen Tobermory Hebridean Gin!

#01/20: Bush Rum Original Spiced

Trinidad. Karibikinsel mit traumhafter Kulisse. Dort hat Bush Rum eine lange Tradition – hinter vorgehaltener Hand. Overproof Rum wird mit Gewürzen und Früchten versehen, um dann als sehr geschmackvoller Spirit in die Flasche zu wandern. Und in den ganzen Rum Shaks wandert der Bush Rum dann unter der Theke an die Bedürftigen. Zur Freude aller und mit viel, viel Alkoholstärke und somit schnell steigender guter Laune.

#52: Friedrichs Gin Liqueur Grapefruit

Der florale, zitruslastige Friedrichs Gin stellt die Grundlage. Dreifach destilliert im Pot Still bedeutet bereits viel Aroma und Geschmack. Mit der Pink Grapefruit und einer angemessenen Zuckerzugabe verwandelt sich der Gin in einen überlegenen Likör. Ja, jetzt hat er die Art eines Pink Gins.

TEQUILA TALK – die Seele Mexicos im Glas

Kopfschmerzen am nächsten Tag. Die Flasche mit dem roten Plastik-Sombrero. Die durchzechte Nacht. Vor allem die Nachwehen deiner jungen Erwachsenenzeit hast du noch gut in Erinnerung, wenn es wieder einmal hieß: Tequila Night. Autsch. Muss das so sein? Ist Tequila dazu verdammt, auf Disco-Niveau zu turnen und dir den nächsten Tag zu verderben? Oder geht es vielleicht auch anders?

#51/19: Gin Project Two & Three

Kurz vor Weihnachten 2019 ist es endlich soweit. Die Oldman Spirits sorgt für zwei neue Abfüllungen. Der erste Gedanke ist Rum, oder? Weit gefehlt. Das Unternehmen stürzt sich auf Gin. Und wieso Gin? Hat nicht inzwischen jede Hausecke einer Stadt seinen eigenen Gin am Start? Zugegeben, genau so fühlt es sich manchmal an. Und deshalb drängt sich diese eine Frage doch sofort auf. Die Rum Projects kommen gut an, das ist mal klar. Rum in dieser Form scheint deren Kernkompetenz zu sein. Können die Oldmans ihre Expertise auf Gin übertragen oder ist es ein kläglicher Versuch? Lass uns den beiden Neulingen eine Chance geben, oder?

Für die gewisse Würze im Leben: Spiced Spirituosen auf Rum-Basis

Die meisten von uns assoziieren Gewürze mit der Küche, vor allem mit asiatischen oder orientalischen Gewürzen oder in anderer Form mit den kulinarischen Köstlichkeiten aus Mexiko und vergleichbaren Ländern. Auch beim Backen – speziell in der Weihnachtszeit – führt kein Weg an Gewürzen vorbei. Und dann darf man die Spirituosen nicht vergessen: Kräuterlikör, Bitters, Absinth, Aquavit, Amaro und Gin mit seinen Botanicals. Moment, haben wir da nicht etwas vergessen? Na klar, den Spiced! Spiced, was ist das? Dahinter verbergen sich trendige aromatisierte Spirituosen auf Rum-Basis.

#50/19: CDI Cuba Rum&Co 10th Anniversary Edition Rum

Der Franzose Florent macht seinen Master in Wine and Spirit Trading, arbeitet für 1,5 Jahre bei Banks in New York und gründet direkt im Anschluss sein Unternehmen Compagnie des Indes. Das Ziel des sympathischen Mannes: „Möglichst unbekannte Rum-Destillerien in die Flasche bringen und Menschen von diesem Geschmack überzeugen“. Dieses Jahr, zu unserem 10. Geburtstag, treten wir an Florent heran und bitten ihn um Zusammenarbeit – wir wünschen uns etwas ganz Besonderes von ihm!

Rum aus Melasse – der allseits beliebte Klassiker

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die riesige und faszinierende Welt des Rums in Ober- und Unterkategorien zu unterteilen. Am häufigsten trifft man auf den Melasse Rum aus der Karibik und allen anderen Regionen der Welt. Da er mehr als 90 % der globalen Gesamtproduktion ausmacht, lohnt sich ein Blick hinter die Kulissen von Rum aus Melasse.

#49/19: Ron Cihuatan Single Barrel Rum Rum&Co Edition

El Salvador. Ein Land in Mittelamerika. Bekannt für die enormen Pazifikstrände, optimale Surfplätze und die vollkommene Berglandschaft. Hinzu kommen fantastische Kaffeeplantagen, Regenwald mit Wasserfällen, verführerische Gastronomiefestivals und spektakuläre Vulkanlandschaft. Und Rum! Rum? Nein, bekannt ist El Salvador nicht unbedingt für ihren Rum. Einige Betriebe neigen dazu, ihre Produkte für sich sprechen zu lassen – die Licorera Cihuatan gehört definitiv dazu! Das möchten wir euch zeigen. Mit der Cihuatan Single Barrel Rum & Co Edition zu unserem 10ten Jubiläum!

Das A und O für Rum: Zuckerrohr

So viele Rohstoffe eignen sich für die Herstellung von Spirituosen, von den Weintrauben über zahlreiche andere Früchte bis hin zu Getreide. Auch Agaven und allerlei andere Pflanzen sind denkbar. Man darf dabei die Rechnung auf keinen Fall ohne das Zuckerrohr machen, denn es ist für den Rum als einziger zugelassener Rohstoff unverzichtbar. Wir haben für dich einige interessante Fakten zum Zuckerrohr zusammengetragen.

#47/19: Black Tot Rum

Der exzellente Black Tot Rum stammt aus der Wiege des Rums. Barbados, Jamaika und (ehemals britisch) Guyana und wird aus Melasse hergestellt. Schwere Pot Still Elemente und leichtere Column Still Anteile machen den Rum zu einem unwiderstehlichen Genuss – wenn du auf trockene Rums stehst. Sei vorsichtig, gerade zu Beginn fährt der Black Tot Rum ordentlich auf und schiebt sich dir mit (für manche) unangenehmen Aromen entgegen.

#46/19: Von Hallers Gin

Hardenberg. Hardenberg Korn. Das hab ich schon einmal gehört. Brennereikunst im Zeichen des Keilers oder so ähnlich. Am Fuße einer mittelalterlichen Burgruine wird kräftig destilliert. Der genannte Korn ist ein Markenzeichen und hat seinen Ruf, dazu gesellen sich die Funspirituose Kleiner Keiler, der marzipanartige Likör Persico und natürlich auch der leckere Kräuterlikör Schwartzhog! Jetzt hast du ein klareres Bild – doch was hat das mit Von Hallers Gin zu tun? Ganz einfach. Von Hallers Gin ist eine Marke und Kreation aus dem Hardenbergkeller. Und den schauen wir uns einmal genauer an!

Deal der Woche
Anacaona Santo Domingo Gran Reserva Rum 40% 0,7l

Anacaona Santo Domingo Gran Reserva Rum 40% 0,7l

statt 26,90 €23,50 €

Grundpreis: 33,57 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung