Compagnie des Indes Rhum: Markenporträt eines ambitionierten Abfüllers von Rum

Es gibt in Europa inzwischen unabhängige Abfüller von Rum wie Sand am Meer – und jeder dieser Betriebe hat reichlich Aufmerksamkeit verdient, da meist Premium-Rum aus aller Welt angeboten wird. Wir legen heute den Fokus auf die Firma Compagnie des Indes Rhum aus Frankreich, denn sie setzt die Messlatte hoch und ruft bei uns und Rum-Fans immer wieder Begeisterung hervor.

Über Compagnie des Indes

Namentlich spielt die Firma Compagnie des Indes auf die East India Company an, die im 17. und 18. Jahrhundert eine bedeutende Rolle für den internationalen Handel spielte. Mithilfe von Handelsschiffen wurden Rohstoffe und Produkte von den Westindischen Inseln und Kolonien in der Neuen Welt in die Alte Welt transportiert, u. a. auch Zucker und Rum. In diesem Sinne stöbern auch die Experten von Compagnie des Indes nach Rum aus verschiedenen Ländern in der Karibik, Südamerika und Mittelamerika und verschiffen ihn nach Europa. Das französische Unternehmen mit Sitz in Beaune ist noch relativ jung, hat es innerhalb von knapp einem Jahrzehnt schon weit gebracht. 2014 wurden wir zum ersten Mal auf den Compagnie des Indes Rhum aufmerksam, der beim German Rum Festival für Lob sorgte, und seit 2015 ist die Marke hierzulande vertreten.

Wie viele Abfüller wagte CDI den Einstieg mit aussagekräftigen, multinationalen Blends. Bis heute wird hin und wieder ein solcher Blended Rum aus mehreren Ländern im Angebot integriert, doch das Hauptaugenmerk liegt auf den Einzelfassabfüllungen. Wenn Du ein Fan von hochwertigem Single Cask Rum bist, solltest Du Compagnie des Indes Rum kaufen. Ein Markenzeichen des Abfüllers sind die bunten Etiketten mit dem markanten Logo in Rot und Gold und nützlichen Informationen zum jeweiligen Rum. Die Herkunft wird dabei hervorgehoben, denn sie wirkt sich natürlich auf den Rum aus. Viele der Rums sind Medaillengewinner bei internationalen Wettbewerben und erhalten hohe Bewertungen bei Tastings. Rhum Agricole aus Zuckerrohrsaft und Demerara Rum aus Guyana sind ebenfalls mit von der Partie. Mit dem Compagnie des Indes Tricorne White Rum hat der Abfüller sogar einen weißen Rum veröffentlicht.

© Compagnie des Indes

Ein Blick hinter die Kulissen des Rum-Abfüllers CDI

In welchem Jahr Compagnie des Indes Rhum gegründet wurde, ist nicht klar – der Betrieb lässt lieber die Rums für sich sprechen, und das tun sie auf löbliche Weise. Vor einiger Zeit hat sich dann doch ein Mitglied des Teams zu einem Interview bereiterklärt: Florent Beuchet ist die treibende Kraft hinter dem Compagnie des Indes Rhum. Seine Familie ist seit Generationen mit dem Weinbau in Frankreich verbunden, und sein Vater besitzt eine Absinth-Destillerie, sodass Beuchet von Kindesbeinen an mit Spirituosen in Berührung kam. Nach einem Master-Abschluss in Wine and Spirit Trading (Wein- und Spirituosenhandel) arbeitete er einige Zeit bei Banks Rum in New York und entdeckte seine Liebe zum Rum.

Wenig später rief er die Compagnie des Indes ins Leben, und seitdem sucht er nach geheimen Rum-Schätzen von diversen Brennereien. Im online von Perola veröffentlichten Interview sagte Beuchet aus, er liebe den Jamaica Rum am meisten. Tatsächlich findet sich so manch ein hervorragender Rum aus Jamaika von CDI. Zu den Geheimtipps zählt der Firmengründer Rum aus Belize und Rum aus Grenada. In regelmäßigen Abständen (mehrmals im Jahr) wird das Sortiment von ihm erweitert, teilweise durch Cask Strength Rum in Fassstärke. Neugierig geworden?

Vor Kurzem haben vier Neuheiten bei uns Einzug gehalten, die wir dir wärmstes ans Herz legen können.

Spannende Rum-Neuheiten von Compagnie des Indes Rhum

Egal, ob Du CDI Rum erst kennenlernen willst oder schon ein Fan der Marke mit ihren limitierten Rums bist, solltest Du dir die folgenden Highlights nicht entgehen lassen:

Der CDI Guyana Enmore 29 Jahre Single Cask Rum ist eine Einzelfassabfüllung, die speziell gebrannt wurde und eine Hommage an den Demerara Rum darstellt. Der herrlich lang gereifte Premium-Rum zeigt sich von der komplexen, harmonischen Seite und weitaus weniger hochprozentig als andere, nicht verdünnte Abfüllungen.

Der CDI Jamaica Clarendon 11 Jahre Single Cask Rum wurde in wuchtiger Fassstärke abgefüllt und strotzt nur so vor Selbstbewusstsein. Fans von Rum aus Jamaika sollten sich die hochprozentige Einzelfassabfüllung nicht entgehen lassen. Von dem vielschichtigen Jamaikaner gibt es für Deutschland nicht einmal 70 Flaschen!

Der CDI Trinidad 15 Jahre Rum ist eine gute Anlaufstelle, wenn man erste Erfahrungen mit Compagnie des Indes Rum machen möchte. Eine angenehme Trinkstärke und ein landestypischer, wunderbar karibischer Charakter zeichnen den Rum aus. Fruchtig, feinherb und nussig, lädt die lang gelagerte Spirituose zum Entspannen ein.

Der CDI Venezuela C.A.D.C. 12 Jahre Single Cask Rum von Compagnie des Indes bringt Kenneraugen zum Leuchten. Charismatisch und exklusiv, hat der südamerikanische Premium-Rum viel Respekt verdient. Die limitierte Einzelfassabfüllung umgarnt dich mit ihrer zugänglichen Süße und alles andere als seichten Sanftheit.

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Taste DeLuxe Marzipan Rumlikör 40% 0,7l + Taste Deluxe Marzipan Liqueur 40% 0,02l

Taste DeLuxe Marzipan Rumlikör 40% 0,7l + Taste Deluxe Marzipan Liqueur 40% 0,02l

statt 27,80 €21,90 €

Grundpreis: 31,29 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
Advenskalener2019