Der Mythos Caroni Distillery: eine Brennerei aus Trinidad im Porträt

(Teil 1/2): Rum aus Trinidad wird von vielen mit einem Hersteller in Verbindung gebracht – der interessanterweise gar nicht mehr aktiv ist!

Der Hype um Caroni

Moment mal, wie ist denn das möglich? Die Caroni Distillery ist eine Legende, und sie wurde vor einigen Jahren stillgelegt. Unabhängige Abfüller wie z.B. Habitation Velier, Bristol Rum und Compagnie des Indes sorgen für Nachschub. Fans von Trinidad Rum sorgen im Gegenzug dafür, dass Du auch in der Zukunft noch Rum der Caroni Destillerie kaufen kannst, da sie einfach gefragt sind. Erfahre jetzt mehr über die Kultbrennerei aus Trinidad!

Der Standort

Die Caroni Distillery hat ihren Sitz auf dem Inselstaat Trinidad & Tobago, der wiederum in der Karibik zu finden ist. Anders als manche anderen Karibikinseln ist Trinidad gar nicht einmal so bekannt für Rum – wenn man einmal von Angostura absieht. Nur noch wenige Firmen kümmern sich dort um die Herstellung von Rum, vielleicht sogar nur eine einzige: Die Trinidad Distillers. Umso mehr Aufmerksamkeit hat die Caroni Distillery verdient, obwohl sie vor knapp einem Jahrzehnt geschlossen wurde. Caroni Rum lebt nämlich weiter und besitzt echten Sammelwert. Woher hat die Brennerei Caroni ihren Namen? Benannt wurde sie nach dem zweitlängsten Fluss auf Trinidad & Tobago. Der Caroni River entspringt im Northern Range Gebirge im Norden der Insel Trinidad und fließt u. a. durch die Landschaftszone der Caroni Plains (Tiefland), bevor er am Caroni Swamp Feuchtgebiet in den Golf von Paria (Binnenmeer des Karibischen Meeres) mündet.

Caroni

Mit einer Länge von 40 km spielt der von Osten nach Westen fließende Caroni-Fluss seit Jahrhunderten eine wichtige Rolle für die Insulaner, sei es als Wasserquelle oder was den Handel und Transport anging. Selbstverständlich hat er sich gemeinsam mit dem fruchtbaren Boden und dem vorteilhaften Klima indirekt auch auf den Anbau von Zuckerrohr und auf die Herstellung von Rum in Trinidad ausgewirkt. Dementsprechend kannst du super nachvollziehen: Die Caroni Distillery mit ihrem Sitz am Flussufer hat sich nach diesem benannt. Sie wurde im Herzen von weitläufigen Zuckerrohrplantagen in den Caroni Plains errichtet und profitierte lang von dieser günstigen Lage.

Caroni

Single Estate: Caroni Distillery

Gegründet wurde die Destillerie 1918 als Single Estate Distillery auf demselben Land, das dem Anbau von Zuckerrohr im recht großen Stile diente. Single Estate Distillery bedeutet dabei, dass sie sich aufgrund des Standorts bei der Produktion von Caroni Rum ausschließlich auf das Zuckerrohr der umliegenden Plantagen verlassen sollte und konnte. Eine Zuckerfabrik befand sich ebenfalls auf dem Gelände auf der Karibikinsel Trinidad, und dort wurde das geerntete Zuckerrohr zu Zucker verarbeitet. Das Beiprodukt Melasse, eine zuckerhaltige Masse, lieferte man direkt an die Caroni Distillery, um diese zu vergären. Nach der Gärung wurde die Melasse destilliert und zu Caroni Rum verarbeitet.

Teil 2 folgt.

(Teil 2/2)

Caroni: So verarbeitet die Destille ihre Melasse

Wie ging die Destillerie Caroni vor, um feinen Rum aus Trinidad zu bieten? Es wirkte sich positiv auf die Rum-Herstellung aus, dass der Rohstoff so rasch angeliefert werden konnte und dass man keine Melasse aus dem Ausland bezog. Das Zuckerrohr aus den Plantagen in der Nähe verlieh dem Rum von Caroni einen unverwechselbaren, repräsentativen Charakter, den Genießer bis heute schätzen. Für die Destillation der mittels Hefe vergorenen Melasse nutzte die Brennerei Caroni sowohl Column Stills als auch Pot Stills. Unter einem Column Still versteht man eine Brennkolonne bzw. ein Säulensystem für die moderne, kontinuierliche Destillation. Sie ist effizient und liefert leichte Destillate. Der Pot Still ist ein kupferner Brennkessel für die traditionelle, diskontinuierliche Destillation, die sich aufwändiger gestaltet und schwere Destillate liefert. Die Caroni Distillery verließ sich auf beide Methoden und zollte daher zwei Rum-Stilen Tribut, die jeweils ein anderes Publikum ansprechen und gut miteinander zu Blends vermählt werden können. Obgleich auch Column Stills zur Verfügung standen, legte die Destillerie das Hauptaugenmerk auf vergleichsweise schweren Melasse-Rum und entwickelte im Laufe ihrer Geschichte einen einzigartigen Stil, den Du bei einem Streifzug durch unser Sortiment an Caroni Rum kennenlernen kannst. Heute allerdings ist es schwer die guten Pot Stills zu erwischen, da findest du eher die Kolonnendestillate. Beinahe ein Jahrhundert lang war Caroni die "state distillery", also die nationale Destillerie Trinidads – aber kaum jemand kannte sie! Wie das? Man produzierte nur sehr wenige Rums, die unter dem eigenen Namen abgefüllt und exportiert wurde. Lediglich wahren Rum-Kennern war die Marke ein Begriff, sodass es sich bei der Caroni Distillery lang tatsächlich um einen Mythos handelte.

stills

Caroni Distillery: Das Aus im Jahr 2002

Nach nicht ganz 100 Jahren Erfolg musste sich die Caroni Distillery leider der Konkurrenz geschlagen geben. 2002 wurde der Betrieb stillgelegt. Durch Zufall bereist Luca Gargano, der als Abfüller hinter Marken wie Habitation Velier steht, 2004 die Insel. Der Italiener – ein findiger und ehrgeiziger Rum-Liebhaber voller Expertise – entdeckte die geschlossene Brennerei und ihr mit Brettern verbarrikadiertes Lagerhaus, in dem Hunderte von Rumfässern lagerten. Wir haben es also ihm zu verdanken, dass wir trotz der Schließung der Destillerie Caroni Rum kaufen können. Nicht nur Gargano von Velier aus Italien, sondern auch das Team hinter dem unabhängigen Abfüller La Maison du Whisky aus Frankreich kaufte den Lagerbestand der Destillerie auf. Es wurden erst einige rare Jahrgänge und limitierte Einzelfassabfüllungen veröffentlicht, und somit machte man die Öffentlichkeit auf den speziellen Caroni Rum aufmerksam. Heute genießt die Caroni Distillery Kultstatus und löst mit immer neuen Abfüllungen an Single Cask Rum mit hohem Alter (teilweise in Fassstärke) Begeisterung aus.

Caroni

Das Geschmacksprofil von Caroni Rum

Vanille. Karamell. Papaya. Fruchtkuchen. Lebkuchen. Pfeffer. Rauch. Öl. Teer. Diese Geschmacksnoten findest du immer wieder in Caroni-Rums! Eines vorweg: Für Rum-Einsteiger sind Caroni Rums einfach nichts. Lass es. Probier´ es nicht. Du wirst enttäuscht sein. Du fragst dich vermutlich auch noch: Ist das Rum? Das schmeckt wie eine toxische Substanz. Teer vielleicht? Immer mit einem schönen Unterbau von öligen und rauchigen Noten. Vorne weg gerne Karamell und fruchtige Töne. Echter Caroni Rum ist deshalb ausschließlich etwas für Rum-Experten.

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 20 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Dictador Rum 12 Jahre 40% 0,7l + 2 Gläser

Dictador Rum 12 Jahre 40% 0,7l + 2 Gläser

statt 41,50 €34,90 €

Grundpreis: 49,86 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung