Familie Naud Fünf Generationen mutiger französischer Master Distiller

Die antike Kornmühle von Pinthiers wurde im 19. Jahrhundert in der Cognac-Region erbaut und 1923 mit ihrer authentischen Schaufelradmühle zur Familienbrennerei. Gut versteckt im Grünen, auf einer kleinen Insel gelegen, befindet sich das alte Steingebäude umgeben von Linden und Weiden, wird von zwei Armen der Creek Seugne, die in den Fluss Charente mündet, begrenzt. Es ist eine hervorragende Destillerie, versteckt auf einer eigenen Insel!

Im Laufe der Jahrzehnte hat Emile Perrier, ein Vorfahre der Familie NAUD, feine und innovative Fruchtliköre entwickelt, die in der ganzen Region bekannt waren; insbesondere die Sève Perrier, deren Rezept von seinen Nachkommen geheim gehalten wird. Der Herstellungssort der Liköre in der Stadt Pons hieß Destillerie Perrier und war seitdem ein wenig in Vergessenheit geraten.
In den achtziger Jahren entdeckte der Schwiegersohn von Robert Perrier, Jean-Michel NAUD, ausgebildeter Önologe (Kellermeister) und leidenschaftlicher Entdecker von Weinen und Spirituosen, die Destillerie wieder.

Hinter den Türen und den Ziegelwänden verbirgten sich fünf überraschend gut erhaltene, traditionelle Charentais-Kupfertöpfe mit 2500 Litern Volumen, die von Speichim hergestellt wurden.
Im Laufe des letzten Jahrhunderts haben fünf Generationen mutiger Unternehmer Spirituosen in der Destillerie hergestellt.
Die letzten in der Reihe, Jean-Michel und sein Sohn Pierre, sind sogar etwas rebellisch. Sie sind die mutigen Pioniere mit einer neuen Vision von Spirituosen. Sie haben das Feuer unter den Pot Stills neu entfacht, um Cognacs zu schaffen, welche einen herausragenden Urpsrung haben. Im Jahr 2017 lancierten sie auch eine Reihe von verschiedenen Premium-Spirituosen unter der 'Master Distiller-Signatur', die sich an Kenner richten.
Famille NAUD - Master Distillers seit 1923 - lädt Sie ein, ihre Leidenschaft für die Kunst des Destillierens zu teilen, indem sie Schätze offen legen, die so lange geheim gehalten wurden.

Familie Naud

Cognac läuft durch unsere Venen

Jean-Michel NAUD glaubt, dass der beste Branntwein durch die präzise Destillation von sorgfältig hergestellten Weinen erzeugt wird. In enger Zusammenarbeit mit seinem Sohn Pierre wählen sie die Trauben in optimaler Reife aus einigen der renommiertesten Weinanbaugebieten. Die Traubenart Ugni-Blanc, hauptsächlich auf Lehm- und Kalkböden kultiviert, ist bekannt dafür, langsam zu reifen und dem Branntwein seine Finesse zu verleihen. Die Traubenart Colombard, die früher reift, wird am häufigsten auf armen Böden angebaut und bietet dem Cognac subtile, fruchtige und blumige Noten. Das milde Klima und die günstige Lage der Weinberge an den Hängen von Charentais bietet ideale Bedingungen, um das gesamte Potenzial dieser Rebsorten zu erschließen. Nach der Herstellung werden die Weine, die noch
auf dem feinen Bodenhefesatz ruhen, in traditionellen kleinen Kupferkesseln auf offenem Feuer einer doppelten Destillation unterzogen. Dieser Prozess verleiht den Cognacs der Familie NAUD aromatischen Reichtum und Rundheit. Wenn er schließlich in französischen Eichenfässern gelagert wird, altert der Branntwein langsam unter dem Wohlwollen des Kellermeisters, der über ihre endgültige Mischung entscheidet.

Familie Naud

Äpfel fallen nicht weit vom Stamm

Hinter dicken Mauern, unter den geschwärzten Dachziegeln schützt der sogenannte 'Paradies-Schutz' die ältesten Eigenschaften des Familienvorrats. Die geheimnisvolle Magie zwischen Alkohol, Luft und Holz entsteht während eines langen Reifeprozesses in Fässern aus französischer Eiche, die sorgfältig nach der Finesse ausgewählt werden. Nur ein paar seltene Branntweine sind geeignet für die Herstellung der Familie NAUD 'XO' und 'Extra Cognacs'. Unter der Aufsicht des Kellermeisters wird jede Charge  separat verkostet, bevor sie ihrem endgültigen Bestimmungsort zugewiesen wird. Das ultimative Ziel ist es, Teil der präzisen und harmonischen Mischungen zu werden, die in unseren großartigen 'XO' und 'Extra Cognacs' enthalten sind.

Fsmilie Naud

In seinen jungen Jahren hat Emile PERRIER einen originellen Gin zusammengebraut. Er wagte es nicht, ihn zu verteilen, zu sehr darüber besorgt, den Zorn der anderen Brenner an sich zu ziehen, deren einzige Religion Cognac war.
Jean-Michel und Pierre NAUD überschritten Grenzen. Nach gründlichen Recherchen zur Aufspürung der Zutaten und nach mehreren Destillationsläufen haben sie das Rezept ihrer Vorfahren verbessert und 12 Pflanzen ausgewählt, die ein frisches und einzigartiges Bouquet ergeben. Sie ziehen 7 bis 10 Tage ein, bevor sie in einem "Dampf-Wasserbad" in kleinen traditionellen Kupferkesseln destilliert werden, was die Quintessenz eines Parfüms offenbart. Naud Original Distilled Gin, inspiriert von einem Ahnenrezept und mit Bergamotte verfeinert, lädt Sie zu einer aufregenden Reise über das Mittelmeer ein.

Familie Naud

Innovationen haben uns erfolgreich gemacht

Entdecker im Herzen, Jean-Michel und Pierre NAUD sind begeistert von der Vielfalt und dem Reichtum der Länder Frankreichs. Mitte der neunziger Jahre entdeckte Jean Michel die fruchtbaren Böden nordöstlich von Paris, wo die geologischen und klimatischen Bedingungen ideal sind, um den
optimalen Winterweizen anzubauen, der für die Herstellung eines außergewöhnlichen Wodkas benötigt wird. Der Boden besteht aus feinem Schluff, mit Tonschichten, die Feuchtigkeit und Humus enthalten, und kalkhaltigen Elementen, die für einen guten Entwässerungsuntergrund typisch sind.
1999 wagte er den Bau der ersten Vodka-Destillerie in der Charente. Ausgestattet mit 3 Säulen zur Alkoholreduktion begann er mit der Herstellung von extra neutralem, französischem Weizenalkohol und begleitete prestigeträchtige Spirituosenmarken bei ihrem Debüt mit französischem Wodka. Er brachte Innovation durch eine sechste und letzte Destillation in seinen kleinen Kupferkesseln. Diese sechste Destillation vermittelt dem NAUD Vodka Weichheit und unverwechselbare Weizennoten. Unter Hinweis auf die Zeiten, in denen gemahlener Weizen durch die Mühle strömte, verweilen die Getreidearomen wieder in der Luft der Familienbrennerei.

Familie Naud

Aber warum würden Cognac-Destillateure Rum anbieten?

2015 wurde Pierre einem faszinierenden, panamaischen Rum-Maestro vorgestellt. Sie trafen sich in der Region Charentes, vereint durch ihren gemeinsamen Pot-Still-Hersteller. Nach großangelegten Diskussionen über ihre gemeinsame Leidenschaft für die Kunst der Destillation initiierten sie ein Projekt, das darin bestand, die Rums in der Dunkelheit von Nauds Charentais-Kellern in besonderer Weise zu beenden.
Der Rum besteht aus Zuckerrohr-Melasse, die auf der Halbinsel Azuero in Panama (Arco Seco) unter idealen tropischen, klimatischen Bedingungen angebaut wird. Sobald der Most unter der Wirkung von sorgfältig ausgewählter Hefe vergoren ist, wird er auf traditionelle Weise destilliert. Die außergewöhnliche Qualität 'ron tradicional', die aus den Kupfersäulen von 20 Schalen tröpfelt, ist ausgezeichnet, üppig und fruchtig. Nach einer langen Reifung in amerikanischen Eichenfässern in seiner Heimat, reist der Rum über den Atlantik, um seine Finesse in der Charente, in den kühlen Cognac-Kellern der Familie NAUD, zu  perfektionieren. Jean-Michel & Pierre sind stolz darauf, diesen exklusiven, panamaischen 15 Jahre Rum und ihren hippen, gewürzten Rum 'Hidden Loot' zu präsentieren. Rebell im Herzen und etwas Charakter; 'Hidden Loot' transportiert uns in eine explosive Atmosphäre, erinnert an die berühmtesten Filibuster, um diesen aufrührerischen Premium Spiced Rum zu entdecken. Er hat bezaubernde, tropische Aromen und würzige Noten, die von Emile Perrier beeinflusst wurden, dessen Geist noch in unserer Destillerie am Ufer der Seugne verweilt.

Naud

Tolle Rezepte mit den Naud-Produkten:

MANHATTAN BY NAUD

45 ml NAUD Fine Cognac XO
20 ml Roter Wermut (Vermouth) (z.B. von Belzasar)
Einige Tropfen 'Bitter'
1 Kirsche

Gib Eis und alle Zutaten in einen
Cocktailshaker, gut schütteln.

Gieße alles zusammen in ein
Cocktailglas.

Garniere mit einer Kirsche.

GIN BASILIC SMASH

60 ml NAUD Original Distilled Gin
Einige Basilikum-Blätter
20 ml Lime Juice (z.B. von John's)
20 ml Zuckersirup (z.B. von Monin)

Gib die Basilikum-Blätter und den
Lime-Juice in einen Cocktailshaker
und schüttel kräftig.

Gib den Sirup, den Gin und ein
wenig Eis hinzu und schüttel erneut.

Gieße alles zusammen in ein
mit Eis gefülltes Glas und garniere
mit Basilikum-Blättern und Limetten-Zeste.

FRENCH NEGRONI

20 ml NAUD Original Distilled Gin
20 ml Old Red Pineau Pinthiers
1 halbe Scheibe Orange
(nicht behandelt)

Gieße den Gin und den Pineau
Pinthiers in ein Glas mit Eis.

Rühre langsam, um das Glas zu
kühlen.

Garniere das Glas mit einer halben
Scheibe Orange.

PERFECT GINGER LOOT

40 ml NAUD Spiced Rum
'Hidden Loot'
Saft einer viertel Limette
70 ml Ginger Beer (z.B.  von Fever Tree)
Einige Tropfen 'Bitter'

Gieße den Rum und den Limettensaft in ein Longdrinkglas und rühre
es um.

Fülle das Glas mit Eis auf und füge
das Ginger Beer hinzu

Füge einige Tropfen Bitter hinzu
und garniere das Glas mit kandiertem Ingwer.

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden