Gin Mare

Für gefühlten Urlaub in Spanien

Gin Mare trinken

Die meisten von uns denken an Großbritannien, denn beim Gin kaufen stammt nach wie vor die Mehrheit der Produkte aus dieser Region. Es muss aber nicht immer typisch englischer Gin sein. So ist z. B. London Dry Gin oder Western Dry Gin aus Deutschland eine super Idee. Nicht viele wissen, dass daneben spanischer Gin zu den Trendsettern gehört. Wir haben uns in Gin Mare verliebt.

Gin aus Spanien

Das allseits beliebte Urlaubsland Spanien ist bekannt für seine kulinarischen Köstlichkeiten wie Paella, Tapas und Wein. Doch in den letzten Jahren hat sich auch der Gin aus Spanien zu einem Trend mit riesiger Auswahl entwickelt. Eine der Besonderheiten von spanischem Gin ist die Verwendung von einheimischen Botanicals, die dem Gin einen unverwechselbaren Charakter verleihen. Neben Gin Mare gibt es hier weitere spanische Gins wie Nordes oder Kinross zu entdecken, die sich durch ihre einzigartigen Geschmacksprofile auszeichnen. Sie trinken sich alle wie Urlaub am Mittelmeer und sind absolut konkurrenzfähig. Aber was zeichnet den Gin Mare Gin aus, der mit seinem Namen auf das Meer anspielt?

Gin Mare: die mediterrane Alternative zum klassischen Gin

Gin Mare ist ein Premium-Gin aus Spanien, der sich durch seine unverwechselbaren Aromen von anderen Gins abhebt. Mit einer einzigartigen Auswahl an Botanicals, die von der Küste des Mittelmeers stammen, bietet Gin Mare ein Geschmackserlebnis, das sich perfekt für Cocktails mit Gin eignet. Mediterrane Kräuter wie Thymian, Rosmarin und Basilikum begeistern als mediterrane Botanicals, begleitet durch Oliven. Gerade letztere Zutat verleiht dem spanischen Charmeur unter den Gins seinen einzigartigen Charakter. Der Gin besitzt z. B. einen leicht salzigen Unterton, wobei er außerdem herbal würzig wirkt. Dieser Geschmack macht Gin Mare zu einem idealen Gin für Cocktails, die mediterrane Aromen enthalten, wie u. a. Gin & Tonic mit Rosmarin und Oliven als Garnitur.

Wacholder

Gin Mare wurde 2010 von Marc und Manuel Garcia gegründet und wird in der kleinen Küstenstadt Vilanova i la Geltrú in der Nähe von Barcelona hergestellt. Inspiriert von der mediterranen Kultur und Lebensweise, suchten die Brüder nach einer Möglichkeit, den Geschmack der Mittelmeerküste in einem Gin zu vereinen. Gin Mare wird seitdem in kleinen Chargen von nur 250 l als small batch Gin hergestellt, um sicherzustellen, dass jeder Batch die höchste Qualität hat. Die Basis des Gins ist eine Mischung aus Wacholder, Koriander und grünen Oliven, die dem Gin seinen Wiedererkennungswert verleihen. Zusätzlich werden noch weitere Botanicals wie ebenfalls spanische Zitrusfrüchte hinzugefügt.

Die italienische Alternative zum Spanier: Gin Mare Capri

Als sei all dies noch nicht mediterran genug, ist von dieser Ginmarke auch spanischer Gin für virtuellen Urlaub in Italien erhältlich. Der treffend benannte Gin Mare Capri wurde zum 10. Jubiläum der Marke veröffentlicht und entführt den Genießer zu den blauen Höhlen auf der zu Italien gehörenden Insel Capri. Diese greift er im wunderschönen Flaschendesign auf, wobei auch der Klassiker der Destillerie stylish daherkommt und ans Meer denken lässt. Zitronen und Bergamotten aus Capri runden die Botanicals für diese italienische Alternative ab. Zitrusfrüchte und Kräuter aus der Küche des Mittelmeers schwingen mit. Beide Produkte eignen sich prima für Cocktails und Longdrinks aller Art sowie als Geschenkidee.

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5 Bewertung(en)
Loading...