Geheimtipps: Drei fast unbekannte Gin-Cocktails

- Ausgefallene Alternativen zum Gin & Tonic -

Gin ist in, wenn es um das Mixen von Cocktails und Longdrinks geht. Manchmal lassen Genießer und Barkeeper ihrer Kreativität freien Lauf, und dann entstehende so spannende Kreationen wie diese 3 Geheimtipps unter den Cocktails mit Gin. Inspiriert wurden wir von Funden auf Instagram, Facebook und Co.!

1. Frisco Club

Zubereitung:

Zunächst einmal solltest Du alle Zutaten bis auf das Stück Grapefruit in einem Shaker mit Eiswürfeln rund 15 Sekunden lang kräftig schütteln. Danach wird der Drink in eine vorgekühlte Cocktailschale abgeseiht. Zum Schluss drückst Du die Grapefruit-Zeste über dem Drink aus und parfümierst ihn mit den ätherischen Ölen. Serviert wird der Frisco Club (der auf Klubs in San Francisco anspielt) ohne Dekoration.

Zutaten:

6 cl Plymouth Gin

1,5 cl Blutorangen-Likör

1 cl Fernet Branca

2,5 cl Grapefruitsaft

1 cl Limettensaft

1,5 cl Zuckersirup (2:1)

1 Grapefruit-Zeste

Barkeeper kippt einen Gin-Cockatil in eine Cocktail Schale
© arthurhidden / Fotolia

2. Bebbo Cocktail

Zubereitung:

Hierbei handelt es sich um eine raffinierte Abwandlung des Klassikers "The Bee's Knee". Wie sein Vorbild wird auch der Bebbo erst einmal einem Dry Shake ohne Eis unterzogen. Das liegt daran, dass Honig schlecht löslich ist. Durch das Schütteln ohne Eis gewährleistest Du, dass sich der Honig gut mit den übrigen Zutaten vermischt. Sonst aromatisiert und süßt er nicht genug und sinkt im schlechtesten Fall auf den Boden des Cocktailglases. Wenn Du die Löslichkeit des Honigs beschleunigen möchtest, solltest Du ihn vorher anwärmen. Nachdem sich der Honig mit den anderen Zutaten vermischt hat, gibst Du Eiswürfel dazu und schüttelst kräftig, bevor Du den Drink in eine vorgekühlte Cocktailschale abseihst und mit der Cocktailkirsche garnierst.

Gin-Cocktail in Martini Glas
© maxandrew / Fotolia

Zutaten:

4,5 cl Gin (z.B. Brockers Gin)

3 cl Frischer Zitronensaft

1,5 cl Honig

1 cl Orangensaft

3. Mariposa Fizz Beach

Zutaten:

4,5 cl Gin (z.B. Finsbury)

1,5 cl Zitronensaft

1 cl Zuckersirup

1 cl Crème de Cacao weiß

1 Eiweiß

Orange Flower Water (Orangenblütenwasser)

4,5 cl Soda

Muskatnuss

Zubereitung:

Spüle ein Highballglas mit Orange Flower Water aus. Gebe dann Gin, Saft, Sirup, Crème de Cacao und Eiweiß in einen Shaker ohne Eis und schüttel alles. Dann wandert das Eis hinzu und Du schüttelst alles erneut 15 Sekunden lang gut durch. Seihe den Drink in das Highballglas auf Eiswürfel ab und gebe dann Soda hinzu. Zuletzt reibst Du frischen Muskat darüber.

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden