Gin de France

Die Geschichte der Marke G'Vine Gin

G' Vine Air Balloon

Der wahre Geschmack des modernen Frankreichs, G'Vine Gin de France, wird von der Umgebung und Natur geprägt.

Er vereint das reiche Erbe der Charente-Region mit dem Avant-Garde-Lebensstil von Paris – wo Freigeist und Individualität schon seit jeher gefeiert werden – und mit der mühelosen Eleganz des Südwestens.

G'Vine Gin begeistert Kenner und Einsteiger gleichermaßen und feiert Kreativität und Handwerkskunst. Er bereichert das Segment an Luxus-Drinks mit einem erfrischend andersartigen Standpunkt und einem unnachahmlichen Geschmack. Traditionell und unkonventionell zugleich, überzeugt G'Vine Gin als ein einzigartiges Produkt der Charente, die für ihre idyllische Landschaft bekannt ist. Er wird – im Gegensatz zu den meisten anderen Gins – aus Trauben gewonnen und mit zehn Botanicals verfeinert, die insbesondere die seltenen Weinblüten aus den legendären Weinbergen umfassen.

G'Vine Gin ist unglaublich weich und verdankt seine seidige Textur dem aus Trauben gewonnenen Alkohol. Dieser ist eine seltene Zutat für Gin, die sich mit einem üppigen Körper und vollen Mundgefühl in den Genuss einbringt.

Aufgrund der jahrhundertelangen Erfahrung der Experten in der Charente stellt das Destillat die perfekte Grundlage für die Aromatisierung mit den zehn Botanicals dar. Sie steuern etwas Delikates, aber auch Komplexes bei. Im Mittelpunkt der Botanicals von G'Vine Gin steht die kostbare Weinblüte, die einmal im Jahr Mitte Juni blüht und nur einige Tage lang diese Form beibehält, bevor sie sich zur Traubenbeere entwickelt. Die Blüten werden sobald sie erblühen von Hand gepflückt, damit sie ihre begeisternde und bewegende Aromatik an den G'Vine Gin weitergeben können.

Es gibt zwei Varianten von G'Vine Gin de France: den frischen, weichen, runden und lebhaft blumigen G'Vine Floraison und den intensiven, würzigen, frischen und aromatischen G'Vine Nouaison

G'Vine Floraison fängt die Pracht der Weinberge gegen Ende des Frühlings ein, wenn die Weinrebenblüten einige wenige Tage lang während der Blütezeit mit ihrem verführerischen Duft die Luft erfüllen. Man genießt ihn am besten als überragenden und prickelnden Gin & Tonic, auf Eis in einem großen Weinglas serviert und um seine runde Weichheit zu unterstreichen, mit frischen Weißweintrauben garniert. Der G'Vine Nouaison ist ein kräftigerer, kühnerer Gin, der für Intensität und Würze steht und die Metamorphose der Trauben von den aromatischen Blüten in die herzhaften Beeren widerspiegelt. Er verleiht Cocktails wie Martini und Negroni einen neuen, anspruchsvollen Charakter.

G'Vine
G'Vine + Grapes

Die Welt von G'Vine Gin

G'Vine Gin de France vereint das Erbe der Cognac-Region, den Avant-Garde-Lebensstil von Paris und die mühelose Eleganz des Südwestens in sich und steht für die Kreativität und die joie de vivre (Lebensfreude) des modernen Frankreichs. Sein Erfolgsgeheimnis ist die ideale Kombination aus Traditionen des französischen Weinanbaus mit Innovationen der Spirituosenwelt. Sein exquisiter Genuss, sein unabhängiger Charakter und sein savoir faire (Know-how) sind auf der ganzen Welt bekannt.

G'Vine Gin und die Kreativität

G'Vine Gin wird auf einzigartige Weise aus Trauben gewonnen und mit zehn Botanicals inklusive der seltenen Weinrebenblüten aromatisiert und repräsentiert damit die revolutionären Visionen des Firmengründers und Master Distillers Jean Sebastien Robicquet. Es handelt sich hier um eine Spirituose, die Richtlinien und Konventionen links liegen lässt und doch mit tiefem Respekt für das lokale Erbe und die Expertise der Maison Villevert – einem im Herzen der Cognac-Region angesiedelten Familienanwesen aus dem 16. Jahrhundert – hergestellt wird.

G'Vine Gin und die Handwerkskunst

Der Prozess beginnt mit einem neutralen Traubendestillat. Es stellt die perfekte Grundlage für die zehn sorgsam ausgewählten Botanicals dar, zu denen u. a. aromatische Wacholderbeeren, grüner Kardamom, Kubebenpfeffer, Lakritze, Limette, Koriander, Cassia-Zimt, Muskatnuss und Ingwer gehören. Das Besondere daran: Die frisch blühenden Weinblüten werden von Hand gepfückt, um ihr verführerisches Aroma einzufangen. Die Weinblüten mazerieren sodann in dem Traubendestillat und werden in einem pot still (Brennkessel) Florentiner Art destilliert. Das resultierende Destillat wird mit den anderen neun Botanicals geblendet und in einem traditionellen copper pot still (Kupferbrennkessel) mit Namen Lily Fleur destilliert, um die kompromisslose und frische Weichheit von G'Vine Gin zu erhalten.

            G'Vine

G'Vine Produkte

Die zwei Varianten von G'Vine Gin werden beide auf kreative Weise aus Trauben und Weinblüten gewonnen und teilen sich ihre charakteristische Weichheit. Doch davon abgesehen sind sie komplett individuell und sollten gesondert betrachtet werden.

FLORAISON – Frisch und floral, verkörpert der G'Vine Floraison das Frühjahr in den Weinbergen, wenn die blühenden Weinreben die Luft mit ihrem Duft erfüllen. Man genießt ihn am besten als überragenden und prickelnden Gin & Tonic, auf Eis in einem großen Weinglas serviert und mit frischen Weißweintrauben garniert.

NOUAISON – Intensiv und würzig, fängt der G'Vine Nouaison die Metamorphose der Trauben von aromatischen Blüten in herzhafte Beeren ein. Seine Kraft, Komplexität und Trockenheit sind der perfekte Kontrast zur feinen Eleganz eines Martinis oder eines Negronis.

G'Vine Trinkempfehlung

Die runde und frische Persönlichkeit von G'Vine macht ihn zur perfekten Wahl für den drink du jour (Drink des Tages): Einfach ein großes Weinglas mit Eis füllen und 4 cl G'Vine Gin hineingeben. Das Ganze noch mit Premium Tonic Water auffüllen und mit drei Weißweintrauben garnieren, und fertig ist der beliebte Drink.

G'Vine + Glas
Zeig diesen Beitrag deinen Freunden