Trink-Trend:
Weniger Alkohol, voller Genuss - mit Small Gin

Nachhaltigkeit, gesteigertes Umweltbewusstsein, gesunde Ernährung mit Superfoods und saisonalen Zutaten – Healthy Living ist weit mehr als eine Modeerscheinung. Immer mehr Menschen folgen diesem bewussten Lebensstil und achten genau darauf, was sie verzehren. Ihnen geht es darum, das eigene Körpergefühl wahrzunehmen und die Gesundheit stetig zu verbessern. Langweilig soll es aber keineswegs werden. Es geht darum, gerne und abwechslungsreich zu genießen – jedoch vollwertig und mit Mehrwert für die Energiebilanz. Der Spaß soll auf keinen Fall zu kurz kommen.

Das gilt auch fürs Ausgehen und Feiern. Köstliche Drinks? Unbedingt. Alkohol? Bitte nur in Maßen und natürlich ohne Kopfschmerzen am nächsten Morgen. Die eigene Produktivität darf nicht leiden. Dieser fortlaufende Wandel im Konsumentenverhalten bleibt der Getränkeindustrie nicht verborgen. So kommen laufend neue alkoholfreie Spirituosen auf den Markt: Vodkas, Tequilas oder Gins komplett ohne Alkohol, die helfen sollen, den gewohnten Genuss von Longdrinks und Cocktails zu imitieren. Doch funktioniert das? Oder erzeugen diese „Spirituosen“ eher mehr oder minder schlechte Kopien, von Gin Tonic und Co.?

Gin beispielsweise muss nach europäischer Definition ein Alkoholvolumen von mindestens 37,5 % aufweisen. Mischt man eine alkoholfreie Variante mit einem handelsüblichen Tonic, bleibt der bekannte Geschmack zwangsläufig auf der Strecke. Die Lösung für einen genussvollen G&T mit deutlich weniger Alkohol muss also woanders liegen. Mit einer in der langen Geschichte des Gins noch nie dagewesenen Innovation scheint die Londoner Traditions-Destillerie Hayman’s sie gefunden zu haben: Sie haben ein Verfahren entwickelt, einen dem London Dry Gin nachempfundenen, „Small Gin" mit 43 % Alkoholgehalt herzustellen. Von dem zwei Fingerhüte reichen, um einen Gin Tonic in Normalgröße zu mixen, der original wie ein „Großer“ schmeckt.

Haymans Small Gin & Tonic

Das Geheimnis liegt darin, dass die Geschmacksnoten der Botanicals für den Small Gin dermaßen intensiviert werden, dass er wie ein Konzentrat wirkt. Statt wie üblich 50 ml Gin mit 200 ml Tonic zu mixen, braucht es gerade einmal 10 ml Small Gin für einen normal-großen Gin Tonic. Das reduziert die Menge an Alkohol drastisch und spart so auch noch reichlich Kalorien. Und der Geschmack? Verblüfft. In Blindverkostungen konnten Testpersonen keinen Unterschied zwischen mit London Dry zubereiteten Gin Tonics und G&Ts mit dem Small Gin ausmachen. Perfekt für den Healthy Living-Lifestyle und bewusst leichten Alkoholgenuss – mit dezentem Effekt, aber ohne Reue. Ihr könnt es selbst ausprobieren. Der Small Gin ist ab sofort im Handel erhältlich.

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Puerto de Indias Erdbeer Gin 37,5% 0,7l + Highball Glas

Puerto de Indias Erdbeer Gin 37,5% 0,7l + Highball Glas

statt 24,90 €16,90 €

Grundpreis: 24,14 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung