Navy Island XO Rum

Exklusives Interview mit Jacco Kroon

Der Navy Island ist ein neuer Jamaica Rum und seit Kurzem in unserem Onlineshop verfügbar.
Ins Leben gerufen hat ihn Jacco Kroon. Braucht es einen neuen Rum auf dem Markt? Er hat sich unseren
Fragen gestellt.

Rum & Co: Hallo Jacco. Du bist das Gesicht, das sich
hinter dem Navy Island XO Reserve Rum verbirgt. Magst du dich kurz vorstellen und uns von deinem beruflichen Hintergrund erzählen?

Jacco Kroon: Selbstverständlich! Mein Name ist Jacco Kroon, ich bin 40 Jahre alt und lebe in einem kleinen Vorort von Amsterdam. Ich hatte das Glück, meine gesamte bisherige Karriere innerhalb der Spirituosenbranche zu verbringen. Zuvor habe ich Business Administration an der Universität Amsterdam studiert und im Jahr 2002 meinen Abschluss erworben. Direkt danach habe ich eine kurze Zeit lang für einen Produzenten von Verpackungsmaterialien gearbeitet und schnell gemerkt, dass dies nicht von Dauer sein kann.
Kurz darauf, eher durch einen glücklichen Umstand, wurde mir die Position als „Benelux Sales Manager“ für die Demerara Distillers angeboten. Dieses Angebot nahm ich an. Demerara Distillers ist ein hoch bekannter Rumproduzent aus Guyana in Südamerika. Sie sind unter anderem Inhaber der Marke El Dorado Rum. Im Jahr 2006 habe ich dann die Aufgabe als European Sales Manager übernommen, bis ich mich Anfang letzten Jahres dazu entschieden habe, das Unternehmen zu verlassen.

Jacoo Kroon

R&C: Damals hast du bereits mit vielen coolen Produkten gearbeitet. Wann und
wieso bist du auf die Idee gekommen deinen eigenen Rum zu kreieren?

JK: Nach über 12 Jahren bei den Demerara Distillers wollte ich eine Veränderung und meinen eigenen Bestrebungen folgen. Das Vorhaben eine eigene Rummarke zu kreieren ist dabei über die Jahre zunehmend stärker geworden. Die Idee beruhte hauptsächlich auf meiner Liebe zu jamaikanischem Rum. Der Geruch und das Aromenprofil dieser Rums, die heute noch hauptsächlich in Pot Stills gebrannt werden, ist absolut fantastisch. Davon abgesehen habe ich beobachten können, dass der Bedarf für faire und ehrliche Produkte ohne missverständliche Altersangaben, Zuckerzugabe oder anderen Aromenzusätzen am Markt steigt.
Meine Begeisterung für jamaikanische Rums und die aktuellen Markttrends haben dann dazu geführt, dass der Navy Island XO ins Leben gerufen worden ist.

R&C: Was genau macht diesen Rum aus und was macht ihn besonders? Wieso brauchte der Markt deiner Meinung nach diesen neuen Rum.

JK: Navy Island XO Reserve ist ein Blended Rum, der aus drei verschiedenen traditionellen jamaikanischen Brennereien stammt. Es handelt sich um einen qualitativ hochwertigen Rum, der die typisch charakteristische und ansprechende Nase eines traditionellen Jamaika-Rums hat. Das Aromenprofil ist mittelschwer
und charakteristisch. Obwohl es kein leichter Rum ist, spielt dieser sich elegant und ausgewogen auf der Zunge aus und ist auch für Rumeinsteiger einfach zu genießen. Das, was diesen Rum einzigartig am Markt macht, ist die Qualität und seine Aufmachung, die in einem sehr fairen Verhältnis zu seinem Preis stehen.
Der Geschmack ist absolut natürlich, da auf eine Zugabe von Zucker oder Aromen vollständig verzichtet worden ist.

R&C: Jetzt würden wir gerne einige Details mehr zum Navy Island wissen. Woher kommt dieser Rum und wie wird er hergestellt?

JK: Navy Island XO Reserve ist ein herausragender Blend aus verlesenen jamaikanischen Rums, wovon einige sogar in traditionellen jamaikanischen Pot Stills gebrannt worden sind. Hauptsächlich enthält dieses Produkt gereifte Pot Still Rums der Brennereien Worthy Park Estate, Hampden Estate und Monymusk Estate.

R&C: In der Regel bleibt es bei einer Rum Marke selten bei nur einem Produkt. Oftmals folgen weitere Abfüllungen mit höherem Alter, besonderem Fassausbau, eine Fassstärke oder auch Einzelfässer. Hast du für die Zukunft weitere Produkte
oder Sonderabfüllungen geplant?

JK: Ich habe viele Ideen und Pläne mit der Marke. Unter anderem ist der Start einer weiteren Navy Island Qualität in jüngster Zukunft geplant. Dieser zweite Navy Island Rum wird zu 100% in Pot Stills gebrannt sein und mit einer erhöhten Alkoholstärke abgefüllt werden. (57%, Navy Strength) Dieses einzigartige Produkt wird bereits in der zweiten Hälfte dieses Jahres in Deutschland verfügbar sein. Der Launch wird vermutlich schon im September stattfinden.
Derzeit werden noch die Fässer ausgewählt. Dies ist ein äußerst wichtiger Prozess, den wir mit viel Sorgfalt betreiben, weil wir nach außergewöhnlicher Qualität suchen. Wer darüber auf dem Laufenden gehalten werden möchte, der sollte unsere Facebook-Seite oder das Schnapsblatt weiterverfolgen.

R&C: Danke, dass du dir die Zeit für die Fragen genommen hast! Abschließende Frage: Die Trinkempfehlung für den Navy Island ist ihn pur oder auf Eis zu genießen. Wie trinkst du ihn am liebsten?

JK: Ich passe meine Art und Weise ihn zu trinken an meine Laune und die Situation an. Sowohl „straight“ oder „on the rocks“ ist klasse und besonders im Sommer nach einem langen Arbeitstag überzeugt dieser Rum hervorragend als Old Fashioned Rum. Das sollten Sie unbedingt ausprobieren!

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5 Bewertung(en)
Loading...