Nordwärts: Neptuns Rhum!

Die Flensburger Spirituosen Manufaktur definiert Geschmack neu!

Mit dem Neptuns Rhum stammt endlich wieder ein Rum aus der Rum-Hauptstadt. Das Kunstwerk aus Flensburg ist ein echter Rum, die Hersteller verzichteten auf einen Verschnitt. Darüber hinaus ist der Neptuns Rhum eine ganz besondere Spezialität aus dem Bereich des Rums. Er wird zu 100% aus Zuckerrohrsaft hergestellt!

Neptuns Rhum Flaschen vor Holzfass

Die pure Leidenschaft für guten Geschmack stammt aus dem Norden in Deutschland. Es ist 2015. Die absoluten Feinschmecker der Flensburger Spirituosen Manufaktur sitzen in einer gemütlichen Runde beim Genießen. Einen guten Whisky hier, einen leckeren Gin da oder gar einen fantastischen Rum. Aber was ist eigentlich mit Rum direkt aus Deutschland? Whisky- und Ginhersteller gibt es inzwischen so einige. Und Rum? Plötzlich glimmt ein leidenschaftlicher Gedanke auf. Wollen wir einen eigenen, deutschen Rum herstellen?

Ein typischer Flensburger Rum Verschnitt besteht häufig aus lediglich 5% Rum. Die restliche Menge ist Agraralkohol und Wasser. Im Prinzip ist das ein einfacher Korn mit einem sehr geringen Anteil Rum. Diese Vorstellung widersprach der Vision der Mannen der FSM von Anfang an. Unabhängig von allen Zwängen wollten sie erst einmal deutschen Rum verkosten und sich eine geschmackliche Übersicht schaffen. Stück für Stück probierten sie sich ausführlich und in aller Ruhe durch die recht übersichtliche, deutsche Rum-Landschaft. Und das Ergebnis war eindeutig. Die meisten Rums wurden ihrem Qualitätsanspruch einfach nicht gerecht! 

Neptuns Rhum

Dein Rum Genuss aus Flensburg

Hilfe erfuhren sie schließlich durch den erfahrenen Destilliermeister der Dolleruper Destillerie. An Stelle einer Verblendung verschiedener, importierter Rum-Sorten sollte der Rum von Grund auf selbst hergestellt werden. Üblicherweise wird dafür Melasse verwendet, einem Nebenerzeugnis der Zuckerproduktion. Doch der Neptuns Rhum ist ganz sicher unüblich. Er wird aus Zuckerrohrsaft gebrannt, dessen hohe Qualität aus einem bestimmten Land in Südamerika stammt.

Der Zuckerrohrsaft entspringt dem südamerikanischem Land Kolumbien und bringt Qualität von höchster Güte mit. Die Produktion eines Rhum aus dem Saft ist die exklusivste Art der Rum-Herstellung. Der Neptuns Rhum wird in modernsten Anlagen aus dem Zuckerrohrsaft destilliert. Bereits das Rohdestillat setzt sich mit seiner Charakteristik und seiner unglaublich hohen Milde von durchschnittlichen Bränden deutlich ab. Dazu zeigt es feinste Noten von Gras und Zitrusfrüchten, sowie Himbeeren und Bananen. Diese fantastischen Aromen bilden den perfekten Grundstoff für den Neptuns Rhum!

Flensburg ist die deutsche Rum-Hauptstadt. Und genau dort reift der Neptuns Rhum in einem   großen Keller in kleinen Fässern aus ausgewähltem Holz. Durch den intensiven Holzkontakt der kleinen Fässer geht innerhalb kurzer Zeit viel Geschmack und Aroma vom Fass auf den Rum über. Der Rum entfaltet durch diese kräftige Fassreifung unter deutschem Klima sein grandioses Potenzial und behält seinen unglaublich schlanken, geschmeidigen Körper. Im November 2016 ist der Neptuns Rhum endlich fertig. Nach zahlreichen Verkostungen und langen Abenden sind die Genießer der FSM mit dem Ergebnis vollkommen zufrieden! So schmeckt ein meisterhaft gelagerter Rhum aus Zuckerrohrsaft!

Der Rum ist vom ersten Schluck an sehr vollmundig und aromatisch. Er zeigt sich harmonisch rund und wärmend. Feinste Noten von Zuckerrohrsaft und Zitrusfrüchten pulsieren gemeinsam mit hölzerner Würze am Gaumen entlang. Ein zarter Korb von roten Früchten. Maracuja. Grasige Noten und filigrane Pfefferspuren im Nachklang. So schmeckt dieser leidenschaftliche Neptuns Rhum aus Flensburg. Die Neptunus war wohlgemerkt weltweit das erste Segelschiff, dass mit einer Lieferung Rum in den Flensburger Hafen einlief! Und der Name dieses Rhums steht für 0% Farbstoff, 0% Verschnitt und 100% Authentizität. Die kleine und exzellente  Flensburger Manufaktur fertigt diesen faszinierenden Neptuns Rhum mit größter Leidenschaft und viel Know How. Es ist an der Zeit ihn zu probieren!

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden