Olmeca Altos Tequila: 100 % Agave, 100 % empfehlenswerter Genuss

Tequila ist in – und das liegt nicht zuletzt daran, dass immer mehr Brennereien mit Sondereditionen und Premium-Produkten begeistern. Vorbei sind die Zeiten, in denen der Agavenschnaps stiefmütterlich behandelt und als billiger Fusel für den schnellen Rausch stigmatisiert wurde. Heute geht es um Qualität und Genuss. Und genau das verspricht Olmeca Tequila Altos in drei tollen Abfüllungen.

Olmeca Altos Tequila: Tradition, Anspruch und Authentizität

Tequila ist grob gesagt Agavenschnaps aus Mexiko, aber wer sich ein bisschen näher mit der Thematik beschäftigt, wird diverse Unterschiede von Produkt zu Produkt vorfinden. Wenn Du Tequila online kaufen willst, der so authentisch und hochwertig wie möglich ist, dann legen wir dir Olmeca Altos Tequila wärmstens ans Herz. Dahinter verbergen sich traditionelle, typisch mexikanische Produkte, die zu 100 % aus der Blauen Weberagave destilliert werden. Das Ganze geschieht in liebevoller Handarbeit mit viel Geduld. Die Leitung über die ausgeklügelte Produktion obliegt dem maestro tequilero Jesús Hernandez. Er arbeitet schon seit fast 20 Jahren bei der Destilería Colonial de Jalisco Brennerei in Los Altos. Mit Leib und Seele widmet er sich der Herstellung von Olmeca Altos Tequila und ist dabei höchstpersönlich für jeden Produktionsschritt verantwortlich: von der Ernte der Agaven und der Pressung der Herzen über die Destillation bis hin zum Abfüllen übersieht er jedes noch so kleine – und wichtige – Detail. Und wer ist noch für den Olmeca Tequila verantwortlich? Die Firmengründer Henry Besant und Dre Masso, die ihre Erfahrung als Barkeeper in die Marke einfließen lassen.

In jeder Flasche Tequila Olmeca Altos aus Jalisco steckt ein Stück Mexiko gemeinsam mit einer gehörigen Portion Qualität. Die Blauen Weberagaven für den Agavenschnaps wachsen bei idealen Bedingungen auf einer Höhe von 2.100 m über dem Meeresspiegel in mineralhaltigen, fruchtbaren Böden mit Vulkanerde. Nach sieben bis acht Jahren Wachstum werden die Pflanzen von Hand geerntet. Pro Agave lassen sich rund acht Flaschen Olmeca Altos Tequila gewinnen. Bis zu 60 Tonnen an Agaven erntet das Team an jimadores pro Tag. Der Rohstoff wandert in einen Ziegelofen, wo er drei Tage lang ausgekocht bzw. gegart wird. Dann steht die Pressung an; der so gewonnene, süße Agavensaft wird in kleinen copper pot stills (Kupferbrennkesseln) zweifach destilliert. Dabei agiert die Destillerie nach der Devise "Qualität vor Quantität". Der Olmeca Altos Plata Tequila (ein weißer Blanco) wird abgefüllt, wohingegen der Olmeca Altos Reposado Tequila (golden) sechs bis acht Monate lang in ehemaligen Whiskyfässern lagert. Pro Fass füllt man circa 380 Flaschen an Altos Tequila von Olmeca ab.

Drei Highlights: Altos Plata, Altos Reposado & Altos Anejo

Der Olmeca Altos Tequila Plata ist ein klarer Agavenbrand, der Noten von Kräutern und Gemüse offenbart. Zitrusfrüchte und ein Hauch von Süße zum Ausgleich der Säure machen Lust auf mehr. Der Olmeca Altos Plata Tequila ist ein Klassiker mit traditioneller Seele und modernem Charakter, der sich prima zu Mixen von Cocktails eignet. Er gewann 2015 Gold bei der Los Angeles International Spirits Competition und 2017 Gold bei Tequila Masters.

Der Olmeca Altos Tequila Reposado mit seiner blassgoldenen Farbe ist ein wenig reifer und runder als sein junger Bruder. Er durfte durchschnittlich sieben Monate reifen und begeistert mit einer Kombination aus Zitrusfrucht, gekochter Agave und Vanillesüße. Der Olmeca Altos Reposado Tequila gibt sich leicht holzig und wertet Drinks auf. Auch er ist ein mehrfacher Medaillengewinner (2010 Gold bei der International Wine & Spirit Competition, 2015 Gold bei der Los Angeles International Spirits Competition) und wurde vom Beverage Tasting Institute 2011 mit 92 Punkten bewertet.

Der Olmeca Altos Tequila Anejo ist der älteste im Bunde und kann auf Wunsch sogar pur genossen werden. Man vernimmt bei dem dunkelgoldenen Agavenschnaps Noten von Vanille, Holz, Zitrusfrüchten und Agave. Da er 18 Monate lang in Eichenfässern lagern durfte, hält er die Balance zwischen einem temperamentvollen, herzhaften Tequila und einem weichen, harmonischen Bourbon Whiskey. Der Olmeca Altos Anejo Tequila überrascht mit einem schokoladigen Beiklang. Er gewann 2017 bei der International Spirits Challenge Gold.

Unser Tipp: Lass dir auf keinen Fall die bei uns schon erhältlichen Verwandten von Olmeca Altos Tequila entgehen! Mit dem klassischen, zugänglichen, gut mixbaren Olmeca Tequila Blanco und dem raren, markant-eleganten Olmeca Tequila Gold Reposado Supremo für Premium-Genuss kannst Du einfach nichts falsch machen. Jedes Tequila Rezept wie z. B. Tequila Sunrise wird hiermit aufgewertet!

Nach Herzenslust mixen mit Olmeca Tequila

Egal, ob Du den Olmeca Altos Tequila Plata oder den Olmeca Tequila Blanco wählst – es steht eine Vielzahl an Drinks zur Auswahl. Wie wäre es z. B. mit dem beliebten Tequila Rezept Olmeca Margarita?

Zutaten für Olmeca Homemade Margarita:

2 cl Olmeca Tequila Blanco

1 cl Contreau Orangenlikör

1 cl Limettensaft (frisch gepresst)

Altos Tequila Rezept für Olmeca Homemade Margarita:

Gib alle Zutaten in einen mit Eis gefüllten Cocktail-Shaker und schüttle das Ganze gut durch. Das ist auch schon alles! Im Handumdrehen hast Du einen leckeren Drink parat, den Du im Tumbler-Glas mit Salzrand stilecht servieren kannst. Eine Variante davon ist Olmeca Altos Margarita mit 2 Anteilen Tequila Blanco von Olmeca, 1 Anteil frisch gepresstem Limettensaft und ½ Anteil Agavensirup sowie einer Limettenzeste zum Garnieren. Diesen Drink seihst Du stilecht in einen mit Eis befüllten Metallbecher ab. Mit dem Olmeca Altos Reposado und dem Olmeca Altos Añejo mixt man eher andere Cocktails und Longdrinks, beispielsweise Altos Sazerac.

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Jules Verne Rum Gold 43% 0,7l

Jules Verne Rum Gold 43% 0,7l

statt 38,90 €28,90 €

Grundpreis: 41,29 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung