Spirituosen und Schokolade: leckere Pairings mit Wildbach Schokolade und Spirituosen

Warum nicht doppelt so toll genießen? Das denken sich viele und entscheiden sich für ein schmackhaftes Spirituosen-Pairing. Gemeint ist damit nicht nur die Kombination aus Spirituosen und Zigarren, sondern auch das Paar aus Alkohol und Speisen. Vor allem Pairings wie Spirituosen und Käse sowie Spirituosen und Schokolade machen riesig Spaß. Wir haben uns kürzlich in die Schokolade von Wildbach zu Spirituosen verliebt und wollen diese Liebe mit dir teilen.

Welche Schokolade zu Spirituosen?

Genau genommen kann man beim Pairing Schokolade und Spirituosen nicht viel falsch machen. Welche Schokolade mit Spirituosen gegessen wird, bleibt dem eigenen Ermessen überlassen. Du kannst dich an deinen Vorlieben orientieren oder einfach experimentieren und verschiedene Schokolade-Spirituosen-Pairings ausprobieren. Weiße Schokolade wird z. B. seltener gewählt, mag aber ebenfalls ein interessantes Experiment darstellen. Nicht vergessen solltest Du diese Faustregel: Je dunkler die Schokolade, desto mehr Bitterkeit und desto weniger Süße. So gesehen bietet es sich an, dunkle Schokolade bzw. Zartbitterschokolade zu süßen Spirituosen wie Rum und süße Milchschokolade zu feinherben Spirituosen zu essen. Hier sind noch ein paar Tipps für das Pairing aus Schokolade und Spirituose:

  • Beliebt ist die Kombination aus fruchtiger Schokolade mit fruchtigen Spirituosen wie Likören im Allgemeinen, Limoncello aus der Zitrone, Cointreau, Curacao bzw. Triple Sec oder Obstbrand und Obstgeist.

  • Klar, dass Nussschokolade prima zu nussigen Spirituosen wie Amaretto, Haselnussgeist, Walnussgeist und Co. passt. Der Pushkin Nuts Nougat hat es uns ebenfalls angetan.

  • Pralinen sind ein echter Gaumenschmaus zu Alkohol wie Wein, Weinbrand, Edelbrand, Schnaps und Likör. Klar, mit Alkohol gefüllte Pralinen liegen nahe, aber auch alle anderen Füllungen von Marzipan bis Früchtecreme sind denkbar.

  • Weihnachtsschokolade weist oft einen würzigen Unterton auf und passt daher prima zu Spiced Rum und Likören mit winterlicher bzw. weihnachtlicher Prägung.

Welche Spirituosen zu Schokolade?

Du meinst, das ist dieselbe Frage wie oben? Nicht ganz, denn obwohl sich fast jede Schokolade zu Alkohol genießen lässt, eignen sich nicht alle Spirituosen zu Schokolade! Wenn Du also Lust auf das Spirituosen-Schokolade-Tasting hast, solltest Du Folgendes beachten:

  • Gin passt eher nicht zu Schokolade. Vodka auch nicht – es sei denn, es handelt sich um aromatisierten Flavoured Vodka. Ein moderner New Western Dry Gin mit exotischen Botanicals könnte theoretisch dann doch zu Schokolade passen, beispielsweise wenn er einen Nussgeschmack aufweist oder fruchtbetont statt herbal und würzig ist.

  • Grappa als Tresterbrand sowie Weinbrand in der Form von Cognac und Brandy sind gut für das Pairing Schokolade und Spirituosen geeignet. Trinkst Du den Grappa auf typisch italienische Weise als caffè corretto mit Espresso, passt der Schokoladengeschmack noch besser zu der Spirituose.

  • Likör ist DIE Wahl, wenn Du dich nach dem sündhaft leckeren Pairing Spirituosen und Schokolade sehnst. Ob RumChata Creamlikör, Sahnelikör wie Baileys oder Dooleys White Chocolate Cream Liqueur, Coole Swan Irish Cream Liqueur, Rumlikör, Vodkalikör, Whiskylikör, Eierlikör oder Kräuterlikör – das Pairing aus Likör und Schokolade wird niemals langweilig. Soll es die Kombination aus Schokolade und Likör sein, kannst Du auch raffinierte Süßspeisen und Nachspeisen zaubern oder dich am Backen mit Spirituosen versuchen.
K640_L1100374

Die richtige Schokolade zu Spirituosen: Wildbach Schokolade

Schokolade von Wildbach ist ein Erlebnis, ob mit oder ohne Spirituosen-Pairing. Bist Du eine Naschkatze, die auf Abwechslung und Qualität achtet, solltest Du Wildbach Schokolade kaufen. Dank Herstellung mit Liebe zum Detail entstehen Genussmittel, bei denen jeder ins Schwärmen gerät. So ist jede Tafel an Wildbach Schokolade handgeschöpft und verzichtet auf Konservierungsstoffe sowie künstliche Aromen. Schokolade ist Leidenschaft, und das kommt bei den Produkten des deutschen Herstellers zur Geltung.

 

Die Firma Wildbach steht für Schokolade aus Deutschland, die sogar über die Landesgrenzen hinaus bekannt und beliebt ist. Ob Klassiker oder limitierte, saisonale Sondereditionen wie zur Weihnachtszeit, ob personalisierbare Geschenkideen, Wildbach Schokolade mit Füllung, Wildbach Themenschokoladen oder Wildbach Trinkschokoladen für das Mixen mit Spirituosen – das Sortiment ist herrlich breit gefächert. Die Manufaktur Wildbach befindet sich unter der Leitung von Kathleen und Gottfried Sandböck und umfasst sorgsam kreierte Schokoladenkreationen aus besten Kakaobohnen bei fairen Erntebedingungen – meist Trinitario aus Kolumbien, weshalb sich das Pairing aus Wildbach Schokolade und Dictador Rum aus Kolumbien anbietet.

Wir von Rum&Co haben uns selbst durch das Angebot durchprobiert und verschiedene Spirituosen Pairings mit Schokolade von Wildbach versucht. Die faszinierenden Sorten Wildbach Seefahrer (Trüffelcreme mit Jamaica Rum) und Wildbach Zarte Rosenblüten (weiße Schokolade mit Rosenblüten) haben uns so begeistert, dass wir eine Sonderaktion gestartet haben: Kauf die Schokoladensorten "Seefahrer" und "Rosenblüten" im Geschenkpaket zum Valentinstag und entdecke ein überzeugendes Pairing aus Schokolade und Spirituosen.

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden