Flensburg

Die deutsche Antwort auf Rum aus der Karibik: Rum Verschnitt

Es finden sich unglaublich viele Rum Arten, wenn man einmal das Sortiment in verschiedene Kategorien unterteilt. Nicht nur gibt es Unterschiede beim Rohstoff (Zuckerrohrsaft, Zuckerrohrhonig, Melasse), bei der Destillation (pot still, column still) und bei der Lagerung in verschiedenen Arten von Eichenfässern oder nach dem Solera-Verfahren, sondern auch die Standortfaktoren und andere Details wirken sich auf das Endergebnis aus. Und dann gibt es da noch besondere Rum Sorten, die z. B. für ein Land typisch sind. Hier ist der typisch deutsche Rum Verschnitt erwähnenswert. Was verbirgt sich dahinter?

Was ist Rum Verschnitt?

Im Grunde erklärt sich der Begriff von selbst, oder? Rum ist grob eine Spirituose auf der Basis von Zuckerrohr, die vor allem - aber nicht nur - im karibischen Raum hergestellt wird und auf eine jahrhundertelange Tradition stolz ist. Und unter einem Verschnitt versteht man bei den Spirituosen eine Kombination aus mehreren Destillaten bzw. das Vermischen und Vermählen von mindestens zwei Komponenten. Der Fachbegriff dafür ist Blend. Aber ein Rum Verschnitt ist kein Blended Rum, der im Gegensatz zu den Einzelfassabfüllungen die deutliche Mehrheit auf dem Markt darstellt. Also was heißt Rum Verschnitt denn dann? Hinter diesem Begriff verbirgt sich Rum aus Deutschland, der vor langer Zeit in Flensburg das Licht der Welt erblickte. Damals gehörte die Hafenstadt noch zum dänischen Königreich und war für den Handel mit den Kolonien in der Neuen Welt von Bedeutung. Die Segelschiffe brachten auch Zucker und rohen, starken Rum aus der Karibik nach Flensburg. So entstand der Flensburger Rum Verschnitt.

Entdecke Rum Verschnitt im Shop:
Rum

Genau genommen handelt es sich bei Rum-Verschnitt aus Flensburg um Rumsorten, bei denen man nach der Ankunft in Deutschland eine Veränderung wie eine Verdünnung mit Wasser vorgenommen hat. Er ist das Gegenstück zu "echtem" Rum aus Jamaika oder anderen Ländern, der nur vom Hersteller selbst verarbeitet wird und allerhöchstens hier nachgelagert und abgefüllt wird. Jener nannte sich Original Rum. 1910 kamen die deutschen Rumhäuser auf die Idee, den importierten Jamaika Rum mit Wasser zu strecken oder mit anderen Zutaten wie heimischem Alkohol zu verfeinern, um damit die hohen Steuern bzw. Einfuhrzölle zu umgehen. Jetzt, knapp ein Jahrhundert später, ist der Rum-Verschnitt fast in Vergessenheit geraten, weil die anderen Rumarten sich etabliert haben. Ein traditioneller, deutscher Rum Verschnitt umfasst nur noch einen Anteil an 5 % Original-Rum.

Warum hier Rum Verschnitt kaufen?

Neutraler Agraralkohol (aus Getreide, Kartoffeln oder Zuckerrüben) und Wasser machen das Gemisch mit fünf Prozent Original-Rum komplett, sodass der Jamaica Rum kaum noch in Aroma und Geschmack zum Ausdruck kommt. Aus diesem Grund dient der Rum Verschnitt aus Flensburg hauptsächlich dem Mixen von Drinks wie beispielsweise dem im Norden so beliebten Grog. Ebenso eignet sich Rum-Verschnitt dazu, Marmelade, Rumtopf, Rumpunsch, Bowle oder Koch- und Backrezepte zu verfeinern. Gerade beim Kochen und Backen zur Weihnachtszeit oder im Winter ist er gern gesehen.

Fässer

Dazu empfehlen wir Rum Verschnitt im Shop von Marken wie Hansen Rum, Balle oder Asmussen. Suchst Du nach pur genießbaren Spirituosen, solltest Du hingegen regulären Rum kaufen. Und als Alternative zum Rum Verschnitt eignet sich der Inländer Rum bzw. Kunst-Rum von Stroh aus Österreich mit hohem Alkoholgehalt.

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Marianne de Paraguay Oak Aged Rum 40 % 0,7l

Marianne de Paraguay Oak Aged Rum 40 % 0,7l

statt 39,90 €32,50 €

Grundpreis: 46,43 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung