Spirituosen und Cocktails zu Halloween

Die gruselige Jahreszeit steht vor der Tür, und sie ist genau der richtige Anlass, um sich mit Spirituosen der geisterhaften bis schaurigen Art einzudecken. Ob nur als Dekoration oder um sich Mut anzutrinken, diese Spirituosen passen sowohl optisch als auch vom Genuss her prima zu Halloween.

Der KAH Tequila

Der KAH Tequila aus Mexiko wird in Flaschen vermarktet, die einem bunt bemalten Totenkopf nachempfunden sind. Die Mexikaner gedenken damit am Día de los Muertos ihren Verstorbenen. Genauso gut passen die verzierten Flaschen zur Halloween-Zeit, da sie das Totenschädel-Design mit einem Muster kombinieren und damit auch irgendwie an Kürbis mit Fratzen denken lassen. Am besten kaufst Du gleich mehrere Abfüllungen an Anejo, Reposado und Blanco Tequila in verschiedenen Farben und stellst sie aus.

Crystal Head Vodka

Um beim selben Thema zu bleiben, empfiehlt sich ebenso Crystal Head Vodka. Er ruht in der durchsichtigen Flasche, die einem Totenschädel aus Glas nachempfunden ist. Die leere Flasche lässt sich super als Dekoration umfunktionieren, z. B. mit einer Kerze beleuchtet.

Pumpkin Face Reserve Rum

Was wären der Herbst und Halloween ohne Kürbisköpfe? Der dunkle Pumpkin Face Reserve Rum ruht in einer runden Glasflasche, die einem Kürbis mit schaurigem Grinsen ähnelt.

Kill Devil Rum

Weitaus weniger spukig, aber dafür zum Thema passend sind die Abfüllungen an Kill Devil Rum aus verschiedenen Ländern, die sich als Teufelsmörder bezeichnen und dunkel mit mysteriösem Flair präsentiert werden. Mit dem Rum kann man thematisch passende Cocktails mixen.

Tomatin Cu Bocan Whisky

Der Cu Bocan Whisky von der Tomatin Distillery aus Schottland zollt einer furchteinflößenden Bestie Tribut: Einst soll ein schwarzer Höllenhund die Highlands heimgesucht haben. Versuchte man wagemutig, ihn zu berühren, löste er sich angeblich in Rauch- und Nebelschwaden auf. Das ist doch eine tolle Gruselgeschichte für Halloween, oder? Passenderweise ist das mystische Tier auf der Verpackung zu sehen.

Passend dazu bei uns im Shop:

Cocktailideen zu Halloween

Du kannst diese Spirituosen auf Deiner Halloween-Party pur genießen oder auch wunderbare Cocktail damit zaubern. Wir haben zwei gruselig leckere Cocktailrezpepte für Dich zusammengestellt. Entdecke den Klassiker 'Bloody Mary' und den genussvollen Dr. Gruesome.

Bloody Mary

©chudo2307/fotolia

Zutaten:

5 cl Wodka (z.B. Magic Crystal Vodka)

10 cl Tomatensaft

Einen Spritzer Tabasco

Ein wenig Worcestershire

Eine Prise Salz und etwas Pfeffer aus der Mühle

Ein wenig Zitronensaft

Eiswürfel

Zubereitung:

Die Hauptkomponenten der sehr beliebten Bloody sind Wodka und Tomatensaft. Du erhältst den perfekten Geschmack, wenn Du einenTeil Wodka und zwei Teile Tomatensaft verwendest. Füge dann noch ein wenig Salz, Pfeffer, Tabasco und Worcestershire hinzu, um es abzurunden. Gebe die Zutaten mit ein paar Eiswürfeln in einen Cocktailshaker, schüttel kräftig und gebe es in ein Longdrinkglas. In einem Totenkopf-Glas und ein wenig Dekoration wirkt es direkt noch gruseliger.

Dr. Gruesome

Zutaten:

Eiswürfel

6 cl  brauner Rum  (z.B. Takamaka Bay Spiced, Pampero Aniversario, Mount Gay Eclipse)

2 cl  Limettensaft

4 TL  Grenadine

Soda oder Tonicwater  (z.B. FeverTree)

2   Limettenstücke

Minze

Zubereitung:

Fülle das Longdrinkglas etwa bis zur Hälfte mit Eiswürfeln. Gebe den Rum, die Grenadine und den Limettensaft hinzu. Danach mehrfach umrühren und mit Soda-bzw. Tonicwater auffüllen. Die Minze eigenet sich perfekt zur Dekoration.

 

Cocktail zu Halloween
Zeig diesen Beitrag deinen Freunden